Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Ich bedaure, dass ich erst nach und nach ein Auge für Krogs in allen Variationen gefunden habe. So habe ich bestimmt aus Unkenntnis diverse Krogs auf meinen Routen einfach nicht gesehen. Und nun habe ich kaum Lust, alle Landschaftsteile nochmals abzusuchen. Alle Taschen möchte ich dennoch gerne haben. Im Moment bin ich bei rund 300 Krogs. Ich habe auch schon eine Liste der Krog-Arten, die mir aufgefallen sind und an denen ich mich erinnern kann, zusammengestellt: * breath-of-the-wild.wii-homebre…

  • Diese Zahl (neunhundert) kursiert im Internet!

  • Hat jemand von euch bereits alle 900 Krogs gefunden und könnte einmal die Weltkarte mit höchsten Zoom komplett abfilmen? Ich plane hier im Wiki eine ähnliche Liste wie bei den Schreinen: * breath-of-the-wild.wii-homebrew.com/Schrein

  • Zitat von Julizi: „obwohl der Router nicht mal einen Meter entfernt steht “ wohl eher: Weil der Router nicht mal einen Meter entfernt steht! Versuche mal 1-2m Abstand.

  • Zitat von tyler: „Mein Original LAN-Adapter von der Wii funktioniert an allen drei USB Anschlüssen. Aber bei mir ist es über Wlan 5Ghz schneller als über den LAN-Adapter. “ Als ich das gelesen hatte dachte Ich: Wau, Nintendo kann auch im Standardtechnik modern sein! Zitat von tyler: „WLAN: 35 - 45 Mbit/s “ Dann las ich das und dachte: Oder doch nicht. Echt lahm für 5GHz. Das schafft man auch im 2.4GHZ-Band. Zitat von tyler: „LAN: 8 Mbit/s “ Und dann :Das kann man auch schon mit USB 1 erreichen. …

  • Zitat von Tock: „Das mit dem Cryo Modul hört sich für mich so an wie sein Auto zur Arbeit zu schieben. Ich hab das Stasis Modul genutzt und war zufrieden wie schnell das ging^^ “ Ich habe Floß und dann den Fußweg über die Untief (siehe Karte) genutzt.

  • Zitat von NeoRame: „Nintendo hat da doch schon gute arbeiten geleistet, oder anders gesagt, Never touch a running system. “ Diese Aussage ist absolut unpassend. Wie macht es Nintendo: 1.) Die zeigen überhaupt nicht die ganze Karte an. Hier muss man immer scrollen. 2.) In max Zoom-Out wird die halbe Karte angezeigt. Dabei sind die Symbole so groß, dass man die Karte nicht mehr erkennt. Ist also nicht für eine Statische Ausgabe 3.) Die Symbole sind animiert. 4.) Erst in Zoom-Level 4 werden Konture…

  • Ich habe die Hauptseite des Wikis aktualisiert und auch eine News geschrieben: * breath-of-the-wild.wii-homebrew.com/Hauptseite * Wiki für: Zelda: Breath of the Wild Kritik und Anregungen sind erwünscht.

  • Vor 3 Wochen, am 3. März 2017, ist das »Zelda: Breath of the Wild« (kurz: »BotW«) für die beiden Nintendo-Konsolen »Wii U« und »Switch« erschienen. Schon Wochen zuvor haben wir ein spezielles Wiki für dieses Spiel aufgesetzt. Besonderheit ist die Verwaltung von Objekten (Türme, Schreine und mehr) und die Darstellung auf der Weltkarte. Das Wiki befindet sich inhaltlich natürlich noch im Aufbau, so dass jede Mitarbeit und Hilfe willkommen ist. Eine Besonderheit dieses Wikis ist die eigens geschrie…

