Ankündigung Swiss Komplettlösung für Gamecube und Wii

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Swiss Komplettlösung für Gamecube und Wii

      Vorwort

      Um Backups von Gamecube Games auf der Wii oder auf dem Gamecube zu starten, kann man mit Hilfe von SD Media Launcher oder mit Hilfe eines Wii Homebrewprogramms mit Gamecube Homebrew-Support bewerkstelligen. Der Wii Swiss Booter ist für das Starten von Swiss auf der Wii geeignet. SD Media Launcher wird für den Gamecube benutzt und kann auch für die Wii angewendet werden.

      In diesem Tutorial wird die Installation und Benutzung von SD Gecko für das Programm "Swiss" beschrieben.

      Hier gibt es den Swiss Kompatibilitätsthread für Gamecube-Spiele.


      Das Tut ist noch nicht auf Swiss v0.3 r276 aktualisiert.



      Inhaltsverzeichnis

      1._ _ _ _ _ Was wird benötigt
      2._ _ _ _ _ Voraussetzung
      3._ _ _ _ _ Vorbereitung, Vorgehensweise und Benutzung von Swiss
      3.1._ _ _ _ Vorbereitung
      3.2._ _ _ _ Vorgehensweise
      3.3._ _ _ _ Benutzung von Swiss
      3.3.1._ _ _ Dumpen von originalen Gamecube Games
      3.3.2._ _ _ Abspielen von Backups
      4._ _ _ _ _ Andere Geräteeinstellungen in Swiss benutzen
      4.1._ _ _ _ DVD Disc
      4.1.1._ _ _ Cheatprogramm benutzen für originale Gamecube Games
      4.2._ _ _ _ Memory Card
      4.2.1._ _ _ Saves von Memory Card auf SD Gecko kopieren
      4.2.2._ _ _ Saves von SD Gecko auf Memory Card kopieren
      4.3._ _ _ _ SD Gecko als Filebrowser nutzen
      4.3.1._ _ _ Anwendung des Filebrowsers

      Post 2

      _ _ _ _ _ _ Fehlerquelle [beim Starten des Games]
      _ _ _ _ _ _ Fehlermeldungen im Programm Swiss
      _ _ _ _ _ _ Informationen auf Wiki
      _ _ _ _ _ _ Danke an...

      Post 9 (von MichiS97)
      _ _ _ _ _ _ Wie man Swiss mit der WODE Jukebox benutzt!


      1. Was wird benötigt
      - SD Media Launcher Paket, geignet für Wii und Gamecube
      für die Wii wird hauptsächlich ein SD Gecko verwendet, wenn man die Methode mit Wii Swiss Booter machen möchte
      - SD Gecko mit mdst. einer 2 GB SD Karte (SDHC Karten kompatibel) [siehe Info]
      - Memorycard, Gamecube Controller
      - Swiss Version bekommt ihr die neuste Version von Hier .
      :r: :r: Aber zurzeit noch mit Swiss v0.2 r94.

      Bei der Methode des SD Media Launchers muss man zuerst eine maximal 2 GB SD Karte in den SD Gecko stecken, um SD Media Launcher zu starten und Swiss beim SD Gecko ausgewählt hat. Um eine SD Karte mit mehr Speicherkapazität zu nutzen, muss man die SD Karte wechseln, wenn man Swiss gestartet hat.



      2. Voraussetzung


      - SD Media Launcher Paket
      ---> Wie benutzt man SD Media Launcher, könnt ihr HIER nachlesen.


      - HBC und cIOS Installation
      ---> Wie man den HBC und cIOS installiert, könnt ihr im UHG nachlesen.
      - Installationshinweise cMIOSWiigator v0.1 und Wii Swiss Booter
      ---> Wie man die entsprechenden Apps installiert und benutzt, wird hier beschrieben.



      3. Vorbereitung, Vorgehensweise und Benutzung von Swiss

      3.1. Vorbereitung

      - je nachdem, welche Methode ihr anwendet, müsst ihr entweder SD Media Launcher für Gamecube oder Wii bereithalten oder Wii Swiss Booter speziell für die Wii herunterladen.
      - aktuelle Version von Swiss
      - Wie ihr originale Gamecube Spiele dumpt, könnt ihr im Punkt 3.3.1. oder nutzt cleanRip 2.0.0, hier kleine Anleitung.

      3.2. Vorgehensweise


      - auf maximal einer 2GB SD Karte eure Swiss Version draufmachen
      - eine mindestens 2GB SD Karte für eure Spiele Backups
      - SD Karte mit der Swiss Version in SD Gecko; SD Gecko in Slot B und Memory Card in Slot A
      - SD Media Launcher Disc in den Disc Schacht eurer Konsole und das Programm starten
      - Menü des SD Gecko wird angezeigt und Swiss Version starten,
      - Wechsel der SD Karte, wenn ihr eine SD Karte mit mehr Speicherkapazität nutzt
      - Wechsel der originalen Spiele-DVD, wenn ihr Punkt 3.3.1 "Dumpen" nutzen wollt und auch für den Punkt 4.1.1.


