vWii softmodbefreien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      vWii softmodbefreien




      In diesem kleinen HowTo wird erklärt, wie ihr eure vWii wieder von Homebrew befreien könnt. Aber in diesem Fall wird aber die vWii nicht in den Originalzustand wiederhergestellt, lediglich wird der Softmod entfernt.

      Dieses HowTo sollte nur angewandt werden, wenn ihr genau wisst, was ihr da tut. Wenn der Anytitle Deleter falsch benutzt wird und IOSe damit löscht, die hier im HowTo nicht beschrieben werden, kann die vWii bricken oder Kanäle/Games funktionieren nicht mehr richtig. Wii-Homebrew.com und ich übernehmen keine Verantwortung für gebrickte vWii´s.



      1. Was wird benötigt?

      2. Vorbereitung zur Benutzung des ATD und YAWMM

      Es gibt 2 Möglichkeiten seine cIOSe wieder auf der vWii zu löschen entweder mit Hilfe des ATD oder YAWMM, wenn der UHG-Downloader zur Hilfe des Softmods genutzt wurde, um da seine cIOSe zu erhalten


      Die cIOS.Wad Dateien sind für den YAWMM am besten im "Wads"-Ordner aufgehoben.
      cIOS.Wad vom UHG-Downloader:
      vIOS236[36]-v65535.wad
      vIOS249[56]-64-v21010-beta52-vWii.wad
      vIOS250[57]-64-v21010-beta52-vWii.wad
      vIOS251[58]-64-v21010-beta52-vWii.wad


      3. Benutzung von ATD und YAWMM

      Es gibt 2 Möglichkeiten seine cIOSe zu löschen.



      3.1. Mit Hilfe von ATD + YAWMM

      Wenn kein cIOS installiert ist, wird <IOS58> angezeigt und wenn cIOS installiert ist, dann wird <IOS249> eingestellt. Je nach IOS-Einstellung, dann auf <IOS236> umstellen und in der Lösung mit <IOS58> voreingestellt


      A))
      - Startet den ATD
      - "Please select IOS version to load:" <IOS58> auf <IOS236> mit :30px-Wii_Remote_D-Pad_Right.svg: stellen und :26px-ButtonA.svg: drücken
      - Warnung ignorieren und :26px-ButtonA.svg: drücken
      - "00000001 - System Titles" :26px-ButtonA.svg: drücken
      - mit :30px-Wii_Remote_D-Pad.svg: auf IOS249 navigieren und :26px-ButtonA.svg: drücken, danach noch :26px-ButtonA.svg: drücken
      - IOS249 wurde deinstalliert, die gleichen Schritte macht ihr noch für IOS250 und IOS251
      - mit :24px-Buttonhome.svg: verlasst ihr den ATD
      --------------------------------------------
      B))
      - Startet YAWMM
      - :26px-ButtonA.svg: drücken zum Fortfahren, nochmal :26px-ButtonA.svg: und ein weiteres mal :26px-ButtonA.svg: drücken
      - Zum Ordner "Wads" navigieren und :26px-ButtonA.svg: drücken, da auf <vIOS236[36]-v65535.wad> und :26px-ButtonA.svg: drücken
      - mit :30px-Wii_Remote_D-Pad_Right.svg: auf "Deinstalliere Wad" und :26px-ButtonA.svg: drücken, damit wird die IOS236 deinstalliert
      - mit :24px-Wiimote_B_button.svg: geht es zurück zum datei Browser und mit :24px-Buttonhome.svg: verlasst ihr das Programm

      3.2. Mit Hilde von YAWMM und UHG-Downloader

      Wenn der UHG-Downloader als Voraussetzung genutzt wurde, um seinen YAWMM und cIOSe geholt habt.


      Die Vorgehensweise ist wie bei dem Punkt 3.1.B, da werden nach und nach gleiche alle seine cIOSe deinstalliert, die ihr mit Hilfe des UHG-Downloader geholt habt und dann als Standard im Ordner "Wads" zu finden sind, daher ist eine separate kleine Lösung zur Vorgehensweise des YAWMM nicht mehr nötig. Wie die cIOS Dateien heißen, könnt ihr im 2. Punkt noch mal nachlesen.


