Nunchuk bringt Remote zum Absturz

      Nunchuk bringt Remote zum Absturz

      Einen wunderschönen guten Abend, alle miteinander!

      Habe nun eine ganze Weile damit verbracht Google (meinen angeblichen Freund) zu durchforsten,
      leider blieb dies ohne Erfolg und mein Latein neigt sich dem Ende zu.
      Auf der Wii meines kleinen Bruders befindet sich Firmware 4.1E.
      HBC, Priiloader sowie USB Loader sind installiert.
      Die mit der Konsole genutzten Fernlenken inklusive Nunchuks sind original.

      Mein Problem ist folgendes:

      Im Wii Menü verhalten sich beide Fernbedienungen + Nunchuks völlig normal,
      doch sobald ich den Homebrewchannel oder den USB Loader GX (Wii Flow & USB CFG Loader ebenfalls) starte während ein Nunchuk
      an der Remote (ohne Wii Motion Plus) angesteckt ist oder im nachhinein eingesteckt wird,
      hängt sich die jeweilige Remote komplett auf und wird vom Sensor nicht mehr erfasst. Dies kann sogar so weit gehen, dass die Konsole nur noch
      via längerem Tastendruck an der Konsolenfront ausgeschaltet und somit neugestartet werden kann.
      Es ist egal ob ich den Nunchuk vor oder nach dem Laden eines Spiels anstecke - das Problem bleibt bestehen.
      Ich habe sogar mehrere Spiele durchprobiert - bei allen das Selbe - sehr frustrierend.
      Ich habe vieles versucht, doch leider brachte nichts den gewünschten Erfolg.

      Ihr seid meine letzte Hoffnung, dieses Problem in den Griff zu kriegen - bin mit meinem Laienlatein am Ende.

      /Edit:

      sysCheck von gerade eben:

      sysCheck-Log vom 08.12.2013

      Quellcode: Mit sysCheck Checker prüfen (22 Empfehlungen)

      1. sysCheck v2.1.0b19 von Double_A und R2-D2199, Nano...laeuft auf dem IOS58 (rev 6176).
      2. Region: PALSystemmenue 4.1E (v450)Priiloader installiertLaufwerksdatum: 14.07.2008Homebrewkanal 1.1.2 benutzt
      3. IOS58HomebrewFilter ist nicht installiertHollywood v0x21Konsolen-ID: 126372164Boot2 v4Es wurden 145 Titel gefunden.Es wurden 55 IOS gefunden, von denen 6 funktionslos (Stub) sind.
      4. IOS3 (rev 65280): Funktionslos (Stub)
      5. IOS4 (rev 65280): Funktionslos (Stub)
      6. IOS9 (rev 1034): Trucha Bug
      7. IOS10 (rev 768): Funktionslos (Stub)
      8. IOS11[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      9. IOS12 (rev 526): Trucha Bug
      10. IOS13 (rev 1032): Trucha Bug
      11. IOS14 (rev 1032): Trucha Bug
      12. IOS15 (rev 1032): Trucha Bug
      13. IOS16 (rev 512): Funktionslos (Stub)
      14. IOS17 (rev 1032): Trucha Bug
      15. IOS20[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      16. IOS21 (rev 1039): Trucha Bug
      17. IOS22 (rev 1294): Trucha Bug
      18. IOS28 (rev 1807): Trucha Bug
      19. IOS30[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      20. IOS31 (rev 3608): Trucha Bug
      21. IOS33 (rev 3608): Trucha Bug
      22. IOS34 (rev 3608): Trucha Bug
      23. IOS35 (rev 3608): Trucha Bug
      24. IOS36 (rev 3608, Info: rev 3351): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      25. IOS37 (rev 5663): Trucha Bug
      26. IOS38 (rev 4124): Trucha Bug
      27. IOS40[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      28. IOS41 (rev 3607): Keine Patches
      29. IOS43 (rev 3607): Keine Patches
      30. IOS45 (rev 3607): Keine Patches
      31. IOS46 (rev 3607): Keine Patches
      32. IOS48 (rev 4124): Keine Patches
      33. IOS50[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      34. IOS51 (rev 4864): Funktionslos (Stub)
      35. IOS52 (rev 5888): Funktionslos (Stub)
      36. IOS53 (rev 5663): Trucha Bug
      37. IOS55 (rev 5663): Trucha Bug
      38. IOS56 (rev 5662): Trucha Bug
      39. IOS57 (rev 5919): Trucha Bug
      40. IOS58 (rev 6176): USB 2.0
      41. IOS60 (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      42. IOS61 (rev 5662): Keine Patches
      43. IOS62 (rev 6430): Trucha Bug
      44. IOS70[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      45. IOS80[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      46. IOS202[60] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      47. IOS222[38] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff, USB 2.0
      48. IOS223[37] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      49. IOS224[57] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      50. IOS236[36] (rev 65535, Info: rev 3351): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      51. IOS245[37] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      52. IOS246[38] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      53. IOS247[53] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      54. IOS248[55] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      55. IOS249[56] (rev 21010, Info: d2x-v10beta52): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      56. IOS250[57] (rev 65535, Info: d2x-v10beta52): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      57. IOS251[58] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      58. IOS254 (rev 65281): BootMii
      59. BC v6
      60. MIOS v10
      61. Bericht wurde am 08.12.2013 generiert.