      "Wechsel der SD Karte" ist nur nötig, wenn eine 2GB SD Karte nicht ausreicht, sonst kann eine 2GB SD Karte verwendet werden und da die Swiss Version und ein Backup draufmachen.




      - Installationshinweise von Wii Swiss Booter sind Hier zu entnehmen
      - eine mindestens 2GB SD Karte für eure Spiele Backups
      - SD Karte für Backups in SD Gecko; SD Gecko noch nicht in Slot B und Memory Card in Slot A
      - Originales Gamecube Spiel in den Disc Schacht eurer Wii reinschieben.
      - Wii Swiss Booter starten, Originaldisc wird initialisiert und Swiss startet
      - SD Gecko in Slot B reinstecken



      Gamecube Spiele greifen meistens auf Slot A zu, um ein Save zu laden. Wenn ihr während des Games die Memorycard mit SD Gecko von Slot A zu B tauscht, kommt es garantiert zum Absturz des Games und ihr müsst die Wii oder den Gamecube neu starten.



      3.3. Benutzung von Swiss
      Es gibt 6 Geräteeinstellungsmöglichkeiten, gestartet wird das Menü bei "DVD Disc" In diesem Tut wird vorallem SD Gecko behandelt.

      3.3.1. Dumpen von originalen Gamecube Games

      1. Es spielt keine Rolle, ob ihr die Wii oder den Gamecube benutzt.
      2. Es spielt auch keine Rolle, ob ihr SD Media Launcher oder Swiss Booter als Starthilfe für Swiss benutzt.


      - DVD Disc wird angezeigt
      Wechselt nun eure Spiele-DVD, die ihr dumpen möchtet
      - :24px-GCNAButton.svg: drücken und DVD wird initialisiert
      - das entsprechende Spiel wird angezeigt, :24px-GCNAButton.svg: drücken
      - Manage File wird gestartet, drücken
      - SD Gecko wird angezeigt, :24px-GCNAButton.svg: drücken, zu compatible mit :30px-GC_D-Pad_Left.svg: navigieren, :24px-GCNAButton.svg: drücken
      - zu Slot B mit :30px-GC_D-Pad_Right.svg: navigieren, :24px-GCNAButton.svg: drücken, danach für das Kopieren des Spiels auf SDGecko
      - [Copying to:...] der Fortschritt des Dumps wird prozentual als Skala angezeigt
      ----> 1.4 GB Spiel: 35 bis 45 min
      - wenn ihr fertig seit, drücken, danach und wieder und ihr seit im Hauptmenü von Swiss.

      Es gibt aber einen kleinen Haken, es wird ohne .iso Endung gesichert. Wenn man dies nicht beachtet, kommt der Hinweis "Unknown File Type!". Also müsst ihr die SD Karte vom SDGecko entnehmen und da .iso noch bei der Umbenennung hinzufügen. Bei der Wii gibt es auch noch die Möglichkeit mit WiiXplorer auf SDGecko zuzugreifen und da noch die Dumpdatei mit .iso umzuändern.

      Um das neugedumpte Spiel von SDGecko zu starten, könnt ihr weiter zum Punkt 3.3.2. fortfahren.





      3.3.2. Abspielen von Backups
      1. auf SD Gecko mit und bestätigen.
      2. auf Compatible mit und bestätigen.
      3. auf Slot B mit und bestätigen. Es wid der Inhalt des SD Geckos angezeigt, navigieren mit auf eure (Backup).iso, danach mit bestätigen
      4. "Manage File" wird gestartet, drückt :24px-GCNAButton.svg: um das Backup zu laden
      5. jetzt einige Informationen zu dem Backup, mit :24px-GCNAButton.svg: wird die DVD initialisiert
      6. Stop DVD Motor? "No" mit :24px-GCNAButton.svg: bestätigen und das Spiel wird geladen

      Wenn ihr noch Cheats zum Spiel benutzen wollt, müsst ihr follgendes beachten:
      Kleiner Abschweif zu Punkt 5
      - drückt , um Cheats des entsprechenden Games zu nutzen, es wird auch gleich angezeigt, :24px-GCNAButton.svg: drücken
      - mit könnt ihr zu dem entsprechenden Code navigieren und mit aktivieren/deaktivieren.
      - "Start" drücken, Anzahl der Codes wird angezeigt, die aktiviert sind, :24px-GCNAButton.svg: drücken
      - danach kommt ihr zu Punkt 6


      4. Andere Geräteeinstellungen in Swiss benutzen

      4.1. DVD Disc

      Nicht für gebrannte Gamecube Games geeignet.


