SNEEK v2 Diskussionsthread

      SNEEK v2 Diskussionsthread

      SNEEK, ein Tool welches den kompletten Flashspeicher der Wii emulieren kann, bzw. eine komplette Wii emulieren kann, steht laut Crediar kurz vor dem Release. Die Closed Beta ist nun vorüber und er wird das Tool in ein paar Tagen auf Googlecode hosten. Die Betatester dürfen nun frei über SNEEK reden, jedoch darf das Tool noch nicht freigegeben weshalb wir euch leider keinen Download zu SNEEK anbieten können.

      Nachfolgend eine Featureliste zu SNEEKv2

      - anders als SNEEKv1 läuft SNEEKv2 auf dem MINI, einem sehr schmalen Betriebssystem der Wii.
      - es wird ein NAND-Backup benötigt, keines von Bootmii, sondern eines, das mit FSToolbox ausgelesen wurde.
      - Channels und Spiele laufen einwandfrei
      - der Wii-Shop-Kanal funktioniert ebenfalls
      • die Wii ist durch SNEEK  identifiziert und bietet Zugriff auf die im Shop gekauften Spiele
      • es besteht die Möglichkeit eine fremde Wii zu faken um deren Downloadrechte via device.cert zu bekommen
      • Shop-Kanal-Download-Animationhack. Beim Downloadvorgang wird stets die Mario und Luigi "Schwimmanimation" gezeigt.
      - Firmwareupdate ist ohne Probleme auf dem emulierten NAND möglich. So kann im Vorfeld ein neues Nintendoupdate auf seine Wirkung untersucht werden.
      • boot2-v5
      - komplett unabhängig vom echten NAND
      - ES-Mudule wurden komplett überarbeitet
      - funktioniert mit SDHC-Karten
      - sendet Dubuggingdaten via USB Gecko. Is jedoch noch nicht für das öffentliche Release bestätigt worden.
      - funktioniert anders als SNEEKv1 mit BootMii/IOS und mit BootMii/boot2. BootMii/boot2 ist nicht zwingend erforderlich.

      Die Ordnerstruktur auf der SD-Karte muss etwa so aussehen:

      Hauptverzeichnis der SD-Karte:
      SNEEK

      bootmii-Ordner:
      SNEEK

      Sollte SNEEKv2 erhältlich sein, werdet ihr es bei uns als erstes erfahren :)

      Wii-Menu

      Sehe ich das jetzt richtig dass es sozusagen ein Emulator für den PC ist der aber praktisch genau das gleiche ist wie die Wii an sich? Ist noch zu früh für mich glaub ich :gutenmorgen:
      ModellNintendo 3DSXL rot/schwarzNew Nintendo 3DSXL metallic schwarzNintendo Wii U
      Modifikation11.0.0-33E A9LH Luma 3DS11.0.0-33E A9LH Luma 3DS5.1.1 (leider) Loadiine usw.
      Ihr seht das richtig. Solltet ihr SNEEK erstmal starten, egal ob mit BootMii/boot2 oder BootMii/IOS, habt ihr eine Wii, die in Wirklichkeit eine andere Wii emuliert. Die eigene Wii wird nicht berührt, sprich ihr könnt modifizieren, updaten, downgraden, installieren und bricken wie ihr wollt, eurer echten Wii wird dabei nichts geschehen.

      Ich war selbst Betatester und kann das bezeugen.

      MFG
      Es gibt kein Menu wenn du das meinst. Das Ding ist eine Software,die beim Booten von Bootmii gestartet wird und ein NAND-Backup von der SD-Karte liest. Das Erste was du dann sehen wirst, ist die Gesundheitswarnung und dann das Wii-Menu. Man merkt äußerlich nicht, dass da nur ein NAND-Backup emuliert wird.
      Ich hätte da auch noch eine Frage:
      Wie genau wird dieses SNEEK über Bootmii geladen? Gibt es dann bei Bootmii eine weitere Option?
      Ich hoffe man muss Bootmii dafür nicht runterschmeißen^^

      2. Frage:
      Ist ja schon eine coole Sache, find ich echt gut.
      Kann man damit wirklich jedes NAND-Backup auslesen?
      Ich habe von meiner FullBrick-Wii (irreperabel) ein Backup mit Bootmii (IOS-Version) gemacht und würde gerne meine ganzen Speicherstände noch retten.
      Ist das wirklich möglich? :O
      @ChrisX930: Nein, steht doch oben, KEIN Bootmii Backup, sondern eins mit FSToolBox, also ein reines Datenbackup. Somit kannst du dein Bootmii Backup nicht nutzen um es zu emulieren. Bzw. fällt mir da gerade ein, dass man das ja decrypten kann.
      Geht das damit auch, Ark?
      Nein, es wird in Bootmii keine Option geben, sag mal lest ihr die Beiträge auch. Das wird genau so geladen wie cBoot. Es werden die Daten von Bootmii auf der SD ausgetauscht und somit der Emu gestartet.

