Wie richte ich den Gateway EmuNAND auf dem New Nintendo 3DS/3DS XL ein.

    • Tutorial

      Wie richte ich den Gateway EmuNAND auf dem New Nintendo 3DS/3DS XL ein.

      Achtung!!: Dieses Tut ist ausschließlich für Gateway Benutzer und besitzer eines New Nintendo 3DS/3DS XL mit Firmware 9.0 bis 9.2.0 gedacht.

      In diesem Tut wird gezeigt wie ihr euren New Nintendo 3DS/3DS XL mit Firmware 9.0 bis 9.2.0 mit einem EmuNAND ausstattet. Nicht Kompatibel mit 3DS-Systemsoftware 9.3.0 oder höher.

      Was wird benötigt:
      Einen Nintendo 2DS/Nintendo 3DS/Nintendo 3DS XL mit mindestens Firmware 4.1.0 aber maximal bis 9.2.0-20E und einen New Nintendo 3DS/3DS XL mit Firmware 9.0.0 bis 9.2.0
      Eine SD-Speicherkarte mit mindestens 2GB Speicherplatz und eine microSD-Speicherkarte in eurem New Nintendo 3DS mit mindestens 4GB Speicherplatz wovon 2GB frei sein sollten.
      Eine Gateway 3DS Flashkarte wird zwingend benötigt.
      Die Gateway Launcher.dat in der Version 3.7.1 Ultra (Public Beta).
      The Legend of Zelda Ocarina of Time 3D 1.0 oder Cubic Ninja in der PAL Version

      Die Gateway Ultra 3.7.1 Beta unterstützt alle New 3DS Firmwares im EmuNAND bis 10.5.0-30E.



      Ocarina of Time 3D:
      Gateway Exploit auf das Ocarina of Time 3D Modul installieren.

      1. Ladet euch die aktuelle Launcher.dat (Aktuell Version 3.7.1 Ultra Public Beta) herrunter und entpackt die Launcher.dat in das Rootverzeichnis eurer SD-Karte von eurem alten 3DS/3DS XL.
      2. Steckt die SD-Karte nun wieder in euren 3DS und öffnet den Webbrowser des 3DS. Löscht hier nun alle Favoriten.
      3. Nun klickt ihr auf URL und gebt folgende url ein: go.gateway-3ds.com
      4. Bevor die Webseite fertig geladen ist fügt ihr diese schnell zu euren Favoriten hinzu.
      5. Wenn die Webseite fertig geladen ist, sollte der 3DS nun die Launcher.dat von der SD-Karte ausführen haltet dabei die L-Taste gedrückt..
      6. Nun steckt euer Ocarina of Time 3D Modul in euren 3DS und wählt im Gateway Menü den Menüpunkt Backup 3DS Savegame aus und sichert euren Spielstand auf die SD-Karte von eurem alten 3DS.
      7. Schaltet den 3DS aus und sicher den Spielstand auf euren PC, anschließend kopiert ihr den Exploitspielstand auf eure SD-Karte.
      8. Startet nun wieder den 3DS und führt den Exploit erneut aus im Gateway Menü wählt ihr dieses mal allerdings Restore 3DS Savegame und stellt den Exploitspielstand wieder her.
      9. Fertig euer Spielmodul von Ocarina of Time 3D ist nun Exploitfähig.

      Cubic Ninja:
      1. Ladet euch die aktuelle Launcher.dat (Aktuell Version 3.7.1 Ultra Public Beta) herrunter und entpackt die Launcher.dat in das Rootverzeichnis eurer microSD-Karte von eurem New Nintendo 3DS/3DS XL.
      2. Steckt die microSD-Karte nun wieder in euren New Nintendo 3DS.
      3. Legt Cubic Ninja ein und startet es.
      4. Klickt auf Erstellen und anschließend QR-Code.
      5. Scannt nun folgenden QR-Code:

      6. Fertig!

      Weiter geht es mit Schritt 2.



      Schritt 2 - Vorbereitungen auf dem New 3DS

      1. Holt eure microSD-Speicherkarte aus dem New Nintendo 3DS microSD-Speicherkartenslot heraus und steckt diese in euer PC-Speicherkartenlesegerät.
      2. Sichert nun alle Dateien auf eurer Speicherkarte in einen neuen Ordner auf euren PC und benennt diesen in New 3DS SD-Sicherung um.
      3. Ladet euch nun die aktuelle Launcher.dat herrunter und entpackt diese in das Hauptverzeichnis von eurer microSD-Speicherkarte.
      4. Steckt die microSD-Speicherkarte nun wieder in euren New 3DS.
      5. Fertig sind die Vorbereitungen auf dem New Nintendo 3DS.

      Weiter geht es nun mit Schritt 3.



      Schritt 3 - Exploit ausführen

      Ocarina of Time 3D:
      1. Legt euer vorbereitetes Ocarina of Time 3D Spielmodul in euren New Nintendo 3DS ein.
      2. Startet das spiel und wählt den spielstand aus nach dem Ladevorgang sollte Link in einem Baumhaus stehen.
      3. Drückt nun die A-Taste und schon sollte der Exploit ausgeführt werden.
      4. Fertig! Nun sollte das Gateway Menü auftauchen.

      Cubic Ninja:
      1. Startet Cubic Ninja und klickt auf erstellen.
      2. Nun klickt ihr auf QR-Code.
      3. Fertig! Nun sollte das Gateway Menü auftauchen.