      >SD Media Launcher Disc hat zwar ein eigenes Action Replay integriert, dies mit Swiss und Cheatsystem bei Punkt 4.1.1. ist eine Alternative für Wii und Gamecube.
      >>SDGecko wird benötigt zum Laden der Swiss Version<<
      >Um mit Hilfe von Wii Swiss Booter gibt es hier eine Lösung, wie man das Cheatsystem für originale Gamecube Games auf der Wii nutzen kann.



      4.1.1. Cheatprogramm nutzen für originale Gamecube Games

      - "DVD Disc" wird angezeigt, Wechsel der Spiele-DVD, drücken
      - DVD wird initialisiert und das Spiel wird angezeigt
      - mit kommt man auf die Symbolleiste oder wenn man nochmal drückt aus der Symbolleiste raus
      Informationen zur Symbolleiste

      ----> 1. Symbol [Ausgang] und drücken, man kommt wieder zum Hauptmenü "DVD Disc"
      ---------> die anderen Symbole werden durch eingestellt
      ----> 2. Symbol [Optionen] und drücken, "Game Video Mode" wird angezeigt, mit zurück
      ----> 3. Symbol [DVD-Information], mit weiterblättern, mit oder zurück
      ----> 4. Symbol Zurückbutton, wenn man drückt
      ----> 5. Symbol Neustart der Konsole, wenn man drückt

      - Wenn das Spiel angezeigt wird, dann drücken
      - "Manage File" wird gestartet
      Cheatsystem verwenden

      - :24px-GCNYButton.svg: drücken, um in das Cheatsystem zu gelangen, Spiel wird angezeigt und :24px-GCNAButton.svg: drücken
      - :30px-GC_D-Pad.svg: Cheats auswählen und mit :24px-GCNAButton.svg: aktivieren/deaktivieren, "Start drücken
      - Anzahl der Codes wird angezeigt und :24px-GCNAButton.svg: drücken

      Nicht immer müssen die Cheats funktionieren.


      - kein Cheatsystem verwenden, dann :24px-GCNAButton.svg: drücken
      - Informationen zum Spiel werden angezeigt, drücken und Spiel startet


      4.2. Memory Card

      - Memory Card in SlotA
      - SD Gecko in SlotB[/wise]

      4.2.1. Saves von Memory Card auf SD Gecko kopieren

      - auf Memory Card mit :30px-GC_D-Pad_Right.svg: navigieren, :24px-GCNAButton.svg: drücken, noch mal :24px-GCNAButton.svg: drücken und Menü von Memory Card wird angezeigt
      - Save mit :30px-GC_D-Pad.svg: auswählen, :24px-GCNAButton.svg: drücken
      - Manage File wird geöffnet, :16px-GCNXButton.svg: drücken
      - SD Gecko wird angezeigt, :24px-GCNAButton.svg: drücken, auf compatible mit :30px-GC_D-Pad_Left.svg: , :24px-GCNAButton.svg: drücken
      - SlotB mit :30px-GC_D-Pad_Right.svg: auswählen, danach :16px-GCNXButton.svg: drücken und Savedatei wird auf SD Gecko kopiert
      - :24px-GCNAButton.svg: drücken und Memory Card Menü wird angezeigt
      Wenn ihr keine Saves mehr von Memory Card auf SD Gecko kopieren möchtet, dann drückt :24px-GCNBButton.svg: und noch :24px-GCNAButton.svg: und es wird wieder Memory Card angezeigt.

      4.2.2. Saves von SD Gecko auf Memory Card kopieren

      - auf SD Gecko mit :30px-GC_D-Pad_Right.svg: navigieren, :24px-GCNAButton.svg: drücken
      - auf compatible mit :30px-GC_D-Pad_Left.svg: , :24px-GCNAButton.svg: drücken
      - SlotB mit :30px-GC_D-Pad_Right.svg: auswählen, Save mit :30px-GC_D-Pad.svg: auswählen, :24px-GCNAButton.svg: drücken
      - Manage File wird geöffnet, :16px-GCNXButton.svg: drücken, SD Gecko wird angezeigt
      - auf Memory Card mit :30px-GC_D-Pad_Right.svg: navigieren, :24px-GCNAButton.svg: drücken für SlotA
      - :16px-GCNXButton.svg: drücken und Savedatei wird auf Memory Card kopiert

      - :24px-GCNAButton.svg: drücken und SD Gecko Menü wird angezeigt
      Wenn ihr keine Saves mehr von SD Gecko auf Memory Card kopieren möchtet, dann drückt :24px-GCNBButton.svg: und noch :24px-GCNAButton.svg: und es wird wieder SD Gecko angezeigt.


