Neogamma dvd-r + cIOS!

      Neogamma dvd-r + cIOS!

      Also Hey.

      Ich habe seit einigen Tagen das Problem unzwar geht bei meiner Wii der NEOGAMMA nicht mehr.

      Ich hab ne DVD eingeschoben und gelauncht und dann kam die Meldung dvd-r+cIOS!
      Es ginb mit keiner, ich glaube meine kleinen Geschwister haben ein Update gemacht, aber ich weiß nicht ganz.
      Ich hab auch ein SysCheck gemacht :
      sysCheck-Log vom 12.07.2012

      Quellcode: Mit sysCheck Checker prüfen (27 Empfehlungen)

      1. sysCheck v2.1.0b18 von Double_A und R2-D2199
      2. ...laeuft auf dem IOS55 (rev 4633).
      3. Region: PAL
      4. Systemmenue 4.3E (v514)
      5. Laufwerksdatum: 13.02.2007
      6. Homebrewkanal 1.1.0 benutzt IOS38
      7. Hollywood v0x11
      8. Boot2 v4
      9. Es wurden 96 Titel gefunden.
      10. Es wurden 33 IOS gefunden, von denen 11 funktionslos (Stub) sind.
      11. IOS3 (rev 65280): Funktionslos (Stub)
      12. IOS4 (rev 65280): Funktionslos (Stub)
      13. IOS9 (rev 520): Keine Patches
      14. IOS10 (rev 768): Funktionslos (Stub)
      15. IOS11 (rev 256): Funktionslos (Stub)
      16. IOS12 (rev 526): Keine Patches
      17. IOS13 (rev 1032): Keine Patches
      18. IOS14 (rev 1032): Keine Patches
      19. IOS15 (rev 1032): Keine Patches
      20. IOS16 (rev 512): Funktionslos (Stub)
      21. IOS17 (rev 1032): Keine Patches
      22. IOS20 (rev 256): Funktionslos (Stub)
      23. IOS21 (rev 1039): Keine Patches
      24. IOS22 (rev 1294): Keine Patches
      25. IOS28 (rev 1807): Keine Patches
      26. IOS30 (rev 2816): Funktionslos (Stub)
      27. IOS31 (rev 3608): Keine Patches
      28. IOS33 (rev 3608): Keine Patches
      29. IOS34 (rev 3608): Keine Patches
      30. IOS35 (rev 3608): Keine Patches
      31. IOS36 (rev 3090): Keine Patches
      32. IOS37 (rev 3609): Keine Patches
      33. IOS38 (rev 3609): Keine Patches
      34. IOS50 (rev 4889): Keine Patches
      35. IOS51 (rev 4864): Funktionslos (Stub)
      36. IOS53 (rev 4113): Keine Patches
      37. IOS55 (rev 4633): Keine Patches
      38. IOS80 (rev 6944): Keine Patches
      39. IOS222 (rev 65280): Funktionslos (Stub)
      40. IOS223 (rev 65280): Funktionslos (Stub)
      41. IOS249 (rev 65280): Funktionslos (Stub)
      42. IOS250 (rev 65535): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      43. IOS254 (rev 65281): BootMii
      44. BC v5
      45. MIOS v9
      46. Bericht wurde am 12.07.2012 generiert.

      BITTE hilft mir weiter, meine Eltern nerven mich damit jeden Tag.

      Mein Onkel hatte die Wii da vor gecracked und den Homebrew Channel installiert.


      MFG Visitbugi :luigi1:

      Nachtrag von Snyper:

      Ich habe Deinen SysCheck mal hier eingefügt. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Snyper ()

      Hi,

      Du liegst mit Deiner Vermutung richtig, es wurde ein Udate gemacht.
      Dabei wurden alle cIOS bis auf das cIOS 250 als Stub (funktionslos) installiert.
      Alle anderen IOSe sind veraltet und es fehlen mehrere IOS / cIOS.
      Außerdem ist der Priiloader nicht installiert, darum ist auch das Updaten ohne Probleme möglich gewesen. Wenn im Priiloader die Hacks "Blocke Onlene Updates" und "Blocke Disc Updates" aktiviert sind, ist ein Updaten der Wii ausgeschlossen.


      Du könntest ein individuelles Update anhand Deines SysCheck-logs machen, um Deine Wii zu aktualisieren:
      :r: Danach funktioniert auch Neo Gamma wieder.

      [wise=info]Ich empfehle Dir, den zusätzlichen Brickschutz und den Priiloader zu installieren.
      Weitere Informationen hierzu kannst Du dem Ultimate Homebrew Guide v1.0 entnehmen.[/wise]
      >> klick mich << Individuelles Update anhand eines sysChecks


      [wise=info]Es handelt sich hierbei um einen Auszug aus dem >> [TuT] IOS und cIOS Update mit dem UHG-Downloader <<, ich empfehle jedem sich dieses durchzulesen.
      Leseempfehlung:
      [TuT] IOS und cIOS Update mit dem UHG-Downloader
      Weitere Leseempfehlung:
      Ultimate Homebrew Guide v1.0
      [/wise]

      Laden Sie sich das PC-Tool >>UHG-Downloader<< herunter.
      Das Paket bitte am PC entpacken.


      • Starten Sie den UHG-Downloader.
      • Wählen Sie im Hauptauswahlmenü "S = sysCheck prüfen".
      • Ziehen Sie jetzt bitte die "syscheck.csv" von Ihrer SD-Karte in das Fenster des UHG-Downloaders, anschließend bitte mit "Enter" bestätigen.



