Wii hängt sich beim Spielen über Wiiflow auf

      Wii hängt sich beim Spielen über Wiiflow auf

      Hi leute,

      Ich hab mal wieder ein kleines Problem .__.
      Ich habe genau nach dem Tutorial vom UHG meine IOS' und cIOS' geupdated, als Komplettpaket mit Brickschutz, daraufhin Wiiflow installiert und meine Externe Festplatte an die wii angeschlossen. Daraufhin halt ein Spiel gestartet und gespielt. Daraufhin erstmal große Freude , aaahaaberdann, mittendrin beim spielen, freezed die wii... und jetzt weiß ich wieder mal nicht, was zu tun ist X(
      Nachtrag von Snyper:

      Bitte benutze in Zukunft die Standardschrift!! Die von Dir verwendete sah ja fürchterlich aus, darum habe ich das geändert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Snyper ()

      t.lorer1992 schrieb:

      Hi leute,

      Ich hab mal wieder ein kleines Problem .__.
      Ich habe genau nach dem Tutorial vom UHG meine IOS' und cIOS' geupdated, als Komplettpaket mit Brickschutz, daraufhin Wiiflow installiert und meine Externe Festplatte an die wii angeschlossen. Daraufhin halt ein Spiel gestartet und gespielt. Daraufhin erstmal große Freude , aaahaaberdann, mittendrin beim spielen, freezed die wii... und jetzt weiß ich wieder mal nicht, was zu tun ist X(
      Ich hatte das Problem auch am Anfang. Bei mir lag es daran, dass ich meine Festplatte mit Y-USB Kabel an beide Ports angeschlossen hatte. Bei mir darf ich nur eines der beiden Kabel einstecken und muss das andere in der Luft hängen lassen, dann funktioniert es. Das scheint aber echt bei jeder Festplatte anders zu sein. Probiere einfach mal alle 3 Möglichkeiten aus:

      1. Y-USB Kabel an beide Ports anschließen
      2. USB Kabel nur am oberen Port anschließen (funktioniert normalerweise bei der Wii U)
      3. USB Kabel nur am unteren Port anschließen (funktioniert normalerweise bei der Wii)
      Hallo Jungs,

      Ich habe og. Problem ebenfalls manchmal. Hatte vorhin Wii Sport Resort von Platte gespielt und nach beenden des Radfahrens ging nichts mehr. Mir kommt es auch so vor, wie wenn die Platte einfach abschaltet aber das HDD Licht an bleibt (allerdings nicht mehr rotierend)

      Meine HDD ist eine MyBook 500GB
      Wii mit Wiiflow.

      Falls ich einen LOG anhängen soll, sagt bitte bescheid.

      Gibt es eine Möglichkeit das Spinout oder Standby der HDD zu verlängern ?
      Ach da fällt mir ein, wenn ich bei Endless Ocean 2 länger eine Pause mache während des Spiels, dann hängt sich die Wii 100% auf.

      Gruß
      Logicmann

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von logicmann ()

      hi versuch doch mal folgendes - nimm irgend einen usb-stick und formatiere diesen an deinem pc in das format fat32.
      dann steck diesen in den unteren usb-port, wenn deine wii liegt und installiere aus wiiflow heraus ein spiel, daß sich bei dir aufhängt mit der originalen dvd.
      die installation wird wahrscheinlich etwas länger dauern als bei der festplatte, weil usb-sticks meistens eine geringere schreibgeschwindigkeit als festplatten haben.
      wenn sich das spiel dann immer noch aufhängt liegt es definitiv nicht an deiner festplatte bzw. dem usbcontroller der festplatte, der in den sleepmodus geht sondern irgendetwas stimmt mit deinem usb-loader nicht - aber erstmal testen ;)
      mfg
      ..seit erscheinen des Twilight Hack 0.1beta1 mit dabei..
      Systemmenü 4.3Ev2 [BigN];
      Wiiflow (4.2.1-r441) + Plugins Pack v7;
      HBC v1.1.2 / IOS58;
      BootMii boot2/IOS;
      Priiloader v0.8(beta v7);
      d2x-cIOS v10-beta(r52);
      Hermes-cIOS-mod v5.1;
      cMIOS Custom MIOS v10
      Hi hier der Syslog:

      sysCheck-Log vom 05.03.2013

      Quellcode: Mit sysCheck Checker prüfen (Alles in Ordnung! ✔)