      4.3. SD Gecko als Filebrowser nutzen

      unter Beachtung von 3.2. Vorgehensweise mit Wii Swiss Booter
      - Originale Disc muss keine drin sein
      - SD Gecko kann in Slot A oder B drin sein
      Gamecube Homebrew-Apps bekommt ihr von hier

      4.3.1. Anwendung des Filebrowsers

      1. auf SD Gecko mit und bestätigen.
      2. auf Compatible mit und bestätigen.
      3. auf Slot B mit [oder auf Slot A bleiben] und mit :24px-GCNAButton.svg: bestätigen. Es wid der Inhalt des SD Geckos angezeigt, navigieren mit auf eure (beliebiger Name).dol, danach mit bestätigen
      4. "Manage File" wird gestartet, drückt :24px-GCNAButton.svg: um die Dol zu laden
      5. die entsprechende Dol wird gestartet
      Wie man die entsprechende Applikation nutzt, ist den Programmhinweisen zu entnehmen.


      [infobox]Erweiterungen und Änderungen zum Tutorial sind möglich, also Viel Spaß mit Swiss auf dem Gamecube und auf der Wii!



      Dieses Tutorial ist © by Taurus und wurde ausschließlich für Wii-Homebrew.com verfasst. Es darf ohne Genehmigung weder komplett, noch in Auszügen zitiert oder kopiert werden. Lediglich eine Verlinkung ist erlaubt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Taurus ()

      Fehlerquelle [Beim Starten des Games]
      Hinweis: Wenn ein Game nicht startet, evtl durch ein Blackscreen oder Fehlermeldung, dann gibt es mehrere Ursachen
      - Game ist zu Swiss nicht kompatibel [anderes Game testen]
      - andere Swiss Version nutzen [aktuell]
      - andere Einstellung in Swiss nutzen [zb statt compatible auf fast gehen]


      Fehlermeldungen im Programm Swiss

      Fehler
      BedeutungLösung
      Error: Lid openDisc nicht drin [heißt soviel, wie "Deckel öffnen"]Spiele-DVD muss drin sein
      Failed to mount DVD, Press Afolgt nach "Error: lid open", DVD nicht bereitgestelltSpiele DVD in Schacht reintun
      Error: No disk/Disk changed [siehe Infokasten]keine Disk im Schacht/Disk wechselnSpiele-DVD in Schacht reintun
      Error: ok---siehe Infokasten
      Unknown File Type!falsches Dateiformat/Datei kann nicht gelesen werden.dol; .gcm; .iso können genutzt werden
      Failed to Write!Save schon auf Memory Card vorhandenum ein neues Saves auf MC zu schreiben, vorher das entsprechende Save zu löschen



      bei "DVD Disc"/SDGecko"
      Wenn man Swiss mit Hilfe von WiiXplorer/HBF startet und dann ein Originales Gamecube Game einlegt, kommt es zum Fehler "Error: No disk/Disk changed". "Error: ok", gefolgt von "Failed to mount DVD, Press A". kommt, wenn man die Spiele-DVD gleich drin hat und danach Swiss startet. Welche Ursache es ist, kann ich nicht sagen, vllt wird es beim nächsten Update von Swiss behoben.




      Informationen auf Wiki
      Swiss ---> Hier
      SD Cards- und Gameskompatibilitätsliste ---> Hier


      Danke
      an

      ->emukidid für die Entwicklung der Programme "Swiss" und "cleanRip Gamecube Edition"
      ->Datel für die Entwicklung des SD Media Launchers
      ->ultrasn0w für den super Hinweis vom 6.8.2011 mit dem Wechsel der SD Karte im SD Gecko, um größere SD Karten nutzen zu können
      -> und allen anderen Entwicklern für die Programme, um letztendlich Swiss auch auf der Wii zum Starten zu bekommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Taurus ()

      Dann will ich dich gleich nochmal fragen bezüglich dem SD Media Launcher:

      Ist der über Amazon erhältliche jetzt für PAL-Konsolen oder für US? Weil ja laut der einen Rezension bei Amazon auf der Verpackung die EU-Flagge sein soll, auf der Disk hingegen "For U.S. only" stehen soll, sodass er ohne Freeloader auf dem GC nicht funktioniert, sodass ich mir ja gleich nen Modchip einbauen lassen könnte.
      Ich weiß ja nicht, wo du deinen her hast bzw. ob du einen SD/USB Gecko benutzt.

      amazon.de/Media-Launcher-GameC…eicherkarte/dp/B000QDGIWK


      EigenschaftWert
      Modell:PlayStation Vita Slim, WiFi, schwarz, PCH-2016
      System-Software:3.63
      Modell:PlayStation TV
      System-Software:3.63, Whitelist Database modified
      Software:7 Vita Cartridges, 9 Titel als PSN-Download (Stand: 10. November 2016)
      Currently playing:Akiba's Trip 2: Undead & Undressed (+ DLC)


      EigenschaftWert
      Modell:PlayStation 4 Slim, 1 TB, CUH-2016B
      System-Software:4.06
      Software:1 PS4-Disk, 3 PSN-Downloads (Stand: 22. Dezember 2016)
      Currently playing:Megadimension Neptunia VII (+ DLC)
      Backlog:Deponia, Fairy Fencer F: Advent Dark Force, Sword Art Online: Hollow Realization

