Custom Bootlogo selber erstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Custom Bootlogo selber erstellen

      Diese FAQ sind auschliesslich für wii-homebrew.com geschrieben. Wer diese in Teilen oder Komplett anderswo ohne unsere ausdrückliche Erlaubnis veröffentlicht macht sich nach Urheberrecht strafbar !!

      So ersetzt Ihr die Gesundheitswarnung mit eurem Custom Bootlogo
      für 3.2E PAL

      Preloader 0.26 und Das custom Bootlogo vertragen sich nicht!!
      Wer den Preloader installiert hat sollte nicht weiter lesen!

      Preloader nur auf unverändertem SysMenu installieren!!!


      Dies ist eine sehr heikle Angelegenheit!
      Bei falscher anwendung brickt ihr eure Wii!!
      Lest also sehr sorgfälltig.
      Ich übernehme keine Haftung wenn Ihr eure Wii abschießt!


      Zu allererst solltet Ihr Firmware 3.2E mit SystemMenu v290 auf eurer wii haben. Außerdem sollte natürlich das cIOS249 installiertt sein, damit Ihr am Ende auch die wad installieren könnt.
      -Mit einer anderen Version wurde dies hier nicht getestet und könnte euch umso schneller bricken!
      Nur mit einem autoboot tauglichen chip und einer Möglichkeit in den Recovery Mode der Wii zu gelangen (SaveMii /SaveMeFrii) könnt Ihr einen aufgetretenen Brick wieder loswerden.
      Laßt euch hierauf nur ein, wenn Ihr wisst was Ihr tut!

      Es werden Big N Daten modifiziert, aus diesem Grund werden diese Dateien nicht gepostet,
      geschweige denn darüber geschrieben wo sie zu
      bekommen sind!

      Zu allererst solltet Ihr das Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable Package installieren.
      Dies findet Ihr hier: Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable Package
      Dann braucht Ihr noch das NET Framework 2.0 + Servicepack.
      Das gibt's hier: Microsoft .NET Framework Version 2.0 Redistributable Package (x86)
      und hier: Microsoft .NET Framework 2.0 Service Pack 1 (x86)

      Außerdem benötigt ihr noch folgende Dateien:
      SystemMenu-v290.wad
      common-key.bin
      (Die müsst ihr euch selbst suchen.)

      Und noch das ToolPack welches ich hier mit hochgeladen habe.
      Beinhaltet:
      (HowardC's U8tools v9.0,Gally's U8extractor und Packer, HowardC's TPL Editor, Crediars ASH Dekoder, alpha000's wwpacker)

      1. Entpackt das "BootLogoMod"
      2. Kopiert die common-key.bin und die SystemMenu-v290.wad in das BootLogoMod-Verzeichnis
      3. Nun zieht die SystemMenu-v290.wad per drag and drop auf die "__wwunpacker.bat" und das sysmenu wird entpackt.
      4. Danach startet das U8tool und öffnet bei "Archive File" die 00000001.app im Unterordner \0000000100000002
        (achtet auf die Einstellungen wie im Screenshot)

        [align=center]
        [/align]
        Dann auf Extract klicken. (Der Vorgang dauert irgendwie ewig.... Wirkt fast als ob das tool abgestürzt ist.
        Nicht iritieren lassen und abwarten.) Wenn der Vorgang beendet ist, erscheint ein Popup.
      5. Jetzt kopiert die ASH.exe (Aus dem BootLogoMod Verzeichnis) nach \0000000100000002\00000001_app_OUT\layout\common
      6. In diesem Verzeichnis öffnet Ihr ein DOS Fenster und schreibt "ash health.ash"

        [align=center]
        [/align]
        Das Ergebnis heißt "health.ash.arc" welches ein U8 Format ist.
      7. Jetzt löscht Ihr die Dateien ash.exe und health.ash (ohne .arc) [Achtet drauf, das euer Explorer auch die Datei Erweiterungen anzeigt]
      8. Startet nun U8extr.exe und wählt \BootLogoMod\0000000100000002\00000001_app_OUT\layout\common\health.ash.arc Datei aus:

        [align=center]
        [/align]
        und klickt auf Extract.