      1. sysCheck v2.1.0b19 von Double_A und R2-D2199, Nano...laeuft auf dem IOS58 (rev 6176).
      2. Region: PALSystemmenue 4.1E (v450)Priiloader installiert
      3. Laufwerksdatum: 14.07.2008
      4. Homebrewkanal 1.1.2 benutzt IOS58
      5. HomebrewFilter ist nicht installiertKonsolen-ID: 9*******7
      6. Boot2 v4
      7. Es wurden 104 Titel gefunden.Es wurden 55 IOS gefunden, von denen 6 funktionslos (Stub) sind.
      8. IOS3 (rev 65280): Funktionslos (Stub)
      9. IOS4 (rev 65280): Funktionslos (Stub)
      10. IOS9 (rev 1034): Keine Patches
      11. IOS10 (rev 768): Funktionslos (Stub)
      12. IOS11[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      13. IOS12 (rev 526): Keine Patches
      14. IOS13 (rev 1032): Keine Patches
      15. IOS14 (rev 1032): Keine Patches
      16. IOS15 (rev 1032): Keine Patches
      17. IOS16 (rev 512): Funktionslos (Stub)
      18. IOS17 (rev 1032): Keine Patches
      19. IOS20[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      20. IOS21 (rev 1039): Keine Patches
      21. IOS22 (rev 1294): Keine Patches
      22. IOS28 (rev 1807): Keine Patches
      23. IOS30[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      24. IOS31 (rev 3608): Keine Patches
      25. IOS33 (rev 3608): Keine Patches
      26. IOS34 (rev 3608): Keine Patches
      27. IOS35 (rev 3608): Keine Patches
      28. IOS36 (rev 3608, Info: rev 3351): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      29. IOS37 (rev 5663): Keine Patches
      30. IOS38 (rev 4124): Keine Patches
      31. IOS40[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      32. IOS41 (rev 3607): Keine Patches
      33. IOS43 (rev 3607): Keine Patches
      34. IOS45 (rev 3607): Keine Patches
      35. IOS46 (rev 3607): Keine Patches
      36. IOS48 (rev 4124): Keine Patches
      37. IOS50[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      38. IOS51 (rev 4864): Funktionslos (Stub)
      39. IOS52 (rev 5888): Funktionslos (Stub)
      40. IOS53 (rev 5663): Keine Patches
      41. IOS55 (rev 5663): Keine Patches
      42. IOS56 (rev 5662): Keine Patches
      43. IOS57 (rev 5919): Keine Patches
      44. IOS58 (rev 6176): USB 2.0
      45. IOS60 (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      46. IOS61 (rev 5662): Keine Patches
      47. IOS62 (rev 6430): Keine Patches
      48. IOS70[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      49. IOS80[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      50. IOS202[60] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      51. IOS222[38] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff, USB 2.0
      52. IOS223[37] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      53. IOS224[57] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      54. IOS236[36] (rev 65535, Info: rev 3351): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      55. IOS245[37] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      56. IOS246[38] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      57. IOS247[53] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      58. IOS248[55] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      59. IOS249[56] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      60. IOS250[57] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      61. IOS251[58] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      62. IOS254 (rev 65281): BootMii
      63. BC v6
      64. MIOS v10
      65. Bericht wurde am 05.03.2013 generiert.



      Die Idee mit dem USB Stick ist top. Da wäre ich jetzt echt nicht drauf gekommen. Mal schauen, ob ich noch einen habe.

      Ich denke schon, dass es was mit der HDD zu tun hat., Die schaltet bei Leerlauf irgendwann ab und diese Zeit müßte erhöht werden.

      Ich berichte wieder, wenn ich einen USB stick gefunden habe.

      G
      logicmann
      installiere dir mal die d2x-cIOS v10-beta(r52) die sind etwas weiter entwickelt. die sind zwar noch beta aber laufen jetzt schon sehr gut..
      das ist definitiv das erste, was ich ausprobieren würde, zumal alle aktuellen usbloader schon lange für d2xv10 angepasst wurden!!
      hier mal der Link: code.google.com/p/d2x-cios/downloads/list
      lies dir dazu bitte vorher auch mal dieses tut von Tomatenfisch genau durch: [TuT] Installation von d2x Beta cIOS

      die cios dann genau wie die d2xv8 in die slots 245-251 so installieren:
      IOS245[37] (rev 21010, Info: v10-beta(r52)): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      IOS246[38] (rev 21010, Info: v10-beta(r52)): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      IOS247[53] (rev 21010, Info: v10-beta(r52)): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      IOS248[55] (rev 21010, Info: v10-beta(r52)): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      IOS249[56] (rev 21010, Info: v10-beta(r52)): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      IOS250[57] (rev 21010, Info: v10-beta(r52)): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      IOS251[58] (rev 21010, Info: v10-beta(r52)): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0

      bei manchen usb-festplattengehäusen kann man den sleepmodus des usb-controllers über eine software oder über jumper deaktivieren - da musst du mal googeln oder den hersteller kontaktieren.. ich habe auch so ein gehäuse, wo es leider nicht geht :( darum benutze ich die platte nur zum dumpen und zieh mir dann die spiele auf nen stick zum spielen..
      neue gehäuse bekommt man so ab 15euronen ;)
      mfg
      ..seit erscheinen des Twilight Hack 0.1beta1 mit dabei..
      Systemmenü 4.3Ev2 [BigN];
      Wiiflow (4.2.1-r441) + Plugins Pack v7;
      HBC v1.1.2 / IOS58;
      BootMii boot2/IOS;
      Priiloader v0.8(beta v7);
      d2x-cIOS v10-beta(r52);
      Hermes-cIOS-mod v5.1;
      cMIOS Custom MIOS v10