      EigenschaftWert
      Modell:Nintendo 3DS XL Yoshi Special Edition (grün-weiß)
      System-Software:10.1.0-27E
      Software:5 Titel als 3DS-Cartridge, 8 3DS-Titel als Download, 4 Virtual-Console-Titel (Stand: 18. Oktober 2015)
      Flashkarten:SuperCard DSTWO (wird nicht im 3DS benutzt)
      Currently playing:Hatsune Miku: Project Mirai DX / Pokémon: Omega Rubin / Cave Story + (3DSWare)

      EigenschaftWert
      Modell:Nintendo GameCube PAL Silber
      Revision:DOL-001
      Zubehör:2 Controller (Purple + Silber, kabelgeb.), 1 MemoryCard (128 MB, BigBen Interactive), 1 Game Boy Player, Nintendo MultiAV-Kabel, RGB-Kabel
      Spiele:12
      Sonstiges:SD Media Launcher

      EigenschaftWert
      Modell:Nintendo Wii Weiß
      Systemmenü:4.1E
      Boot Loader:Fixed Boot Loader (boot1c) / Standard Boot Loader boot2 v4
      BootMii:IOS
      Priiloader:v0.4 rev80 DE
      HBC:1.1.2
      cIOS + MIOS:IOS222 (hermes v4), IOS249[38] rev19 / cMIOS v10 with integrated GameCube Backup Launcher v0.2
      USB Loader + Storage:USB Loader GX (1.0.x), uLoader 5.1, cfg USB Loader, Neogamma / ohne



      Ich habe mein SD Media Launcher vor 2 Jahren auch bei Amazon.de gekauft, da gabs noch keine Bewertung. Da hatte ich wohl Glück gehabt die Pal Version erwischt zu haben. Da wird vllt der Käufer das pech gehabt haben, dass er ne NTSC Version bekommen hat. Mit einer Rezension kann man nicht viel sagen, ob der SD Media Launcher ne NTSC oder PAL-Version beinhaltet.
      An alle User, die Swiss benutzen.

      Das Tut wird ja erklärt, wie man mit dem SD Gecko Swiss benutzen kann. Aber bei Swiss gibt es natürlich noch andere Geräteeinstellungsmöglichkeiten.

      1. DVD Disc [im Post 1 erläutert, sowie Dumpen von Games auf SD Gecko]
      2. SD Gecko [im Post 1 erklärt]
      3. Ide-Exi
      4. Qoob Pro
      5. WODE JUKEBOX [Hier, Benutzung von MichiS97 erklärt]
      6. Memory Card [im Post 1 erläutert]

      Wenn jemand eine andere Möglichkeit kennt der aufgezählten Geräteeinstellung, kann die Lösung anbieten und ich werde sie im Tut ergänzen. Danke für euer Interesse mit Swiss.

      mfg Taurus

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Taurus ()

      schrammi1000 schrieb:

      hei alle zusammen ich hab ein problem mit swiss und zwar kann ich swiss laden aber dann schreibt er no disck opwohl ein drenn ist
      Ich habe jetzt noch mal was ausprobiert. Nun bin ich zur Lösung gekommen.
      Wenn du die neuste Version nutzt, Swiss v0.2 r94, dann musst du den dazugehörigen Wii Swiss Booter nehmen. Bei Swiss Booter steht dabei, wo man die swissversion auf die SD Karte machen kann, aber Pflicht ist auch, dass du den cMIOSWiiGator v0.1 nutzt, der im Paket des Swiss Booters enthalten ist

      Hier die beiden Programme
      wii-homebrew.com/wii-homebrew/swiss-v02-r94

      Wenn du cMIOS nicht per Network installieren kannst, dann lade dir die MIOSv4 vom NUSD runter und legst sie ins Hauptverzeichnis der SD Karte. Nicht wundern, wenn im SysCheck MIOSv1 dasteht, dass liegt am cMIOS.
      [wise=info]Um kein Discupdate eines seiner älteren Wiispiele zu erhalten, sollte man das cMIOSv4 als cMIOSv65535 installieren, dafür gibt es auch die Möglichkeit im cMIOS Installer. ;) [/wise]
      Ich habe mit Swiss Booter dann Swiss gestartet, gabs keine Probleme und danach konnte ich auch per SD Gecko Sicherheitskopien starten. Auch die DVD Disc Variante mit Originalen Disc lässt sich jetzt starten ohne Error. Ich werde dies wahrscheinlich dann anpassen beim Tut im 1. und 2. Post.