      4. Custom Channels und Forwarder Channels deinstallieren

      je nach Installation sollten die Channels von der vWii mit Hilfe des entsprechenden Installer oder YAWMM deinstalliert werden


      - als Waddatei: Mit YAWMM die entsprechende Forwarder oder Channel.wad deinstallieren
      - als Installer: bei einigen Applikationen wird ein Installer angeboten, mit der man seine Forwarder Channels installieren bzw. wieder deinstallieren kann

      5. Homebrew Channel deinstallieren
      Es gibt 3 Möglichkeiten den HBC zu deinstallieren.
      1. per Wii-Optionen>Datenverwaltung >Kanäle "The Homebrew Channel"
      2. den HackMii Installer im HBC starten, um dann den HBC zu deinstallieren, dabei wird die vWii neu gestartet, wenn man den Hackmii Installer verlässt [empfohlene Lösung]
      3. den HackMiiInstaller per Exploitspiel starten, um dann den HBC zu deinstallieren

      Wenn noch ein HBC-Theme genutzt wurde, dann wird das Theme automatisch per HBC-Deinstallation [siehe Punkt 2+3] gelöscht und muss nicht separat aus der Datenverwaltung gelöscht werden. Wenn man aber den HBC per Wii-Optionen>Datenverwaltung >Kanäle [siehe Punkt 1] löscht, dann muss auch das Theme per Wii-Optionen>Datenverwaltung>Speicherdaten gelöscht werden




      Somit sollte die vWii wieder homebrewfrei sein. Änderungen zum HowTo sind jederzeit möglich.

      Dieses Tutorial ist © by Taurus und wurde ausschließlich für Wii-Homebrew.com verfasst. Es darf ohne Genehmigung weder komplett, noch in Auszügen zitiert oder kopiert werden. Lediglich eine Verlinkung ist erlaubt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Taurus () aus folgendem Grund: Punkt 4 und 5 ausgebaut: Custom Channels und Forwarder Channels deinstalliert als Punkt hinzugefügt.

      hueenergott schrieb:

      Und was ist den internen Log? Da bleiben trotzdem die Spuren...

      Du meinst wohl die Aktivitäten, die auf der Pinnwand drin sind. Oder? Da sollten norlamerweise keine Spuren drin sein, wenn man nur die cIOSe und HBC installiert hat. Es kommt dann auch auf die zusätzlichen Apps an, wie die ganzen Backuplauncher, wenn du Sicherheitskopien von Games abspielst. Dann kann es möglich sein, das evtl HBC oder ein BackupLauncher geloggt wird. Mit Glück wird das jeweilige Spiel angegeben. Sonst gibt es noch keine Lösung, um seine Logs zu löschen.

      Blitzur schrieb:

      Bleibt durch das löschen aus der systemverwalrung nicht das hbc ticket vorhanden?
      Normalerweise sollte das HBC-Ticket gelöscht werden. Wie war es denn auf der Wii, wenn man da den Softmod löscht und HBC von der Datenverwaltung löscht?
      ---------------------------------------
      Ne andere Möglichkeit wäre per Exploitsave und Spiel, den HackMii Installer zu starten und damit den HBC zu deinstallieren, sonst müsste ich dies als Lösung angeben, wenn von der datenverwaltung die Ticket ID nicht gelöscht wird.
      Hat doch auch niemals jemand behauptet, dass ihr so eure Garantie wiederbekommt oder es so ist als wäre nie was gewesen. Das Ding läuft halt nur wieder rund wie frisch gekauft. Das Tut ist nur anzuwenden, wenn ihr meint kein Homebrew mit der vWii zu benötigen oder nicht zufrieden seid und meint es erstmal alles entfernen und von vorne anfangen zu müssen.
      Aus, meiner Meinung nach, aktuellem Anlass wieder in die Signatur aufgenommen: Etwas Lesestoff. Ein Blick schadet auch dem erfahrensten Nutzer nicht. ;)
      Wenn sie nichts finden, das ist eben der Punkt. In der Regel finden die auch nichts bzw. Gucken nicht einmal richtig hin. Wenn sie das allerdings wollen, dann finden die immer Datenreste, da kannst dich auf den Kopf stellen. Ist wie bei ner Festplatte, die kannst du auch zigfach formatieren und trotzdem kann man mit den richtigen Tools noch was finden. Sprich du kannst zwar möglichst viel entfernen, aber niemals wirklich alles restlos. Von dem her kann ich mir kaum vorstellen, dass es an dem HBC Ticket scheitern sollte.