      Den oben eingeführten Systemcheck habe ich eben durch den UHG-Downloader gejagt und mir anschließend ein individuelles Update-Paket zusammenstellen lassen.
      Schiebe gerade die Dateien auf meine SD-Karte und werde sie anschließend auf der Wii installieren.

      Nachtrag:

      Neuer Systemcheck nach Installation der Updates:
      sysCheck-Log vom 08.12.2013

      Quellcode: Mit sysCheck Checker prüfen (2 Empfehlungen)

      1. sysCheck v2.1.0b19 von Double_A und R2-D2199, Nano
      2. ...laeuft auf dem IOS58 (rev 6176).
      3. Region: PALSystemmenue 4.1E (v450)Priiloader installiertLaufwerksdatum: 14.07.2008Homebrewkanal 1.1.2 benutzt
      4. IOS58HomebrewFilter ist nicht installiertHollywood v0x21Konsolen-ID: 126372164Boot2 v4Es wurden 145 Titel gefunden.Es wurden 55 IOS gefunden, von denen 6 funktionslos (Stub) sind.
      5. IOS3 (rev 65280): Funktionslos (Stub)
      6. IOS4 (rev 65280): Funktionslos (Stub)
      7. IOS9 (rev 1034): Keine Patches
      8. IOS10 (rev 768): Funktionslos (Stub)
      9. IOS11[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      10. IOS12 (rev 526): Keine Patches
      11. IOS13 (rev 1032): Keine Patches
      12. IOS14 (rev 1032): Keine Patches
      13. IOS15 (rev 1032): Keine Patches
      14. IOS16 (rev 512): Funktionslos (Stub)
      15. IOS17 (rev 1032): Keine Patches
      16. IOS20[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      17. IOS21 (rev 1039): Keine Patches
      18. IOS22 (rev 1294): Keine Patches
      19. IOS28 (rev 1807): Keine Patches
      20. IOS30[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      21. IOS31 (rev 3608): Keine Patches
      22. IOS33 (rev 3608): Keine Patches
      23. IOS34 (rev 3608): Keine Patches
      24. IOS35 (rev 3608): Keine Patches
      25. IOS36 (rev 3608, Info: rev 3351): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      26. IOS37 (rev 5663): Keine Patches
      27. IOS38 (rev 4124): Keine Patches
      28. IOS40[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      29. IOS41 (rev 3607): Keine Patches
      30. IOS43 (rev 3607): Keine Patches
      31. IOS45 (rev 3607): Keine Patches
      32. IOS46 (rev 3607): Keine Patches
      33. IOS48 (rev 4124): Keine Patches
      34. IOS50[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      35. IOS51 (rev 4864): Funktionslos (Stub)
      36. IOS52 (rev 5888): Funktionslos (Stub)
      37. IOS53 (rev 5663): Keine Patches
      38. IOS55 (rev 5663): Keine Patches
      39. IOS56 (rev 5662): Keine Patches
      40. IOS57 (rev 5919): Keine Patches
      41. IOS58 (rev 6176): USB 2.0
      42. IOS60 (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      43. IOS61 (rev 5662): Keine Patches
      44. IOS62 (rev 6430): Keine Patches
      45. IOS70[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      46. IOS80[60] (rev 65535, Info: rev 6174): Trucha Bug
      47. IOS202[60] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      48. IOS222[38] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff, USB 2.0
      49. IOS223[37] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      50. IOS224[57] (rev 65535, Info: hermes-v5.1): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      51. IOS236[36] (rev 65535, Info: rev 3351): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      52. IOS245[37] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      53. IOS246[38] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      54. IOS247[53] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      55. IOS248[55] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      56. IOS249[56] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      57. IOS250[57] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      58. IOS251[58] (rev 21008, Info: d2x-v8final): Trucha Bug, NAND Zugriff, USB 2.0
      59. IOS254 (rev 65281): BootMii
      60. BC v6
      61. MIOS v10
      62. Bericht wurde am 08.12.2013 generiert.