      WiiXplorer und Homebrew Filter kannst du in diesem Fall jetzt nicht nehmen oder du nutzt noch die ältere Swiss Version v0.1 r62 , da klappt es noch mit den anderen beiden Wii Homebrew Applikationen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Taurus ()

      *Update*

      Post 1
      ::-plus-:: Habe Wii Homebrew Applikation mit Wii Swiss Booter ersetzt
      ::-plus-:: Installationhinweise von cMIOSWiigator v0.1 und Wii Swiss Booter sind dem anderen Tut zu entnehmen, da alles detailiert beschrieben ist. Das Tut ist natürlich verlinkt. Hinweis: Es wird ein cMIOS v4 benötigt, dies ihr als cMIOS v65535 installieren könnt. Steht im anderen Tut genau drin
      ::-plus-:: Fehlermeldungen habe ich hinzugefügt
      ::-minus-:: WiiXplorer und Homebrew Filter habe ich im Tut entfernt, da diese beiden Programme nicht mehr mit der neusten Swissversion harmonieren, ob sie in einer neuen Updateversion von Swiss wieder funktionieren, kann man jetzt noch nicht sagen

      Post 2
      ::-plus-:: Es ist jetzt ein Tut verlinkt, wie ihr Cheats für Gamecube Spiele mit Swiss benutzen könnt, mit Hilfe der Wii Homebrew Applikation Swiss Booter ohne ein SD Gecko zu verwenden.

      *Update 2 [am 13.1.12]*

      Post 1
      ::-plus-:: kleines Inhaltsverzeichnis erstellt
      ::-plus-:: 3.3.1. Dumpen von originalen Gamecube Games hinzugefügt und als 3.3.2. in Abspielen von Backups geändert
      ::-plus-:: Link zu cleanRip als Alternativdumpmethode hinzugefügt
      ::-plus-:: den Punkt 4. / 4.1 und 4.1.1.hinzugefügt
      ::-minus-:: Benutzung von DVD Disc in Post 2 entfernt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Taurus ()

      Wie man Swiss mit der WODE Jukebox benutzt!

      Die Benutzung von Swiss in Verbindung mit der WODE Jukebox ist nicht viel anders als die Benutzung mit einem originalen Spiel.

      Ich gehe in dieser Anleitung davon aus, dass ihr Swiss mit Hilfe von Taurus' Tutorial schon startfähig gemacht habt.

      Ihr schaltet jetzt die Wii ein. Wenn ihr im Systemmenü seit sucht ihr euch an der WODE euer Spiel von der Festplatte aus und legt es ein.
      Jetzt startet ihr Swiss mit dem Swiss Booter.
      Ihr könnt euer Spiel jetzt einfach über DVD Disc starten. D. h. es wird der Name eures Spiel angezeigt, ihr drückt 2 Mal A. Dann könnt ihr entweder Y drücken um die Cheats auszuwählen(dazu oben mehr) oder ihr drückt A und spielt das Spiel ganz normal.

      WiiU Premium Edition
      Meine ID ist: InvincibleMJ777


      FW: 4.5 mit EmuNAND auf 7.1
      Ausgerüstet mit Gateway und DSTWO :D



      It's better to burn out than fade away
      - Kurt Cobain
      *Update 3*
      Ich habe am Tut noch einige Änderungen und Ergänzungen hinzugefügt
      Im Post 9 unter Update 2 steht schon wesentliche Sachen drin, die ich gestern hinzugefügt habe

      Heute ist der Punkt 4.2. "Memory Card" hinzugekommen.
      ::-plus-:: 4.2.1. Saves von Memory Card auf SD Gecko kopieren
      ::-plus-:: 4.2.2. Saves von SD Gecko auf Memory Card kopieren

      Wer Fragen und Probleme zu Swiss hat, kann sie gerne hier im Tut stellen. Dieses Tutorial steht auch zum Support zur Verfügung.^^
      Grüß euch,

      hab alles genau nach Anleitung gemacht. Nur leider bekomm ich beim Laden des Spiels den Fehler "Error:Ok".

      Was mach ich falsch?

      Des Weiteren sagt er bei manchen Spielen "File is Fragmented". Nach defragmentieren der Datei sagt´s das aber immer noch.........

      Hoffe, ihr könnt mir helfen.

      Danke und Grüße

      Wray1234 schrieb:

      Grüß euch,

      hab alles genau nach Anleitung gemacht. Nur leider bekomm ich beim Laden des Spiels den Fehler "Error:Ok".

      Was mach ich falsch?

      Des Weiteren sagt er bei manchen Spielen "File is Fragmented". Nach defragmentieren der Datei sagt´s das aber immer noch.........

      Hoffe, ihr könnt mir helfen.

      Danke und Grüße
      1. Error:ok <--- mit welcher Wii Homebrew Applikation startest du Swiss? Oder wie startest du Swiss? Dies ist entscheidend.

      2. File is Fragmented <--- Diese Meldung hatte ich auch schon gehabt, aber danach konnte das Spiel trotzdem gestartet werden.

      Wray1234 schrieb:

      Servus,

      ich starte Swiss über den WiiXplorer.