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Senseless-Creature ()

      Hi Senseless-Creature,

      das hört sich doch sehr kompliziert an das ganze. Sowas habe ich noch nie gemacht. Ich bin leider nicht sehr tief in der Materie.
      Ich weiss aber, dass wenn da was schief läuft, ich nen weißen Briefbeschwerer habe.

      Ob das Update die Probleme wirklich behebt ????

      Bin mir mir echt nicht sicher, ob ich es wagen soll. Und ... Leider sind in dem TUT von Tomatenfisch nur v9 beschrieben. Wenn ich über nusd die wads runterlade sehe ich, dass es neuer Wads als die Beschriebenen gibt.

      Gruß
      logicmann
      Nachtrag von Snyper:

      Bitte verwende in Zukunft die Standardschrift. Ich habe das dieses Mal für Dich korrigiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von logicmann ()

      Hi,

      wenn Du genau die Anleitung befolgst die Senseless-Creature gepostet hat, sollte da nichts passieren.

      Aber Du kannst natürlich erst mal die Variante mit dem USB-Stick ausprobieren, die d2x-cIOS v10-beta(r52) kannst Du dann immer noch installieren.

      Hast Du einen NAND-Backup gemacht und die Dateien gesichert?
      Wenn nicht, hol das unbedingt nach, bevor du die d2xcIOS installierst. tut:bootmii

      Gruß, Snyper







      Kein Support per PN, Fragen gehören ins Forum!!


      Signatur by Black.Pearl


      Würde ich mich über eine positive Bewertung freuen :P Klicke dazu auf den grünen Daumen unten rechts im Beitrag.

      Hi Snyper,

      danke für den Mut.
      Leider habe ich keinen USB Stick mehr. Muss mir erst einen besorgen.

      Allerdings habe ich gesehen, dass es im NUSD neuere Wads gibt. Im Tut von Tomatenfisch geht es nur über die Cios v9. zb. beschrieben IOS37-64-v5662 im NUSD gibts aber schon IOS37-64-v5663.

      NAND Backup hatte ich damals beim Umbau gemacht.


      Grüße
      logicmann

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von logicmann ()

      logicmann schrieb:

      Allerdings habe ich gesehen, dass es im NUSD neuere Wads gibt. Im Tut von Tomatenfisch geht es nur über die Cios v9. zb. beschrieben IOS37-64-v5662 im NUSD gibts aber schon IOS37-64-v5663.

      Der cIOS-Installer möchte genau diese von mir beschriebenen Wads haben und keine aktuelleren. Es ist also egal, welche cIOS du mit diesem Installer installierst.
      Mein Motto: :s_rtfm:
      Nix gebracht? Drück MICH!!!!!

      Nix gefunden? Stell dein Frage, aber: Ich bin blond, bitte langsam und deutlich schreiben!!!!!

      Keine Antwort? Drück mich auch mal ...

      Achja, Fehlermeldungen und deren Bedeutung
      Hallo,

      also ich werde zuerst versuchen rauszubekommen, ab der wievielten Minute die HDD aussteigt. Dazu nehme ich das Spiel Endless Ocean 2. Ich starte das Spiel über Wiiflow und lege einfach den Controller beiseite und versuche nach 5 / 8 / 10 / 12 / 15 Minuten weiterzuspielen. Wenn ich das Ergebnis habe, versuch ich es mit USB Loader GX. Kommen da die gleichen Zeiten raus, wissen wir, es liegt am Standby der Hdd.