      Aber sind geile News, auch wenn ich das schon vorher wusste, stand ja schon auf etlichen Seiten und die googlecode Page gibts schon etwas länger.

      Aber ne Frage habe ich doch noch.
      Muss man vorher irgendwas modifizieren bzw. modifiziert installieren, wie bei Sneekv1?
      Wie siehts mit dem Speed aus? Gleich oder langsamer?

      • HBC + Softmod bis einschließlich 4.3
      • Unbrick - Bannerbrick/Semibrick/Pinnwandbrick/Themebrick - mit und ohne vorhandenem Softmod
      • Aktualisierung der Konsole
      • Einrichtung von SD Karten und Kanälen
      • Wii Hardwareumbau (Ersatzteile müssen vorhanden sein)

      Wenn man durch das Decrypten eines Bootmii Backups denselben Inhalt wie mit FSToolbox bekommt (sprich die Ordner import, meta, shared1, shared2 usw.) dann wüsste ich nicht warum es nicht auch gehen sollte. Googlecodepage gibt es zwar, is aber noch ziemlich leer :)

      Aber ne Frage habe ich doch noch.
      Muss man vorher irgendwas modifizieren bzw. modifiziert installieren, wie bei Sneekv1?
      Wie siehts mit dem Speed aus? Gleich oder langsamer?


      Ich hab das Ding mit BootMii/boot2 getestet. Alles was man machen muss sind oben gezeigten Dateien (das ist der Inhalt von SNEEK) auf der SD-Karte zu platzieren und die Wii einzuschalten. Dann wird automatisch das NAND-Backup gelesen. Wenn man das per BootMii/IOS machen möchte,muss man wohl (ich hab es nicht getestet) einfach nur das BootMii-Menu vom HBC aus aufrufen.

      Von der Geschwindigkeit her merkt man fast nix, jedoch hab ich mal ein BigN 4.2 Update gemacht und das dauerte etwas länger als sonst. Könnte aber mittlerweile schneller vonstatten gehen, da SNEEK bereits viele Updates erfahren hat.
      Nee, der Emu startet sobald man Bootmii läd.
      Gute Frage, geht das nicht mit ShowMiiWAD's bzw. mit betwiin.

      • HBC + Softmod bis einschließlich 4.3
      • Unbrick - Bannerbrick/Semibrick/Pinnwandbrick/Themebrick - mit und ohne vorhandenem Softmod
      • Aktualisierung der Konsole
      • Einrichtung von SD Karten und Kanälen
      • Wii Hardwareumbau (Ersatzteile müssen vorhanden sein)

      ShowMiiWads kann keine BootMii-Backups decrypten. Mit Betwiin und den eigenen Keys kann man ein BootMii-Backup so modifizieren, dass es auf einer fremden Wii funzt. Keine Ahnung ob man das damit auch decrypten kann.

      @Ark wird es nen emu der WII für andere systeme geben?


      Für andere Systeme? Es gibt ein Wii-Emulator für PC,der emuliert aber die ganze Architektur der Wii. SNEEK nutzt die Architektur der eigenen Wii und emuliert nur einen Flashspeicher damit die Wii denkt, dass das der echte NAND ist.
      Jain, Sneek v1 hat nicht opensource Code von Bootmii verwendet und war somit nicht legal.

      • HBC + Softmod bis einschließlich 4.3
      • Unbrick - Bannerbrick/Semibrick/Pinnwandbrick/Themebrick - mit und ohne vorhandenem Softmod
      • Aktualisierung der Konsole
      • Einrichtung von SD Karten und Kanälen
      • Wii Hardwareumbau (Ersatzteile müssen vorhanden sein)

      vodoo86 schrieb:

      sneek wurde doch schonmal releast und als illegal abgestempelt? dh wieder entfernt von den seiten^^


      Jein, Crediar hat SNEEK v1 auf wiibrew released. Es enthielt Code von einem Team Twiizzer Member, das nach der GPL opensource ist und deshalb die Source beigelegt werden müsste. Die hat Crediar,der bekannt dafür ist, dass er ungern Sourcecodes rausrückt, nicht getan. Somit verstieß SNEE gegen die GPL und war damit illegal. SNEEK 2 wird er aber mit Sourcecode releasen, weshalb es nicht mehr illegal ist.

      wann wird Sneek v2 denn endlich released? Kann es kaum noch abwarten <3
      Wie kann ich denn ein für Sneek v2 funktionierendes Backup machen? gibts dafür nen TuT?