        [align=center]Jetzt geht's ans Austauschen der Bilder:
        Ich beschreibe hier nur wie ihr die Gesundheitswarnung bei deutscher Wii Systemkonfiguration ändert.
        solltet Ihr eine andere Sprache benutzen, bleibt der Vorgang gleich, nur die Dateinamen ändern sich.
        Man kann die Gesundheitswarnung und den Schriftzug "Drücke A um fortzufahren" ändern.
        Die Dateien heißen: it_Has_a_EU_GER.tpl für die Gesundheitswarnung
        und it_Has_b_EU_GER für den Schriftzug
        Ich werde hier nur zeigen wie man die Gesundheitswarnung ändert.

        Ab hier sehr hohe Brickgefahr!! Achtet unbedingt darauf, das ihr die richtigen Bilder mit den richtigen Größen speichert!!
        Das große, die Gesundheitswarnung heißt "it_Has_a_EU_GER.tpl" und das kleine, der Schriftzug, "it_Has_b_EU_GER.tpl"


        [/align]
      9. Nehmt euch die Vorlagen (hier als Anhang) vor und bearbeitet sie mit photoshop o.ä. nach euren Wünschen.
        Ihr müsst unbedingt die Maße von 608x456 für it_Has_a_EU_GER.tpl und 608x88 für die it_Has_b_EU_GER.tpl einhalten!!
        (Ihr solltet den Hintergrund auf jeden Fall schwarz lassen, da es sonst auf der Wii links und rechts zu schwarzen Rändern kommt.)

      10. Nachdem ihr euer geändertes Bild als bmp gespeichert habt, startet tpl_edit_fe.exe (im BootLogoMod Ordner) und wählt euer bild aus:
        Achtet auf die Einstellungen im Screenshot! (Hier habe ich die Gesundheitswarnung genommen)
        und überschreibt die jeweilige Datei im Ordner \0000000100000002\00000001_app_OUT\layout\common\health_ash_arc_out\timg
        Hier die Gesundheitswarnung, also überschreibt ihr die Datei it_Has_a_EU_GER.tpl

        [align=center]
        [/align]
        Wenn Ihr den Schriftzug ändern wollt, geht genauso vor nur ladet dann eure "Schriftzugvorlage" und überschreibt it_Has_b_EU_GER.tpl
      11. Jetzt habt ihr also eure neuen Bilder als tpl gespeichert, jetzt geht's ans wieder zusammen packen.
        Startet hierzu U8pack.exe und öffnet die Datei health.ash.arc. (Achtet auf die Einstellungen im Screenshot)
        Scrollt weiter nach unten und klickt einmal mit links auf die Datei die Ihr tauschen wollt.
        (in diesem Fall die Gesundheitswarnung it_Has_a_EU_GER.tpl)

        [align=center]
        [/align]
      12. nun klickt auf "Add an Archive" und wählt aus dem Ordner \0000000100000002\00000001_app_OUT\layout\common\health_ash_arc_out\timg
        eure geänderte it_Has_a_EU_GER.tpl
        Ein Popup öffnet sich und sagt euch, daß die Datei bereits vorhanden ist und ob sie überschrieben werden soll. Ja, sie soll. Also klickt auf Ja.Wenn ihr jetzt auch noch den Schriftzug ändern wollt, markiert mit einem Klick die it_Has_b_EU_GER.tpl und überschreibt auch hier die vorhandene.
      13. So... Ihr habt eure neuen Bilder drin, also klickt auf "Create Archv" und speichert die Datei im Ordner
        \0000000100000002\00000001_app_OUT\layout\common unter dem Namen "health.ash"
      14. Jetzt löscht den Ordner health_ash_arc_out in \0000000100000002\00000001_app_OUT\layout\common
        Außerdem löscht die Datei health.ash.arc
      15. Nun startet wieder das U8tool. Diesmal aberöffnet ihr unter "Archive Folder"den Ordner \0000000100000002\00000001_app_OUT\
        (Achtet wieder auf die Einstellungen im Screenshot)