      Ich berichte wieder. Kann aber gut sein, dass es Montag früh wird.

      lg
      logicmann

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von logicmann ()

      der usbcontroller meiner festplatte macht das völlig willkürlich, ob ich gerade spiele oder nichts tu ist ihm dabei völlig egal..
      die einzige ausnahme sind filme oder musik in wiimc - selbst dann, wenn ich auf pause drücke und 20min. nix mache und den film weitergucken möchte schafft es die wii immer meine festplatte wieder aufzuwecken..
      bei spielen ist dann aber immer ende weil die wii dann freezed.
      mfg
      ..seit erscheinen des Twilight Hack 0.1beta1 mit dabei..
      Systemmenü 4.3Ev2 [BigN];
      Wiiflow (4.2.1-r441) + Plugins Pack v7;
      HBC v1.1.2 / IOS58;
      BootMii boot2/IOS;
      Priiloader v0.8(beta v7);
      d2x-cIOS v10-beta(r52);
      Hermes-cIOS-mod v5.1;
      cMIOS Custom MIOS v10
      Hi,

      also :

      USB Loader GX: egal nach wieviel Minuten. Die Wii steigt nie aus. Habs mit Endless Ocean 2 und Wii Fitness plus getestet.

      WiiFlow: nach genau 10 Minuten steigt die Wii aus. D.h. ich kann zwar noch was anklicken aber es passiert nix mehr. Ich muss danach die Wii reseten und die HDD stromlos machen.


      Ich bleib also erstmal beim USB Loader GX

      Gruß
      Logicmann
      Hy

      ich schließe mich dem problem mal an... wii freezed beim spielen sporatisch mal nach 10 min mal nach 30 min ... hab schon paar sachen probiert aber fehler kommt wieder... hier mal mein syscheck... wäre cool wenn sich den mal jmd anschauen könnte

      thx

      sysCheck-Log vom 01.06.2015

      Quellcode: Mit sysCheck Checker prüfen (Alles in Ordnung! ✔)

      1. SysCheck v2.2.0 HD Edition von Double_A und R2-D2199, JoostinOnline, Nano
      2. ...laeuft auf dem IOS58 (rev 6176).
      3. Region: PAL
      4. Systemmenue 4.1E (v450)
      5. Priiloader installiert
      6. Laufwerksdatum: 26.05.2006
      7. Homebrewkanal 1.1.2 benutzt IOS58
      8. Hollywood v0x11
      9. Shop-Kanal-Land: Germany (78)
      10. Boot2 v4
      11. Es wurden 183 Titel gefunden.
      12. Es wurden 54 IOS gefunden, von denen 5 funktionslos (Stub) sind.
      13. IOS4 (rev 65280): Funktionslos (Stub)
      14. IOS9 (rev 1034): Keine Patches
      15. IOS10 (rev 768): Funktionslos (Stub)
      16. IOS11[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      17. IOS12 (rev 526): Keine Patches
      18. IOS13 (rev 1032): Keine Patches
      19. IOS14 (rev 1032): Keine Patches
      20. IOS15 (rev 1032): Keine Patches
      21. IOS16 (rev 512): Funktionslos (Stub)
      22. IOS17 (rev 1032): Keine Patches
      23. IOS20[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      24. IOS21 (rev 1039): Keine Patches
      25. IOS22 (rev 1294): Keine Patches
      26. IOS28 (rev 1807): Keine Patches
      27. IOS30[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      28. IOS31 (rev 3608): Keine Patches
      29. IOS33 (rev 3608): Keine Patches
      30. IOS34 (rev 3608): Keine Patches
      31. IOS35 (rev 3608): Keine Patches
      32. IOS36 (rev 3608, Info: rev 3351): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      33. IOS37 (rev 5663): Keine Patches
      34. IOS38 (rev 4124): Keine Patches
      35. IOS40[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      36. IOS41 (rev 3607): Keine Patches
      37. IOS43 (rev 3607): Keine Patches
      38. IOS45 (rev 3607): Keine Patches
      39. IOS46 (rev 3607): Keine Patches
      40. IOS48 (rev 4124): Keine Patches
      41. IOS50[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      42. IOS51 (rev 4864): Funktionslos (Stub)
      43. IOS52 (rev 5888): Funktionslos (Stub)
      44. IOS53 (rev 5663): Keine Patches
      45. IOS55 (rev 5663): Keine Patches
      46. IOS56 (rev 5662): Keine Patches
      47. IOS57 (rev 5919): Keine Patches
      48. IOS58 (rev 6176): USB 2.0
      49. IOS60 (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      50. IOS61 (rev 5662): Keine Patches
      51. IOS62 (rev 6430): Keine Patches
      52. IOS70[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      53. IOS80[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      54. IOS202[60] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      55. IOS222[38] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff, USB 2.0
      56. IOS223[37] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      57. IOS224[57] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      58. IOS236[36] (rev 65535, Info: rev 3351): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      59. IOS245[37] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      60. IOS246[38] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      61. IOS247[53] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      62. IOS248[55] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      63. IOS249[56] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      64. IOS250[57] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      65. IOS251[58] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      66. IOS254 (rev 65281): BootMii
      67. BC v6
      68. MIOS v10
      69. Bericht wurde am 01.06.2015 generiert.