      Heißt nicht, dass man das nicht auch machen kann, wenn man sich dann wohler fühlt. Wobei ich mich grad frage wozu man da n Tool schreiben möchte, sollte das nicht der Atd auch hinbekommen? Bekommst zwar dann n error, wenn du den beendest, aber Wayne?
      Aus, meiner Meinung nach, aktuellem Anlass wieder in die Signatur aufgenommen: Etwas Lesestoff. Ein Blick schadet auch dem erfahrensten Nutzer nicht. ;)
      In erster Linie dachte ich mir nur, wenn es ein neues Wii U Update geben wird, sollte man zuerst mal seine Internetverbindung trennen, da diese Systemupdates automatisch funktionieren. Danach erstmal abwarten, was dieses Systemupdate bewirkt, zb Durchleuchten des Wii-Modus, ob der HBC installiert oder IOSe drauf sind, die nicht hingehören. Vor dem Systemupdate seine cIOSe und HBC von der vWii löschen, daher das HowTo für den Hausgebrauch. Das Installieren des Softmod ist ja dann kein Problem, dies wieder zu machen.

      Die Savedatei Bathaxx für das Exploitspiel Leog Batman wurde auch von der Wii zur Wii U transferiert, da hat Nintendo nicht gemerkt, dass dieses Save kein lizensiertes Save von einem Spiel ist.^^
      Vielleicht sollte trotzdem noch explizit erwähnt werden, zu welchem Zweck man das Tutorial überhaupt durchführen sollte bzw. was es eben nicht bringt (Stichwort Garantie, denn die bekommt man dadurch nicht wieder - Reste des Softmods bleiben definitiv vorhanden und wenn Nintendo sucht, finden sie auch - und wenn sie nicht suchen, hätte man sich die Mühe auch sparen können und nur den HBC löschen, wette ich...).

      Außerdem wäre es nicht schlecht, das Tutorial würde in Sachen Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion ein "wenig" überarbeitet. Okay, vieles sind nur Tippfehler (bspw. "mit Hilde" statt "mit Hilfe" ^^ ), aber trotzdem ist das schon harter Tobak. Wenn ich die Zeit hätte, würde ich das sogar machen. Zudem vielleicht noch ein paar Screenshots?! Bitte nur als gut gemeinten Ratschlag verstehen, denn m.M.n. sind Tutorials, insbesondere von Team-Mitgliedern verfasst, schon so eine Art Aushängeschild des Forums. (Aber ich bin sicher, das ist alles noch geplant und in Arbeit, denn das TuT ist ja noch sehr jung...)

      Ansonsten gut, dass einem hier auch die Deinstallation aufgezeigt wird. Ich kann mir vorstellen, dass viele in ihrem Eifer schnell Homebrew auf vWii testen wollten, dann aber doch eher wieder zur Wii zurückkehren und den Softmod der vWii eigentlich gar nicht brauchen.
      Was?Info
      ModellStandard (weiß, Release-Day)
      Zubehörinterne 500GB HDD, SDHC 32GB, LAN-Adapter, 128MB MemoryCard
      Wi-Fi SpieleWiimm's MKW Fun, Mario Kart Wii, Super Smash Bros. Brawl, ...

      Was?Info
      ModellPremium (schwarz, Release-Day)
      Zubehör500GB 2,5" HDD (schwarz), SDHC 32GB
      Wi-Fi SpieleMario Kart 8, Nintendo Land, Sonic Racing (S&ASRT), ...