      Grüße
      Da liegt schon das Problem. Du darfst in diesem Fall nicht WiiXplorer benutzen, nur den Wii Swiss Booter, der auch im Tut erwähnt wird. Wenn du aber Wii Swiss Booter nutzt, musst du auch das MIOSv4 installieren

      3.2. Vorgehensweise mit Wii Swiss Booter
      , da ist ein Tut verlinkt, wie man Wii Swiss Booter und MIOSv4 installiert.

      Installation von Wii Swiss Booter und cMiosWiiGator v0.1
      Ausschnitt aus diesem Tut .

      3. Vorbereitung und Installation von cMIOS

      3.1. Vorbereitung von Wii Swiss Booter, Swiss und cMIOSWiiGator
      - Ladet euch erstmal die aktuelle Swiss Version und Wii Swiss Booter herunter.


      - Dann müsst ihr das Archiv "swiss-0.2-r94.zip" einmal entpacken:
      ---> aus dem erstellten Ordner nehmt ihr die "swiss-lz.dol" und benennt sie in "swiss.dol" um
      ---> kopiert nun die "swiss.dol" auf die SD Karte in "SD:/Apps/Swiss" oder in das Hauptverzeichnis "SD:/"
      [wise=info]Dies sind die 2 Möglichkeiten, worauf der Swiss Booter zu greifen kann[/wise]


      - Dann müsst ihr das Archiv "wii_swiss_booter_v0.2.zip" einmal entpacken:
      ---> In dem erstellten Ordner, geht ihr in den Ordner "Apps" und kopiert den Ordner "Swiss" in den Ordner "Apps" der SD Karte"
      ---> entpackt einmal "cMIOSWiiGator.zip ---> dann öffnet den erstellten Ordner "cMIOSWiiGator" und kopiert den Ordner "cMIOSWiiGator" in den ordner "Apps" der SD
      Karte



      3.2. Installation von cMIOSWiiGator
      WIFI-User können die Schritte der Vorbereitung zur Offlinemethode überspringen.
      a.) Vorbereitung zur Offlinemethode der cMIOSWiiGator Installation
      - Jetzt müsst ihr nurnoch das MIOS v4 vom NUSD 1.9 als Waddatei herunterladen
      - Das RVL-mios-v4.wad müsst ihr nun auf eure SD Karte ins Hauptverzeichnis kopieren.

      b.) Installation cMIOSWiiGator
      - Installer for WiiGator´s starten
      - "Select which IOS to load: IOS36", drücken, abwarten bis "Press 1 or start to start the application..." dasteht, danach drücken
      - "MIOS menu" mit öffnen
      - "install patched MIOSv4", mit :30px-Wii_Remote_D-Pad_Down.svg: auf "Set revision to 65535" von "no" auf "yes" mit :30px-Wii_Remote_D-Pad_Right.svg: umstellen, danach wieder :30px-Wii_Remote_D-Pad_Up.svg: und :26px-ButtonA.svg: drücken
      - Getting MIOSv4...
      Onlinemethode: mit auf Offlinemethode: drücken, danach nochmal drücken, damit MIOSv4 von SD Karte installiert werden kann
      - mit das Programm verlassen
      [wise=info]Nun habt ihr ein MIOSv65535 und wird auch im SysCheck so angezeigt, damit ihr keine Probleme habt bei älteren Wii Spielen, ein Discupdate zu bekommen, da im Normalfall ein gepatchtes MIOSv4 installiert wird.[/wise]

      3.3. Starten von Wii Swiss Booter
      - Schiebt euer entsprechendes Gamecube Spiel in den Schacht eurer Wii
      - Starte den HBC und scrollt bis ihr Wii Swiss Booter habt
      - startet Wii Swiss Booter und jetzt wird Swiss aufgerufen
      Servus,

      sysCheck-Log

      Quellcode: Mit sysCheck Checker prüfen (35 Empfehlungen)