      • Starten Sie den UHG-Downloader.
      • Wählen Sie im Hauptauswahlmenü "S = sysCheck prüfen".
      • Bestätigen Sie jetzt einfach nur mit "Enter".
      • Jetzt lassen Sie sich das sysCheck-Tool vom UHG-Downloader bereitstellen.
      • Das sysCheck-Tool wird heruntergeladen und bereitgestellt.
      • Dieses können Sie dann automatisch auf die SD-Karte kopieren lassen.
        Folgen Sie dazu einfach den Anweisungen.
      • Wenn das erledigt ist, legen Sie die SD-Karte bitte in die Wii ein.
      • Starten Sie den HBC und laden Sie die App "SysCheck"
      • Drücken Sie nun um den Check zu starten.
      • Ist dieser beendet, verlassen das Programm mit
      • Nehmen Sie die SD-Karte aus der Wii und legen diese wieder in Ihren Kartenleser am PC.
      • Im Hauptverzeichnis finden Sie nun die Datei "syscheck.csv".
      • Diese wird später vom UHG-Downloader benötigt.
      • Starten Sie den UHG-Downloader.
      • Wählen Sie im Hauptauswahlmenü "S = sysCheck prüfen".
      • Ziehen Sie jetzt bitte die "syscheck.csv" von Ihrer SD-Karte in das Fenster des UHG-Downloaders, anschließend bitte mit "Enter" bestätigen.


      Zu Anfang wird jetzt geprüft ob der sysCheck aktuell ist. Wenn der sysCheck nicht aktuell ist, erscheint eine Meldung.
      Die unterschiedlichen Ursachen für diesen Hinweis werden Ihnen vom UHG-Downloader mitgeteilt. Wenn Sie wirklich den sysCheck überprüfen lassen möchten, so wählen Sie "1 = Diesen sysCheck auswerten". Andernfalls wählen Sie "2 = Einen neuen sysCheck machen" und folgen den Anweisungen des UHG-Downloaders.

      • Sie können nun selbst entscheiden, ob der zusätzliche Brickschutz bei der Überprüfung
        berücksichtigt werden soll, oder nicht (Ich empfehle diesen mit zu berücksichtigen).
      • Wenn irgendetwas nicht korrekt ist, oder fehlt, schlägt Ihnen der UHG-Downloader vor die fehlenden
        Dateien bereit zu stellen. Dieses sollten Sie dann auch annehmen.
      • Während des Downloads öffnet sich parallel ein Textfenster mit einer genauen Anleitung
        für die nun durchzuführenden Schritte.
      • Ist der Download beendet, müssen Sie die Dateien wieder auf Ihre SD-Karte kopieren.
        Dieses kann auch wieder der UHG-Downloader für Sie erledigen:
      • Wählen Sie hier "1 = Das Update automatisch auf Ihre SD-Karte kopieren".
      • Falls noch nicht geschehen, legen Sie bitte jetzt Ihre SD-Karte in das Lesegerät Ihres PC's.
      • Sobald diese erkannt wurde, merken Sie sich den zugewiesenen Laufwerksbuchstaben.
      • Drücken Sie eine beliebige Taste um fort zu fahren.
      • Geben Sie wie angegeben den Laufwerksbuchstaben Ihrer SD-Karte ein und bestätigen mit Enter.
        Der Kopiervorgang wird daraufhin gestartet.
        Wurde alles erfolgreich kopiert, erhalten Sie eine Bestätigung:
      • Drücken Sie eine beliebige Taste um den UHG-Downloader zu beenden.
      Alle weiteren Schritte werden nun an der Wii ausgeführt.
      Entnehmen Sie also die SD-Karte aus dem Kartenleser des PC, und legen
      diese in den SD-Karten Slot Ihrer Wii ein.

      Die Installation der Dateien mit dem YAWMM variiert je nachdem, ob Sie sich für oder gegen den zusätzlichen
      Brickschutz entschieden haben. Die Anleitung zu den jeweiligen Schritten, entnehmen Sie bitte dem Textfenster
      des UHG-Downloader. Denn dieses gibt Ihnen genau die richtige Variante für Ihre Auswahl aus.

      Nachdem Sie die Dateien installiert haben, erstellen Sie erneut einen SysCheck und wiederholen die Prozedur.

      Wenn am Ende alles korrekt durchgeführt wurde, sollte der UHG-Downloader Ihnen das mitteilen.


      Wenn Du Deine Wii upgedatet hast, mach bitte einen neuen SysCheck und lasse diesen wieder durch den UHG-Downloader prüfen.
      Der UHG-Downloader meldet dann ob alles OK ist.

      Es ist viiiel einfacher, alle Games die Du als Original besitzt, auf eine externe Festplatte zu dumpen (kopieren), als immer DVD's zu wechseln.
      Du kannst dann alle Games von der Festplatte starten und spielen. Außerdem wird das Disc-Laufwerk der Wii geschont, weil Du es nur brauchst, wenn Du ein neues Game auf die festplatte dumpst.
      Du brauchst also nur eine externe Festplatte und die aktuellsten USB-Loader.

      Wenn Dich das interessiert, melde Dich.

      Gruß, Snyper







      Kein Support per PN, Fragen gehören ins Forum!!


      Signatur by Black.Pearl


      Würde ich mich über eine positive Bewertung freuen :P Klicke dazu auf den grünen Daumen unten rechts im Beitrag.