Ankündigung Regeln bezüglich sysCheck-Logs

  • Regeln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Regeln bezüglich sysCheck-Logs

    Der UHG-Downloader bietet euch mittlerweile die Möglichkeit euren sysCheck direkt selbst zu überprüfen.
    In letzter Zeit wird der Kontrollbereich mit einer Flut an sysChecks überschwemmt.
    Viele dieser Logs sind einwandfrei und man hätte sich das Posten auch sparen können.
    Wir bitten euch daher darum, zunächst die integrierte Funktion des UHG-Downloaders zu verwenden.
    Eine Zusammenfassung der Funktion entnehmt bitte folgendem Spoiler:
    sysCheck Kontrollfunktion des UHG-Downloaders >>klick mich<<


    Falls nicht schon geschehen, ladet euch das PC-Tool >>UHG-Downloader<< herunter.
    Das Paket bitte am PC entpacken.
    Anschließend ladet euch das Programm >>sysCheck<< herunter, kopiert es zum Entpacken auf euren PC und danach den nun entpackten Apps-Ordner auf die SD-Karte.
    • Startet den Homebrew-Kanal. Dort wählt ihr den Eintrag "sysCheck" aus und startet (Ladet) diese Applikation.
    • Lasst die Option "Alle" ausgewählt und bestätigt eure Wahl mit :26px-ButtonA.svg: . Lasst das Tool bis zum Ende durchlaufen.
    • Nun hat das Programm eine Datei "syscheck.csv" im Hauptverzeichnis (Root) euer SD Karte (SD:\syscheck.csv) erstellt.
    • Nehmt die SD-Karte aus der Wii und legt diese wieder in euren Kartenleser am PC.
    • Im Hauptverzeichnis findet ihr nun die Datei "syscheck.csv".
    • Diese kopiert bitte in das Verzeichnis des UHG-Downloaders.


    Startet den UHG-Downloader und wählt "S = sysCheck prüfen" aus.
    Hierbei wird nun überprüft, ob alle Dateien korrekt und nach UHG-Vorgaben installiert wurden.
    Des Weiteren wird überprüft, ob ihr den Priiloader installiert habt, oder den empfohlenen zusätzlichen
    Brickschutz eingerichtet habt.
    • Sie können nun selbst entscheiden, ob der zusätzliche Brickschutz bei der Überprüfung
      berücksichtigt werden soll, oder nicht.



    • Wenn irgendetwas nicht korrekt ist, oder fehlt, schlägt euch der UHG-Downloader vor die fehlenden
      Dateien bereit zu stellen. Dieses solltet ihr dann auch annehmen.



    • Während des Downloads öffnet sich parallel ein Textfenster mit einer genauen Anleitung
      für die nun durchzuführenden Schritte.
    • Ist der Download beendet, müsst ihr die Dateien auf eure SD-Karte kopieren.
      Dieses kann der UHG-Downloader direkt für euch erledigen:



    • Wählt hier "1 = Das Update automatisch auf Ihre SD-Karte kopieren".



    • Falls noch nicht geschehen, legt bitte jetzt die SD-Karte in das Lesegerät eures PC's.
    • Sobald diese erkannt wurde, merkt euch den zugewiesenen Laufwerksbuchstaben.
    • Drückt eine beliebige Taste um fort zu fahren.



    • Gebt wie angegeben den Laufwerksbuchstaben eurer SD-Karte ein und bestätigt mit Enter.
      Der Kopiervorgang wird daraufhin gestartet.
      Wurde alles erfolgreich kopiert, erhaltet ihr eine Bestätigung:



    • Drückt eine beliebige Taste um den UHG-Downloader zu beenden.


    Alle weiteren Schritte werden nun an der Wii ausgeführt.
    Entnehmt also die SD-Karte aus dem Kartenleser des PC, und legt
    diese in den SD-Karten Slot eurer Wii ein.

    Die Installation der Dateien mit dem YAWMM variiert je nachdem, ob ihr euch für oder gegen den zusätzlichen
    Brickschutz entschieden habt. Die Anleitung zu den jeweiligen Schritten, entnehmt bitte dem Textfenster
    des UHG-Downloader. Denn dieses gibt euch genau die richtige Variante für eure Auswahl aus.

    Nachdem ihr die Dateien installiert habt, erstellt ihr erneut einen SysCheck und wiederholt die Prozedur.

    Wenn am Ende alles korrekt durchgeführt wurde, sollte der UHG-Downloader folgende Meldung ausgeben:



    Wenn die sysCheck-Kontrolle allerdings immer wieder Fehler ausgibt, könnt ihr euren sysCheck im sysCheck-Kontrollbereich posten.
    Dazu dann bitte unten stehende Regeln beachten!!





    SysCheck-Logs gehören in einen speziellen Spoiler, damit die SysChecks nicht den ganzen Beitrag einnehmen.
    Dazu einfach oben im Editor anklicken.



    So sieht es dann im Nachrichtenfenster aus:

    Quellcode

    1. [syscheck]sysCheck-Log[/syscheck]

    1. Um die aktuellste Version des SysCheck-Programms zu bekommen, nutzt bitte das Tut von fraggelpower666, es wird immer auf den neusten Stand aktualisiert.


    Beachtet:

    1. SysChecks, die nicht in einem SysCheck-Spoiler gepostet werden, werden mit einem entsprechenden Kommentar gelöscht.
    2. SysChecks, die ohne vorheriges Entfernen unnötiger Leerzeilen gepostet werden, werden ebenfalls gelöscht.
    3. SysChecks, die geprüft wurden und bei denen alles in Ordnung ist, werden mit dem Präfix "[Geprüft]" gekennzeichnet und umgehend geschlossen.



    mfg Taurus

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Taurus () aus folgendem Grund: Infos zur sysCheck-Kontrolle hinzugefügt.