      1. hier ist mein SysCheck:
      2. sysCheck v2.1.0b14 von Double_A und R2-D2199
      3. ...laeuft auf dem IOS61 (rev 5405).
      4. Region: PAL
      5. Systemmenue 4.2E (v482)
      6. Priiloader installiert
      7. Das Laufwerk unterstuetzt keine DVDs
      8. Homebrewkanal 1.0.8 benutzt IOS61
      9. Hollywood v0x21
      10. Boot2 v4
      11. Es wurden 133 Titel gefunden.
      12. Es wurden 42 IOS gefunden, von denen 10 funktionslos (Stub) sind.
      13. IOS3 (rev 65280): Funktionslos (Stub)
      14. IOS4 (rev 65280): Funktionslos (Stub)
      15. IOS9 (rev 778): Funktionslos (Stub)
      16. IOS10 (rev 768): Funktionslos (Stub)
      17. IOS11 (rev 256): Funktionslos (Stub)
      18. IOS12 (rev 269): Keine Patches
      19. IOS13 (rev 273): Keine Patches
      20. IOS14 (rev 520): Keine Patches
      21. IOS15 (rev 523): Keine Patches
      22. IOS16 (rev 512): Funktionslos (Stub)
      23. IOS17 (rev 775): Keine Patches
      24. IOS20 (rev 256): Funktionslos (Stub)
      25. IOS21 (rev 782): Keine Patches
      26. IOS22 (rev 1037): Keine Patches
      27. IOS28 (rev 1550): Keine Patches
      28. IOS30 (rev 2816): Funktionslos (Stub)
      29. IOS31 (rev 3349): Keine Patches
      30. IOS33 (rev 3091): Keine Patches
      31. IOS34 (rev 3348): Keine Patches
      32. IOS35 (rev 3349): Keine Patches
      33. IOS36 (rev 3608): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      34. IOS37 (rev 3869): Keine Patches
      35. IOS38 (rev 3867): Keine Patches
      36. IOS50 (rev 5120): Funktionslos (Stub)
      37. IOS51 (rev 4864): Funktionslos (Stub)
      38. IOS53 (rev 5406): Keine Patches
      39. IOS55 (rev 5406): Keine Patches
      40. IOS56 (rev 5405): Keine Patches
      41. IOS57 (rev 5661): Keine Patches
      42. IOS60 (rev 6174): Trucha Bug
      43. IOS61 (rev 5405): Keine Patches
      44. IOS70 (rev 6687): Trucha Bug
      45. IOS202[60] (rev 65535, Info: hermes-v5.0): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      46. IOS222[38] (rev 65535, Info: hermesrodries-v6): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff, USB 2.0
      47. IOS223[37] (rev 65535, Info: hermesrodries-v6): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      48. IOS224[57] (rev 65535, Info: hermesrodries-v6): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      49. IOS246[58] (rev 65535, Info: d2x-v7final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      50. IOS247[57] (rev 65535, Info: d2x-v7final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      51. IOS248[38] (rev 65535, Info: d2x-v7final): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      52. IOS249[56] (rev 65535, Info: d2x-v7final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      53. IOS250[37] (rev 65535, Info: d2x-v7final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      54. IOS254 (rev 65281): BootMii
      55. BC v6
      56. MIOS v65535


      Nachtrag von Taurus:

      SysCheck Regeln beachten.

      Dein SysCheck ist für diesen Fall in Ordnung.

      Ich habe einen Fehler entdeckt, den ich noch nicht im Tut aktualisiert habe. Es bezieht sich auf den SD Gecko. Ist mir schon länger aufgefallen.

      Da du den SD Gecko bestimmt im GC Memorycard Port drin hast, danach den Wii Swiss Booter startest, dann startet die Wii neu. Ich konnte leider noch nicht die Ursache erkennen. Aber du musst den SD Gecko erstmal entnehmen und vorher Swiss Booter starten. Wenn dann Swiss gestartet wurde, steckst du den SD Gecko rein in den Slot.

      Nachtrag von Taurus:

      Ich habs mal im Tut im Punkt 3.2 mit Wii Swiss Booter abgeändert

      Aktualisierung
      - Installationshinweise von Wii Swiss Booter sind Hier zu entnehmen

      - eine mindestens 2GB SD Karte für eure Spiele Backups

      - SD Karte für Backups in SD Gecko; SD Gecko noch nicht in Slot B und Memory Card in Slot A

      - Originales Gamecube Spiel in den Disc Schacht eurer Wii reinschieben.

      - Wii Swiss Booter starten, Originaldisc wird initialisiert und Swiss startet

      - SD Gecko in Slot B reinstecken

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Taurus ()

      Dieses Tutorial ist © by Taurus und wurde ausschließlich für
      Wii-Homebrew.com verfasst. Es darf ohne Genehmigung weder komplett, noch
      in Auszügen zitiert oder kopiert werden. Lediglich eine Verlinkung ist
      erlaubt.
      Ich möchte ja nicht nervig meckern aber wie du dich sicher erinnerst:
      Homebrew benutzen - Supportthread

      Eine kleine Erwähnung wär schon nett^^

      :D
      (sry wegerm meckern ,) )


      ultrasn0w.1x.net/

      Meinz:
      Spoiler anzeigen
      Konsolen: :Smiley_v3_Game_Boy_Advance: + :Smiley_v2_Nintendo_DS_Lite: +3DS+ :Smiley_v3_Nintendo_GameCube: + :Smiley_v3_Nintendo_Wii:
      Zubehör:

      :Smiley_v3_Nintendo_GameCube: : :23px-SDGecko.svg:+ :23px-FrontSD.svg: + :43px-GCNController.svg: + :27px-GCNMemoryCard.svg: + :54px-DVD-Logo.svg:

      :26px-WiiDrawing.svg: : :23px-FrontSD.svg: + :11px-USBMSD.svg: + :15px-Wiimoteplus.svg: + :26px-Nunchuck_alternative.svg: + :47px-SensorBar.svg: + :39px-ClassicController.svg: + :33px-WiiWiFi.svg: + :54px-DVD-Logo.svg: