Artikel mit dem Tag „Homebrew“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi Leute,
    es haben vllt. ein paar bemerkt, dass ich in letzter Zeit nicht mehr so viele Beiträge geschrieben habe wie vorher.
    Nun, ich werde mich aus der Szene eine Weile zurückziehen, hin und wieder wenn nicht auch täglich reinschauen, aber mehr wahrscheinlich nicht...
    Die Gründe werden wohl klar sein, ich hab auch ein RealLife und sollte mich noch etwas mehr um Freunde etc. kümmern. Außerdem habe ich ein Forum, dass ich noch leiten sollte und die scheiss Migräne geht mir auf den Sack..
    Dann helfe ich Bio noch bei der 999-Fanübersetzung, also sehr viele Gründe..
    Ich hoffe ihr versteht das..
    Danke für eure Ünterstützung, ich hoffe wir lesen uns mal wieder ;D
  • Jetzt komme ich nach längerer Zeit wieder mal zu einer neuen [lexicon]Homebrew[/lexicon] Geschichte, dies ist nun der 5. Teil. Die Geschichte handelt nun mehr auch von dem Systemmenü 4.3. :)

    Es begann alles mit dem Wii Game "Metroid Other M" :l: , was ich mir am 3.9.10 gekauft habe, dies war auch der Releasetag des Games. Bei den meisten neueren Games gibt es immer ein Discupdate trotz neuestem Systemmenü, da auch die [lexicon]cIOS[/lexicon] [lexicon]Stubs[/lexicon] drauf sind. Aber dieses Game hat mehr inpetto, denn es besaß als erstes Game auch die koreanischen IOSe auf der Disc. Man kann ja sein Discupdate blocken, dass ist ja nix neues, um nicht ausversehen ein Update zu machen. Aber ich hatte sogar eine Vermutung, dass MOM der Anfang eines neuen Systemmenüs war.

    Tja..., dies war auch der Fall, denn am 8.9.10 gab es voller Verwunderung ein Wii-Shop-Channel Update, dieses Update kam nach eines mehr als 3 Stündigen Wartungsarbeiten zum Vorschein, was verbirgte sich nach diesem…
  • Dies ist nun Teil 4 meiner Wii-Homebrew Geschichte. Wie kann man nur auf FW4.3 updaten? Werden vielleicht einige sagen, aber dass ist nun meine Geschichte :rock:

    Im 3. Teil meiner [lexicon]Homebrew[/lexicon] Geschichte endet ich mit diesem Zitat:
    Die Firmware 4.3, die am 22.06.10 released wurde, lasse ich erstmal links liegen, bis sich es lohnt, sie upzudaten. :ugly:
    Manche werden sagen dumm, warum haste geupdatet. Es bringt doch keine Vorteile. Tja, was solls. Ich habe dennoch heute meine Wii geupdated, man hat, was man hat. Es gibts zwar keine Vorteile, aber wo sind denn die Nachteile, wenn man schon [lexicon]Homebrew[/lexicon] auf der Wii hat. Ich konnte auch keine Nachteile bis jetzt entdecken, da die meisten Homebrewprogramme funktionieren. :threeeyes: Jetzt schweif ich schon zu weit weg, denn ich habe meine Gründe noch nicht niedergeschrieben, eigentlich ist es nur ein Grund.

    Der HackMii Installer v0.7, der am 26.7.2010 released wurde. Es sind immerhin soviel Zeit vergangen,…
  • Dies ist der 3. Teil meiner Geschichte "[lexicon]Homebrew[/lexicon] auf der Wii" ;)

    Erstmal zur kleinen Vorgeschichte, mit Daten und Fakten, die auch relevant sein können. ^^ Am 12.10.09 hat meine Wii, dass erste Mal BootMii gespürt installiert als [lexicon]boot2[/lexicon], dass ist ein schönes Gefühl BootMii draufzuhaben, damals noch als boot2v2. Am 28.09.09 gabs dann FW4.2, in der Zeit war ich im Urlaub, nichts mitbekommen, wo ich wieder hier im Forum war, da hieß es FW4.2 ist ein Homebrewkiller, alles geblockt. Auf nähere Infos brauche ich ja nicht eingehen, was auf 4.2 geschehen ist. Aber diese Firmware hat mich nicht interessiert und blieb eben auf FW4.1. Am 20.11.09 habe ich mich gefreut auf New Super Mario Bros. Es war der Releasetag. Das Game wollte ich gleich ausprobieren und siehe da, es gab ein Problem, dass das Game ein Systemupdate anzeigte. Da habe ich es analysiert und es war nur eine Systemdatei merkwürdig, die sogenannt boot2v4.wad. Die boot2v4 wurde ja bei FW4.2…
  • In diesem Blog führe ich mal die Geschichte weiter, kleine probleme auf FW4.0, die Überschrift sagt ja schon alles. :happy:

    Ich hatte zu derzeit noch Firmware 3.4 draufgehabt, natürlich fast zum Releasetag am 26.03.2009 des Systemmenü von 4.0 habe ich dann auch upgedatet und wusste aber nicht, was mich so tolles erwartet. Ich glaube Quali hatte auch eine News geschrieben, was sich alles bei FW4.0 uns erwartet. ich weiß nicht mehr, wo die News ist. :threeeyes: Es wurde sogar das SD Menü eingeführt, indem man Channels starten konnte, es gab auch einige, die ihren [lexicon]HBC[/lexicon] auf SD verschoben hatten, dann war eben der [lexicon]HBC[/lexicon] erstmal futsch, da sie ihn nicht mehr zurückverschieben konnten. Diejenigen, die schon Softgemodded hatten, konnten auch wie bisher weiter machen, zb [lexicon]HBC[/lexicon] ging noch, DVDx für 3.4 und auch [lexicon]cIOS[/lexicon] lief wie gehabt auch auf FW4.0. Dem [lexicon]Twilight Hack[/lexicon] wurde der Todestoß auf FW4.0 gegeben, er hat nicht…
  • Dies ist mein erster Blog und ein kleiner Auszug meiner Wii, wie ich zu [lexicon]Homebrew[/lexicon] gekommen bin. :)

    Ich habe meine Wii im Juni 2007 gekauft und auch gleichzeitig das Zelda- Twilight Princess für Wii, auch wenn es schon seit Dezember 2006 released wurde. Ich hatte erst noch einen Gamecube in Purple und das Gamecube Game Zelda-Twilight Princess, bis ich es dann auch beides 2007 verkauft habe und dann halt was neues auszuprobieren, Die Nintendo Wii. Natürlich will man auf der Wii noch mehr haben wollen, denn Spiele allein bei so einer tollen Konsole reicht mir nicht. Ich wollte mehr, auch wenn es ein Jahr gedauert hat. Ich habe mal gegoogled nach [lexicon]Homebrew[/lexicon] auf der Wii, denn den Namen [lexicon]Homebrew[/lexicon] habe ich schon gehört davon und bin auf diese Website "wii-homebrew.com" gestoßen. Damals gabs noch keine umfangreichen Tuts und auch kein Forum. Ich hatte noch FW3.3 auf der Wii zu dem Zeitpunkt und musste mal schauen, wie ich den…