  • Die Türme sehen beschissen aus. Liegt an der SVG-Unterstützung. Bei mit zuhause ist alles ok, aber auf dem WHB-Server wird SVG quadatisch skaliert. Dabei habe ich die Skalierung nunauf auf (width,height=10*width) eingestellt, wobei er wegen Aspectratio es richtig machen wollte. Sieht trotzdem quadratisch aus. Ich denke, ich werde alles auf vorberechnete PNG umstellen müssen. Imagemakgick und SVG mögen sich nicht und kosten einfach viel Zeit. EDIT: Habe hetzt die Grundfläche der SVG quadratisch g…

  • Die Türme sehen beschissen aus. Liegt an der SVG-Unterstützung. Bei mit zuhause ist alles ok, aber auf dem WHB-Server wird SVG quadatisch skaliert. Dabei habe ich die Skalierung nunauf auf (width,height=10*width) eingestellt, wobei er wegen Aspectratio es richtig machen wollte. Sieht trotzdem quadratisch aus. Ich denke, ich werde alles auf vorberechnete PNG umstellen müssen. Imagemakgick und SVG mögen sich nicht und kosten einfach viel Zeit. Dann hätte ich auch die Möglichkeit, die kleinen Icons…

  • Multi Game Support

    Wiimm - - Wiimmfi (English)

    Beitrag

    Game already activated (Jan 2017) * download.wiimm.de/wiimmfi/game-definitions/mmvdkds.tab

  • Ich habe es heute nicht geschafft. War auf einer Versammlung, die normalerweise 1h benötigt. Heute braucht sie aber wegen existenzieller Diskussion >3h. Bis morgen

  • Zitat von TheRealKingS: „Habe mir mal die Mühe gemacht und folgenden Schrein bearbeitet: breath-of-the-wild.wii-homebrew.com/Ritah-Zumo-Schrein - Ich hoffe das passt soweit. “ Ich habe jetzt ne Gallery daraus gemacht. Die passt sich besser an die verschiedenen Fensterbreiten an. Und eine Bitte an die Zukunft: Bitte sprechende Dateinamen verwenden, wenn es irgendwie geht. Z.B. Ritah-Zumo-1.jpg Ritah-Zumo-2.jpg ...

  • Zitat von NeoRame: „Zoom hin oder her die Icons bleiben immer gleich groß;) “ Absolut stimmt es, aber relativ zur Kartengröße werden die Schreine kleiner und überdecken einen kleineren Kartenbereich bei Zoom-In. Zitat von NeoRame: „Zoom hin oder her die Icons bleiben immer gleich groß;) “ Farbe der Karte um den Kontrast bei hellem Hinterergrund zu erhöhen.

  • Im Spiel kann man rein-zoomen und sich so Kartendetails um den Schrien ansehen. Dass kann man bei den statischen Karten nicht. Und daher muss ein Kompromiss her, der m.E. kleine Icons bedeutet. Ist übrigens alles in der Datenbank drin, so dass ich schnell ändern kann.

  • Ich habe jetzt mal den Doppel-Schrein mit 30px eingebaut. Finde ich einerseits zu klobig (zu groß), andererseits zu klein für die Struktur.

  • Fortschritt: Der hellere mittlere Schrein wird jetzt direkt aus einem SVG erzeugt. Jetzt ist erstmal Schluss für heute. @NeoRame Der Doppel-Rahmen-Schrein sind bei der geringen Auflösung schlechter (total weich) aus. Der geht erst ab 30-35px, der hervorgehobene ist im Moment 25px. Aber ich spiele noch.

  • Nächster Schritt: * breath-of-the-wild.wii-homebrew.com/Shibe-Niiro-Schrein Habe diesen Schrein ausgewählt, weil hier die Schreine sehr dicht nebeneinander sind.

  • Zu dunkel kann sein, da ich auch schon die Map aufgehellt habe (Gamma *1.2). Wegen der Verkleinerungen waren insbesondere dunkle Bereiche schwer unterscheidbar. Außerdem stelle ich die Icons nicht so wuchtig da, damit man die Position besser erkennen kann. In der Interaktiven-Map des Spiels tut dieses der 4-Stufige Zoom.