      Chris,ich bitte dich keine Fragen mehr zu stellen, die bereits im ersten Post beantwortet wurden.
      Die Closed Beta ist nun vorüber und er wird das Tool in ein paar Tagen auf Googlecode hosten.


      Ein Backup für SNEEK kannst du mit FSToolbox machen, wie mehrfach schon erwähnt. Einfach das Programm im HBC starten und per Knopfdruck auf 1 das komplette NAND auslesen lassen. Eigentlich brauch man für SNEEK kein TuT, aber wenn Interesse besteht,kannich ja eines anfertigen.
      Gerade entdeckt, anscheind gibt es doch eine Möglichkeit, das Bootmii Backup zu decrypten und für Sneek bereit stellen.
      forums.dolphin-emu.com/thread-162.html
      Das müsste nur mal jemand testen, ob das wirklich geht, also erstmal vorläufig, um zu gucken, ob da wirklich die richtige Ordnerstruktur entsteht. Leider geht der DL nur für registrierte User. :thumbdown:

      • HBC + Softmod bis einschließlich 4.3
      • Unbrick - Bannerbrick/Semibrick/Pinnwandbrick/Themebrick - mit und ohne vorhandenem Softmod
      • Aktualisierung der Konsole
      • Einrichtung von SD Karten und Kanälen
      • Wii Hardwareumbau (Ersatzteile müssen vorhanden sein)

      hoffe das wird diesmal nich passieren, würd gern mal damit rumspielen, dann könnt ich auch entlich mal 4.2 ausprobieren ohne miene wii umsteigen zu lassen...

      altesen das wär mal was mehrer sd´s mit jedem sys menü.....

      aso kann man wenn es von karte emiuliert, trotzdem dei sd funktion des 4.2ers nutzen???

      bekommt man die saves des backups dann später auch irgendwie auf die richtige wii????


      meine Handhelds
      2x GameBoy :Smiley_v3_Game_Boy: , GameBoy Color :Smiley_v3_Game_Boy_Color: , GameBoy Poket, GameBoy Advance :Smiley_v3_Game_Boy_Advance: , GameBoy Micro :Smiley_v3_Game_Boy_Mirco: , 3DS, New 3DS, Game Gear , PSP 1004, PS Vita Slim
      meine Konsolen
      Atari 2600 "Darth Vader", Atari 2600 Jr. , TurboGrafx, PC Engine, Amstrad GX4000, Master System I & II, Mega Drive I & II, Sega Saturn, Dreamcast (mit LED Mod), PS1, PSOne, 2x PS2 Slim, PS2 Phat, PS3 Slim, PS4, Famicom, 2x NES :Smiley_v3_Nintendo_Entertainment_System: , 2x Super Nintendo :Smiley_v3_Super_Nintendo_Entertainment_System: , 2x N64 :Smiley_v3_Nintendo_64: , GameCube :Smiley_v3_Nintendo_GameCube: , Wii :Smiley_v3_Nintendo_Wii: , Nintendo Classic Mini, Wii U, Arcade Bartop, Sega New Astro City NeoGeo (MVS MV-1FZ, Sega ST-V, Capcom CPS II)


      «NeoRame - versteht nicht jeder. Ist auch besser so!»

      yippi, endlich, von diesen nachrichten träume ich, seit Waninkoko sein cIOS14 mit NAND emu support released hat, eindlich komplett gefahrenlos an der wii rumbasteln, keine platzprobleme und endlich mal wieder bahnbrechende entwicklungen in der wii-scene^^

      ich hoffe, irgendwann gibts dann USB- und NTFS-support. wie cool wär das denn? Einfach eine USB pladde (oder nen stick) mit spielen, channeln, programmen, videos, MP3s und dem ganzen coustom-NAND an die wii und ohne geschwindigkeitsverlust problemlos (vielleicht sogar schneller als mit dem "original"-NAND?) drauf-los-wii'n :)

      da fällt mir ein, wie schnell sind die maximalen realen leseraten mittlerweile von USB/SD/NAND?