        [align=center]
        [/align]
        dann klickt auf "Pack"
      16. Jetzt kopiert ihr aus dem Ordner \0000000100000002 alle 13 Dateien (Ohne Ordner) in einen Neuen Ordner den Ihr SystemMenu-v290-MOD nennt.
      17. Diesen Ordner zieht ihr dann per drag and drop auf die "_wwpacker.bat" und euer neues SystemMenu wird erstellt.
      18. Das Ergebnis ist eine SystemMenu-v290-MOD.wad. Diese kopiert Ihr auf auf eure Wii-SD-Karte in den Ordner WAD
      19. Installiert diese über den WAD-Manager 1.3 auf eure Wii.
      20. Stellt euer Starfall wieder ein! (Einstellungen wurden gelöscht, da neues SysMenu installiert wurde.)
      Wenn alles geklappt hat, startet eure Wii neu und erfreut euch an eurem custom Bootlogo.
      Wenn irgendwas schief gelaufen ist, bleibt eure Wii schlimmstenfalls schwarz und ihr seit gebrickt.
      Dann könnt ihr euch selbst nurnoch mit einem modchip und einer autoboot Wadmanager Disk helfen.

      Unbrick mit Modchip und autoboot WAD-Manager:
      1. Kopiert die unveränderte, originale SystemMenu-v290.wad in den order WAD auf euer Wii SD
      2. Legt die WAD-Manager autoboot Disc in eure wii
      3. Öffnet den Recoverymode mit SaveMii oder SaveMiiFrii
      4. Wad Manager sollte automatisch booten
      5. Installiert das originale SystemMenu. Deinstalliert auf keinen Fall euren MOD!! Installiert das originale SystemMenu einfach drüber.


      Dies dient lediglich als information!
      Das Verändern von Nintendo Dateien ist illegal!

      Ich übernehme keine Verantwortung sollte bei euch etwas schief gehen




      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von WiiShizzza ()

      ja das Problem ist, dass auf der Firmware Version 3.4 die Homebrew schon ziemlich eingeschränkt wurde.
      Empfohlen wird immer noch 3.2 und wenn man das hier anwendet ist es wohl großteils auch pflicht das mit 3.2 zu machen, da sonst die Brickgefahr zu hoch ist.
      WiiShizzza, nach langer nacht mit batch programming, habe ich 2 Batchdateien erstellt, die alles machen und gleichzeitig das TuT darstellen; es ist sehr billig gecodet (man kann von coden gar nicht sprechen ^^), aber ich hatte gestern noch diesen Kaiser Augustus text vor mir...

      Ich wäre dir sehr verbunden, wenn du das TuT erstmal löschen würdest, da ich ein besseres Tool gefunden habe (ASH Compr.) um die TPLs zu Editieren (mein TuT ist einfacher, aber trotzdem 6 Seiten lang... ^^) Ich werde es heute abend posten


      Cheers, and happy bricking!
      st0rax
      Who cares...? I don't...

      __________________
      "Time Waits For no One" -- Toki o kakeru shoujo
      <3 JIGOKOU SHOUJO <3

      st0rax schrieb:

      WiiShizzza, nach langer nacht mit batch programming, habe ich 2 Batchdateien erstellt, die alles machen und gleichzeitig das TuT darstellen; es ist sehr billig gecodet (man kann von coden gar nicht sprechen ^^), aber ich hatte gestern noch diesen Kaiser Augustus text vor mir...