      Was?Info
      Modell3DS XL (blau-schwarz)
      ZubehörSuperCard DSTwo, 4GB SDHC
      Wi-Fi SpieleMario Kart 7, ...

      Was?Code / ID
      Wiimm's MKW-Fun0904-9558-6482
      Nintendo Network IDEnting
      Nintendo 3DS5455-9634-9827


      Danke an feeder für meinen tollen Avatar!

      eN-t schrieb:

      Vielleicht sollte trotzdem noch explizit erwähnt werden, zu welchem Zweck man das Tutorial überhaupt durchführen sollte bzw. was es eben nicht bringt (Stichwort Garantie, denn die bekommt man dadurch nicht wieder - Reste des Softmods bleiben definitiv vorhanden und wenn Nintendo sucht, finden sie auch - und wenn sie nicht suchen, hätte man sich die Mühe auch sparen können und nur den HBC löschen, wette ich...).
      Es kann sein, das i-wo im verborgenen Ablagerungen von Homebrew liegt. Vllt hat Nintendo noch ein Homebrew-Sucher oder so was in der Art, damit sie noch was entdecken. Aber es geht ja nur um das normale Softmod entfernen, wie man das deinstallieren kann. :D

      eN-t schrieb:

      Außerdem wäre es nicht schlecht, das Tutorial würde in Sachen Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion ein "wenig" überarbeitet. Okay, vieles sind nur Tippfehler (bspw. "mit Hilde" statt "mit Hilfe" ^^ ), aber trotzdem ist das schon harter Tobak. Wenn ich die Zeit hätte, würde ich das sogar machen. Zudem vielleicht noch ein paar Screenshots?! Bitte nur als gut gemeinten Ratschlag verstehen, denn m.M.n. sind Tutorials, insbesondere von Team-Mitgliedern verfasst, schon so eine Art Aushängeschild des Forums. (Aber ich bin sicher, das ist alles noch geplant und in Arbeit, denn das TuT ist ja noch sehr jung...)
      1. Ich habe den Satz "Bei Fehlern hier einfach bescheidsagen" im HowTo gelöscht. Wenn Fehler halt drin sind, kann passieren, dann werden sie schon geändert. da ich immer schaue, ob es noch Fehler gibt, dass mache ich bei allen meinen Tuts, aber man muss jetzt nicht wieder ne Diskussion anfangen. Fehler soweit wie meine Auge reicht, habe ich korrigiert. Sonst per PN draufhinweisen. Wichtig ist der inhalt des HowTo.
      2. Bilder mache ich in meinen Tuts nicht mehr rein. Es reicht aus, wenn man den Weg zeigt für die App. Außerdem ist es ein HowTo und kein Tut, da kann man noch separat Bilder integrieren.
      3. Ich bin zwar Teammitglied, aber wenn ich ein Tut verfasse, dann bin ich wie jeder User auch. Auch Teammitglieder können fehler machen, man ist ja nicht perfekt.

      eN-t schrieb:

      Ansonsten gut, dass einem hier auch die Deinstallation aufgezeigt wird. Ich kann mir vorstellen, dass viele in ihrem Eifer schnell Homebrew auf vWii testen wollten, dann aber doch eher wieder zur Wii zurückkehren und den Softmod der vWii eigentlich gar nicht brauchen.
      Ja, das war mein Gedanke unter anderem. ^^

      LHC schrieb:

      wollte ich fragen, sofern dass hier nicht als Spam gilt, ob in meinem Falle nur der HBC gelöscht werden muss?
      Wenn du nur den HBC drauf hast, nix anderes, dann reicht auch aus, den HBC zu löschen, entweder
      1. über die Datenverwaltung oder
      2. ein exploit mit Spiel nutzten, um den hackMii Installer zu starten, um damit den HBC zu deinstallieren (diesen Punkt habe ich im HowTo noch nicht erwähnt, werde es mal hinzufügen, da dieser Punkt vllt noch besser ist)
      *Update*
      [wise=info]im Tut die Lösung zu HBC-Deinstallation eingetragen.[/wise]

      Blitzur schrieb:

      Keine ahnung, wäre aber wohl nicht schlim, son kleiner stackdump ^^
      Und bei TT bin ich mir sicher, dass die sich da gedanken drüber gemacht haben, dass das nicht passiert, kann ja einer testen und selbst wenn, ist ja nix wildes ;)

      Ich habe mal mit meiner 1. Wii getestet, da ich als Absicherung noch den HBF habe. ich habe nicht auf der vWii getestet, sollte aber genauso funktionieren, um keine Exploitspiel beim Deinstallieren des HBC zu gebrauchen.

      FAZIT: Wenn man den HackMiiInstaller per HBC startet und da den HBC deinstalliert, wird dann die Wii neu gestartet, also muss ja auch die vWii neugestartet werden.

      so wäre dann die zusätzliche Lösung:
      ------------------------------------------------------------------
      4. Letzte Aktionen

      Es gibt 3 Möglichkeiten den HBC zu deinstallieren.
      1. per Datenverwaltung >Kanäle "The Homebrew Channel"....
      2. den HackMii Installer im HBC starten, um dann den HBC zu deinstallieren, dabei wird die vWii neu gestartet, wenn man den Hackmii Installer verlässt [beste Lösung]
      3. den hackMiiInstaller per Exploitspiel starten, um dann den HBC zu de installieren
      [wise=info]Wenn noch ein HBC-Theme genutzt wurde, dann wird das Theme automatisch per HBC-Deinstallation [siehe Punkt 2+3] gelöscht und muss nicht separat aus der Datenverwaltung gelöscht werden. Wenn man aber den HBC per Datenverwaltung >Kanäle [siehe Punkt 1] löscht, dann muss auch das Theme per Datenverwaltung>Speicherdaten gelöscht werden[/wise]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Taurus ()

      Bei IKLAUT gab es auch keine Probleme, wie er beschreibt

      [Offen] WII U Updaten

      Er hatte zuerst die vWii gemodded danach erst die Wii U geupdated, da er es vergessen hatte, aber die vWii war diesbezüglich unberührt, so wie ich es entnehmen konnte, aber wie es bei zukünftigen Updates aussehen wird, kann man jetzt noch nicht sagen. ^^
      Ich kann mir kaum vorstellen, dass die noch an der vWii rumschrauben und dafür ein Update kommt.
      Dann käme mit Sicherheit auch parallel eins für die Wii.
      Da haben sie es aber auch aufgegeben und es gab seit Ewigkeiten nicht neues.
      (Vom Shop mal abgesehen.)
      Die Wii an sich war voll ausgereift und das werden sie auch so implementiert haben.
      Ich halte Nintendo nicht für so dämlich, dass sie nicht bereits vorher schon wussten dass
      die vWii ruck zuck gehackt wird, denn gegen die Game-Exploits hatten sie ja bereits bei der Wii den Kampf verloren.

      Die Updates für die Wii U haben bisher auf jeden Fall keine Auswirkungen auf den Softmod der vWii.
      Ich hatte auch zuerst den Softmod gemacht, und dann das große Update.
      Danach kam dann noch das Update für Nintendoland, was sich aber allein auf das Spiel selbst bezog.


      Wer es sich ganz einfach machen will, sagt einfach: "Das ist mir zu kompliziert".
      Avatar und Signatur GFX © by Black.Pearl


      Supportanfragen per PN werden ignoriert und gelöscht!
      Ein Forum lebt von den Beiträgen der User.


      Wenn Euch bei einem Problem geholfen wurde, freut sich der Supporter über eine
      Bewertung mehr, als über einen Dankespost.
      ABER
      Der Button kann auch eingesetzt werden, wenn es nicht direkt um Euch geht.
      Findet Ihr einen Beitrag allgemein hilfreich oder auf sonst irgend eine Art gut, dann Lasst es
      den Verfasser wissen!!



      Der Melden Button wird leider viel zu selten eingesetzt.
      Viele hier denken, dass der Melden Button nur dazu da ist "Verstöße" zu melden.
      Aber auch alltägliche Unregelmäßigkeiten sollten gemeldet werden.
      Dazu gehören z.B. unnötige Doppelposts, Dankesposts, zu große Signaturen, Spam oder fehlende Spoiler (sysCheck).
      Das hat nichts mit Petzen zu tun!!
      Es hilft den Mods die Threads sauber und übersichtlich zu halten.

