Artikel mit dem Tag „WBP“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo ihr lieben Leser :)
    Mein WBP diese Woche beschäftigt sich mit dem Thema 'Haustiere'.
    Jeder von euch hatte sicherlich schonmal einen Hund oder eine Katze, vielleicht auch mal einen Vogel (wo ich übrigens fest von überzeugt bin, dass manche immernoch einen haben :P ), ein Kaninchen, Meerschweinchen oder Fische.
    Auch ich hatte schon diverse Haustiere, wenn sie auch nicht alle direkt mir gehörten. Da wäre zum einen der Hund mit den vielen Namen "Benji", "Ben", "Benjamin" oder "Babyschnüpf". Es war 2002 und der Hund, der damals 2 1/2 Jahre alt war, suchte ein neues zu Hause, da seine alten Besitzer ihn regelmäßig geschlagen und verdroschen haben. Meine Schwester war diejenige, die kurzer Hand beschlossen hat, dass wir nun einen Hund haben, meine Mutter wurde erst garnicht gefragt. Fand ich gut :D. Wie man sich denken kann, war Benji natürlich ein richtiger Problemhund, dem sämtliches Benehmen fehlte. Jetzt, 10 Jahre Später, ist aus Benji ein richtiger Vorzeigewauwau geworden :).
    Dann…
  • Hallo ihr lieben LeserInnen! :)
    Nachdem ich letzte Woche leider nicht die Zeit für einen Blogpost gefunden habe, hole ich den 3. Eintrag der WBP-Serie hiermit nach.
    Mein dieswöchentliches Thema ist "Geocaching".
    Einige werden sich jetzt fragen: "Geochaching? was ist das?". Im grunde genommen ist es nichts anderes als eine modernere Art von Schnitzeljagd. Auf websites wie geocaching.de oder opencaching.de kann man sogenannte Caches in seiner Umgebung finden. Mithilfe eines Smartphones oder eines professionellen Geocache-Geräts kann man dann anhand der GPS-Koordinaten den Ort ausfindig machen. An dem ort angekommen muss man den Cache dann noch suchen, allerdings besteht die Herausforderung nicht nur darin das Gefäß, meistens eine Dose oder ähnliches, zu finden, sondern das ganze auch zu tun, ohne dass Außenstehende, sogenannte "Muggel" einen dabei beobachten und anschließend den Cache bergen oder entsorgen. Es gibt mehrere Arten von Caches, die meisten sind jedoch die regulären,…
  • Hallo ihr lieben Leserinnen und Leser,
    Diese Woche habe ich mir das (zumindest in NRW momentan) treffende Thema "Ferien" gewählt :D
    An alle unter euch, die keine Ferien haben, oder die Arbeiten gehen: Ich werde an euch denken, wenn ich mal so um 12 Uhr aufstehe :>
    Anyway. In den Ferien habe ich einiges vor. Unter anderem will ich zusehen, dass mein neues Zimmer fertig wird (Bilder lade ich gleich in die Galerie), sodass ich baldmöglichst in dieses Zimmer ziehen kann. Dann, so ca. kurz nach der Fertigstellung des Zimmers, feiere ich in 10 Tagen meinen 18 Geburtstag und die Party wird einfach huge. 160€ allein schon für Getränke :D. Somit wären wir beim Ende der 3. Woche der Ferien angelangt. In der 4. Woche habe ich noch zu Beginn der Woche ein wenig Besuch aus dem Osten (denk ich mal) und sobald dieser dann abgereist ist, fahre ich weg, bis zum Ende der 5. Woche. In der 6. Woche bekomme ich noch Besuch.
    Zwar sind diese Ferien nicht ganz so awesome wie die davor, aber trotzdem, allein…
  • Hallo ihr lieben Leser und Leserinnen.
    Wie ich bereits angekündigt habe, kommt hier nun der erste Post aus meiner neuen Reihe "Weekly Blogposts", kurz WBP.
    Das Thema das ich diese Woche behandeln will, ist "Domian".
    An Alle die Domian nicht kennen: Domian ist eine Sendung, in der Zuschauer anrufen können und mit dem Moderator Jürgen Domian (Daher der Name) über sämtliche Themen sprechen können. Seien das nun traurige Themen wie der Tod eines nahestehenden Menschens, lustige Dinge wie skurile Begebenheiten oder einfach mal ein kleines Pläuschchen, themenbedingt ist alles möglich. Die Sendung läuft Montags bis Freitags von 01:00 Uhr Nachts bis 02:00 Uhr Nachts im WDR Fernsehen oder im Radio 1live. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist "Themennacht", in der Domian ein Thema ankündigt, wie beispielsweise "Katzen". Dann kann man beispielsweise über diese Tiere sprechen, oder was man mit Katzen beispielsweise Besonderes erlebt hat. Wenn ihr jetzt denkt: "Oh, dann schalte ich heute…
  • Heyho
    In letzter Zeit ist mein Blog hier ja durchaus ein wenig eingestaubt. Daher dachte ich mir, mich am Vorbild von Bio zu orientieren und ab nächster Woche mindestens jede Woche einen Blogpost zu schreiben. Seien es brisante Themen aus der Woche, Uservorschläge als Themen, wichtige Ereignisse in meinem Leben, etc. pp.
    Vielleicht werden es auch mehr als ein Blogeintrag, aber das werd ich dann spontan entscheiden :)

    Was haltet ihr von der Idee dem Blogbereich mal ein wenig Leben einzuhauchen? Ich würde mich ebenfalls freuen, wenn andere User mitziehen würden und das ganze dann in der Überschrift als WBP kennzeichnen. Beispiel: "XYZ's WBP: [Insert Thematik here]"
    Mal schauen, wie sich das ganze entwickelt! :)

    Dann würde ich sagen auf einen guten Start dieses Mini-Projekts. Wer Vorschläge für Themen hat, der kann diese gerne in den Kommentaren kundtun!