      Ich wäre dir sehr verbunden, wenn du das TuT erstmal löschen würdest, da ich ein besseres Tool gefunden habe (ASH Compr.) um die TPLs zu Editieren (mein TuT ist einfacher, aber trotzdem 6 Seiten lang... ^^) Ich werde es heute abend posten


      Cheers, and happy bricking!
      st0rax
      Na das hört sich ja monstermäsig an!!
      Hoffe nur, daß Kaiser Augustus nicht zu kurz gekommen ist.

      Ich würd den tut aber trotzdem erstmal drinne lassen. Schließlich ist er auch in den News.
      Pack mal aus was Du hast und laß es uns erstmal testen...

      Wo hast du denn bitte nen ASH kompressor gefunden??

      @Endgegner
      Schau dir mal den AnyRegionChanger an. Damit solltest Du auch ne 3.2 bekommen.


      unter linux macht tplx und tplconv alles automatisch.... Portierung auf Win32 hat Gally schon gemacht (kennst du das ding gar nicht? Die Batch ruft die programme alle einzelt auf; mehr geht leider nicht in der "einfachen" Batch-Stapelprogrammierung...). Sende mir mal deine ICQ Nummer, habe sie verschlampt... My one is: 376225998 (st0rax)

      EDIT: Achja, soweit ich mich nicht täusche wird die ASH Compression angewandt um TPL zu packen oder? Wenn nicht, stehe ich grade aufm Schlauch, sorry. Nein, Augustus wurde dann ermordet (von mir hehehe... ;))
      Who cares...? I don't...

      __________________
      "Time Waits For no One" -- Toki o kakeru shoujo
      <3 JIGOKOU SHOUJO <3
      ASH ist ein Kompressionsformat ähnlich wie zip wenn du die health.ash dekomprimierst, erst dann haben wir ein normales U8 Archiv, (arc) welches entpackt werden kann. Und darin sind noch einmal ein ganzer batzen an tpls.
      Doch, ich kenne die win tools von Gally. Aber die funktionieren mit den dateien aus dem sysmenu nicht richtig (tplconv macht falsche masken / falsche farbpaletten) und das U8pack tool von gally packt die 0000001.app aus dem sysmenu.wad auch nicht richtig. (Keine Verzeichnisse / Unterverzeichnisse) Nur das TPL Tool und das U8Tool von HowardC funktionieren einwandfrei mit dem sysmenu.


      danke, dass du mir es gesagt hast.... Dann muss ich doch mal noch das Tut etc. umschreiben. Ich habe nämlich eine System,Mneu wad auch wie gewohnt beim TPL Edit mit U8Extract aufgemacht, die TPL Datei mit einer von mit erstellten BMP -> TPL convertiert, ersetzt, MD5 Summe, und fertig war der Channel (ich habe mir einen eigenen Channel für Backuploader 0.3 gamma IOS248 gemacht, deswegen ^^)


      Gut, dann habe ich die Batch Datei umsonst gecodet. Naja. Das Tut muss auchnochmal überarbeitet werden... In dem Sinne. Happy Bricking!

      EDIT: mein kumpel hat mir heute ne Wii mitgebracht, die kaputt war; die konnte keine Dvds mehr lesen, der rest ging... ich mach sie auf und das dvd laufwerk hatte nen Spannungsabfall bis in den untersten keller ^^ 3 Kondensatoren raus (LOOOL) Was er dmit wohl angestellt hat...
      Who cares...? I don't...

      __________________
      "Time Waits For no One" -- Toki o kakeru shoujo
      <3 JIGOKOU SHOUJO <3
      Alle Dateien in der systemmenu.wad und die wad selbst dürfen weder LZ77 komprimiert noch mit MD5 gesignet werden.
      Bei Bannern geht das, aber auf keinen Fall bei den system Dateien. Führt 100%ig zum Brick.

      SM.wad ist keine channel wad!

      Was hat Dein Kumpel bloß angestellt.... Wasserschaden ?

      Du machst mir Angst mit deinem Happy Bricking ^^
      Mein Tut, wenn richtig angewendet, brickt nichts. Das hab ich schon hinter mir. :P