Mit DeSmuME eine SD-Karte emulieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Mit DeSmuME eine SD-Karte emulieren?

      Hallo,

      ich bin gerade dabei einen Vokabeltrainer für dem NDS zu programmieren. Da man Vokabellisten nicht nur selbst erstellen, sondern sie auch öffnen kann, muss ich natürlich testen, ob das auch so funktioniert wie ich es mir vorstelle.

      Nun will ich nicht immer die .nds-Datei auf die SD-Karte ziehen müssen und dann auf den NDS meine Test durchzuführen. Gibt es eine Möglichkeit wie DeSmuME eine SD-Karte emuliert? Oder das man einen Ordner angibt, der das Root-Verzeichnis repräsentiert? Wer hat eine Idee?

      MfG, frezziii
      Ich habe mal etwas rumgegooglet, mit "FATlib" und "DeSmuME", aber alles, was ich gefunden habe, ist entweder 6 Jahre alt oder absolutes Kauderwältsch für mich. Vllt. wirst du ja fündig, da du dich damit ja auskennst.
      Aber was ich da gelesen habe lässt darauf schließen, dass dafür nichts gibt.

      Dubstep - I'm lovin' it.
      es gab unter den letzten versionen die ich getested habe die möglichkeit eine Flashkarte(R4) zu emulieren.
      Werde nachher mal nachschauen, wo das genau war.
      nintendo sollte zusammen mit nicht gegen homebrew arbeiten

      :15px-Wiimoteplus.svg: :8px-Wiimote1.svg: :8px-WiiMote2.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg: :27px-GCNMemoryCard.svg: :43px-GCNController.svg:

      Mein 3DS Freundescode 1289-8221-2328
      addet mich ruhig aber schreibt mir dann per pn euren code


      Free Webhoster:
      Lima City
      Möglichkeiten: PHP, unbegrenzter Speicher für die Webpräsents

      steigender Wert




      Lieblings Game Reihen: :smilie_kirby: :Smilie_v2_Pokeball: :Smilie_v2_Link:

      hartie schrieb:

      es gab unter den letzten versionen die ich getested habe die möglichkeit eine Flashkarte(R4) zu emulieren.
      Werde nachher mal nachschauen, wo das genau war.

      Kannst du mir die Version zuschicken, wenn du sie gefunden hast?

      Edit: Mir wäre auch jeder andere Emulator recht...hauptsache er unterstützt FATlib.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von frezziii ()

      in der Aktuellen Version (0.9.8) gibt es unter Emulator -> Slot 1 die Möglichkeit ein r4 zu emulieren, musst dir dann die Firmware runterladen und in einen Ordner packen, dann du dann als Dateisystem haben möchtest :)
      Download: http://desmume.org/download/
      nintendo sollte zusammen mit nicht gegen homebrew arbeiten

      :15px-Wiimoteplus.svg: :8px-Wiimote1.svg: :8px-WiiMote2.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg: :27px-GCNMemoryCard.svg: :43px-GCNController.svg:

      Mein 3DS Freundescode 1289-8221-2328
      addet mich ruhig aber schreibt mir dann per pn euren code


      Free Webhoster:
      Lima City
      Möglichkeiten: PHP, unbegrenzter Speicher für die Webpräsents

      steigender Wert




      Lieblings Game Reihen: :smilie_kirby: :Smilie_v2_Pokeball: :Smilie_v2_Link:
      DeSmuME 0.9.8 für Windows 64bit heruntergeladen und habe die R4-Firmware v1.18 (englisch) in den Ordner "SLOT" gepackt. Meine Homebrew habe ich auch von diesen Ordner aus gestartet, aber FATlib funktioniert immer noch nicht...

      C:/devkitPro/DeSmuME/SLOT/VocableDS.nds

      in den Ordner "SLOT" kommen die Ordner "_system_" und "moonshl" sowie die Dateien _DS_MSHL.nds und _DS_MENU.dat, oder? Wenn ich _DS_MSHL.nds starte gibt es einen Fehler. Wenn ich VocableDS.nds starte, werden erstellte Dateien nicht gespeichert. Auf dem (3)DS(i) funktioniert alles.

      Was mache ich falsch?

      MfG, frezziii
      Wenn C:\ deine Systempartition ist und du Windows Vista oder höher besitzt, kann das gar nicht funktionieren. Denn deine Systempartition ist ab Windows Vista IMMER eine NTFS Partition. Du musst das ganze Konstrukt schon auf einer FAT32 Partition ablegen.