      Bastelt da denn gerade jemand an einer Lösung die vWii wieder restlos frei zu bekommen? Möchte den Modus gerne wieder auf Werkseinstelle bekommen oder halt frisch wie am ersten Tag. Irgendwie möchte ich mit diesem Hacken nix mehr zu tuhen haben.
      -= ScHrEiBfEhLeR uNd I dOn'T kNoW sÄtZe =-
      Zu meiner Verteidigung. Entweder war ich Voll oder komlett im Eimer, denn dann kommt es vor, das ich die Tasten nicht mehr sehe oder net mehr lesen kann. :D
      Hast du dir mal den ersten Beitrag durchgelesen? :D

      >>> Ich gebe keinen Privat-Support. Ein Forum kann nur funktionieren, wenn alle Fragen offen gestellt werden. <<<


      Ich danke feeder für meinen blauen Avatar.


      - Firmware 4.1 by UHG-Downloader
      - Priiloader German Mod v0.8 Beta1
      - Bootmii als IOS
      - HBC 1.1.2 [IOS58]
      - Hermes cIOS v5.1 Mod: IOS202[60], IOS222[38], IOS223[37], IOS224[57]
      - d2x-cIOS v8: IOS245[37], IOS246[38], IOS247[53], IOS248[55], IOS249[56], IOS250[57], IOS251[58]
      - USB-Loader GX 3.0 [IOS249]
      :26px-WiiDrawing.svg: :47px-SensorBar.svg: :33px-WiiWiFi.svg: :23px-FrontSD.svg: :11px-USBMSD.svg: :15px-Wiimoteplus.svg: :15px-Wiimoteplus.svg: :15px-Wiimoteplus.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg:


      - Firmware 4.0.3
      - HBC 1.1.2 [IOS58]
      - d2x-cIOS v10-beta52-vWii: IOS249[56], IOS250[57], IOS251[58]
      - USB-Loader GX 3.0 [IOS249]

      ja aber heisst doch in den darauf folgenden beiträgen das es nicht 100% ist und selbst im ersten Beitrag steht das es nicht voll löschbar ist.
      -= ScHrEiBfEhLeR uNd I dOn'T kNoW sÄtZe =-
      Zu meiner Verteidigung. Entweder war ich Voll oder komlett im Eimer, denn dann kommt es vor, das ich die Tasten nicht mehr sehe oder net mehr lesen kann. :D
      Ja, das ist bei der Wii-Konsole genau so. Es ist alles gelöscht, aber Nintendo kann immer noch Spuren finden. Die Garantie wird man dadurch nicht wieder erlangen.

      >>> Ich gebe keinen Privat-Support. Ein Forum kann nur funktionieren, wenn alle Fragen offen gestellt werden. <<<


      Ich danke feeder für meinen blauen Avatar.


      - Firmware 4.1 by UHG-Downloader
      - Priiloader German Mod v0.8 Beta1
      - Bootmii als IOS
      - HBC 1.1.2 [IOS58]
      - Hermes cIOS v5.1 Mod: IOS202[60], IOS222[38], IOS223[37], IOS224[57]
      - d2x-cIOS v8: IOS245[37], IOS246[38], IOS247[53], IOS248[55], IOS249[56], IOS250[57], IOS251[58]
      - USB-Loader GX 3.0 [IOS249]
      :26px-WiiDrawing.svg: :47px-SensorBar.svg: :33px-WiiWiFi.svg: :23px-FrontSD.svg: :11px-USBMSD.svg: :15px-Wiimoteplus.svg: :15px-Wiimoteplus.svg: :15px-Wiimoteplus.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg:


      - Firmware 4.0.3
      - HBC 1.1.2 [IOS58]
      - d2x-cIOS v10-beta52-vWii: IOS249[56], IOS250[57], IOS251[58]
      - USB-Loader GX 3.0 [IOS249]