      UHG-Downloader gibt nun aus, dass der sysCheck super aussieht und keine weiteren Updates nötig sind.

      Freundliche Grüße

      Sebastian

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Basti@DDorf () aus folgendem Grund: sysCheck hinzugefügt

      Lass mich raten, du hast keine Original Wii Remote sondern nen Nachbau.

      Ich hab leider auch den Fehler gemacht, dass ich mir einen Nachbau einer Remote bestellt habe. Mit der zwar mein Nunchuk läuft aber sobald ich im Homebrew Channel bin und meinen Classic controller Pro ( auch nachbau ) dran hänge, spinnt das Ding rum ( bleibt hängen geht für ne sec. bleibt wieder hängen usw. ).

      Wiederrum läuft mein nachbau des Classic controllers Pro mit meiner original remote einwandfrei, ausser in genesis gx. Leider hab ich keinen orig Classic Controller Pro sonst wüsste ich obs an dem Controller oder am genesis GX liegt.

      Aber vielleicht hat hier einer einen original Classic Controller Pro mit einer original Remote und kann vielleicht stellung zu nehmen wie es mit genesis GX aussieht.

      Also dass einfachste in dem Fall wäre, originale Remote kaufen. :)

      Gruß clumsy_1983

      Basti@DDorf schrieb:

      Die mit der Konsole genutzten Fernlenken inklusive Nunchuks sind original.
      Nippler69: Den Satz konnte ich nicht deuten, deswegen hab ich ihn überlesen. :P

      Na ja dann würde ich testweise mal meine Remote und Nunchuk an einer anderen Wii versuchen bzw. an meiner Wii es mal mit einer anderen Remote und nem anderen Nunchuk von nem Freund oder so versuchen von denen ich weis dass die i.O. sind.
      Das ist die bei der Wii mit dabei war
      Original ohne Motion+

      aber ich kann damit eig. leben ist ja nur ein kurzen ab und dran tun das schlimme an den teil ist
      wenn ich die Vibration an mache höre ich ein quitchen weil die Vibration so derbe kaput ist xD aber egal


      (bei mir war es ja nur im HOmeberw Channel und deren Apps deswegen ist das bei mir nciht ganz so schlimm aber ein ähnlicher fall ist da vorhanden)
      Na ja kann da auch kaum was zu sagen ich hab hier ne Orig. Wii remote mit Motion plus, die läuft mit allem. Ausser der Classic Controller Pro in genplus Gx nicht. Da hat der Controller einen starken drang nach links und beim laden von Games stürtzt der genesis gx sehr oft ab.
      Und der nachbau der Remote OHNE motion plus, läuft im Wii menü auch mit dem Classic Controller Pro, im Spiel weis ich es nicht, noch nicht getestet, da ich nicht weis welche Wii spiele den unterstützen, aber im Homebrew channel leibt der Channel konstant hängen (ruckelnd) und oder stürtzt komplett ab.
      So ich wollte meine Frage dich ich oben gestellt habe, selbst beantworten :thumbsup:

      Also meine neue Hardware:

      Wii Remote mit Motion Plus ( Nachbau )
      Original Classic Controller Pro.

      Original Remote mit Motion + Nachbau Classic Controller
      Dass einziege was mich aber noch stutzig bzw. auf die Qualität des Nachbaus der Remote mit Motion Plus schließen lässt, ist. Stecke ich den Nachbau des Classic Controllers an die original Remote mit Motion Plus, startet der Homebrew Channel sauber ohne geruckel und ohne abzustürzen, der Controller läuft auch in allen Emus recht gut nur im genplus gx nicht.

      Nachbau Remote mit Motion + Nachbau Classic Controller
      Bei dem Nachbau der Remote mit Motion Plus und der Nachbau des Classics Controllers, ruckelt es geleich nach dem start des Hombrew Channels und in den Emus funktioniert der Controller dann gar nicht. Abhilfe für alle ausser Genplusgx bietet dann nur ein abziehen, Homebrew Channel starten, Emu starten und dann im Emu erst, den Nachbau des Classic controllers an den Nachbau der Wii Motion plus anschließen. Funktioniert bei allen meinen verwendeten emus ausser bei genplus gx ( aus meiner Sicht neben Wiiuae und snesx der wichtigste ).

      Ergebnis mit dem original Classic Controller
      Mit dem Original Classic Controller Pro läuft alles auch genplus gx einwandfrei. Egal ob der Nachbau der Remote mit Motion Plus verwendet wird oder die originale Remote mit Motion Plus. :thumbsup:

      Gruß Clumsy