      Schritt 4 - Erstellen eines NAND-Backups

      1. Schließt euren New Nintendo 3DS ans Ladekabel an und startet ihn. (Stellt vorher sicher dass ihr mindestens 2GB freien Speicherplatz auf eurer microSD-Speicherkarte zur verfügung habt.
      2. Startet den Exploit wie in Schritt 3 beschrieben haltet dieses mal aber noch zusätzlich die L-Taste gedrückt.
      3. Nun müsste das Gateway Menü erschienen sein.
      4. Drückt auf dem Steuerkreuz 2 mal nach Rechts, sodass ihr Backup System NAND ausgewählt habt und bestätigt mit der :26px-ButtonA.svg: -Taste.
      5. Drückt nun die Start-Taste auf euren 3DS und wartet bis der 3DS mit dem erstellen des Backups fertig ist. (Hinweis: Dies kann bis zu 15 Minuten dauern, lasst euren 3DS in dieser Zeit in ruhe und schaltet ihn auf keinen fall aus.)
      6. Ist der New Nintendo 3DS fertig mit dem erstellen des NAND-Backups, erscheint die meldung Done! Press [A] to Exit. Bestätigt dies nun mit der :26px-ButtonA.svg: -Taste.
      7. Schaltet nun den New 3DS aus und nehmt die microSD-Speicherkarte aus euren New Nintendo 3DS und steckt diese in euer PC-Speicherkartenlesegerät.
      8. Sichert nun die Datei mit dem Namen NAND.bin auf euren PC und am besten noch einmal zusätzlich auf einen weiteren Datenträger bspw. einer DVD oder USB-Stick.

      Das NAND-Backup des New 3DS kann zurzeit nur mit einem Hardware-Mod wieder aufgespielt werden, dennoch ist es am besten wenn man diese datei hat falls doch etwas schiefgehen sollte.

      Weiter geht es mit Schritt 5.



      Schritt 4 - Einrichten des EmuNAND

      1. Schließt euren New Nintendo 3DS ans Ladekabel an und startet ihn.
      2. Startet den Exploit wie in Schritt 3 beschrieben haltet dieses mal aber noch zusätzlich die L-Taste gedrückt.
      3. Nun müsste das Gateway Menü erschienen sein.
      5. Drückt nun 5 mal auf dem Steuerkreuz eures 3DS nach Rechts bis ihr den Menüpunkt "Format Emunand" ausgewählt habt.
      6. Drückt nun die :26px-ButtonA.svg: -Taste zum bestätigen.
      7. Drückt nun die Start-Taste um Fortzufahren und wartet bis euer New Nintendo 3DS mit dem erstellen der EmuNAND Partition fertig ist.
      (Hinweis: Es werden alle Dateien auf der microSD-Speicherkarte gelöscht und der NAND des New Nintendo 3DS in eine extra Partition geschrieben, lediglich die Launcher.bin bleibt auf der microSD-Speicherkarte vorhanden. Dieser Vorgang kann bis zu 30 Minuten dauern, lasst euren New Nintendo 3DS in dieser Zeit in ruhe.)
      8. Ist der New Nintendo 3DS fertig erscheint folgende Meldung: Done! Press [A] to Exit
      9. Bestätigt diese Meldung mit der :26px-ButtonA.svg: -Taste. Nun sollte wieder das Menü der Launcher.dat angezeigt werden.

      Weiter geht es mit Schritt 6.



      Schritt 6 - Updaten des EmuNAND auf die aktuellste 3DS-Firmware (Momentan nicht möglich)

      1. Drückt nun im Gateway-Menü 4 mal auf dem Steuerkreuz eures New Nintendo 3DS nach Links, sodass ihr den Menüpunkt "Boot Gateway Mode" ausgewählt habt.
      2. Steckt eure Gateway Karte in den Modulschacht und Bestätigt dies mit der :26px-ButtonA.svg: -Taste.
      3. Nun sollte eine Meldung kommen, dass die Firmware der Gateway aktualisiert werden muss bestätigt dies mit einem druck auf die angezeigte Taste.
      4. Nun sollte der New Nintendo 3DS sich aufhängen und im Gateway Modus starten. Der New Nintendo 3DS erstellt anschließend die Software Verwaltungsdaten auf der microSD-Speicherkarte. Wartet bis dies erledigt wurde.
      5. Startet nun die Systemeinstellungen.
      6. Nun sollte auf dem oberen Bildschirm die Systemversion angezeigt werden: GW3D 9.0.0 bis GW3D 9.2.0
      Wichtig ist das hier der kleine Text GW3D vor der Versionsnummer steht und ihr wirklich sicher seid, dass ihr auch im EmuNAND seid.
      (Hinweis: Beendet bitte nicht die Systemeinstellungen, denn dadurch wird vom New Nintendo 3DS der echte NAND geladen.)
      7. Ist dies der fall, klickt auf Internet-Einstellungen und Verbindungseinstellungen. Ist dies nicht der fall, wiederholt bitte den Schritt 5.
      8. Richtet nun euer Internet auf dem New Nintendo 3DS wie gewohnt ein.
      9. Klickt anschließend auf Zurück bis ihr wieder im Hauptmenü der Systemeinstellungen seid.
      10. Klickt nun auf Allgemeine-Einstellungen und anschließend auf System-Update.
      11. Bestätigt nun mit einem klick auf Okay und klickt anschließend auf Akzeptieren.
      12. Wartet nun bis der New Nintendo 3DS mit dem Update fertig ist.
      13. Der New Nintendo 3DS startet nun neu dabei wird der Reale NAND geladen, deshalb geht ihr wieder in die Systemeinstellungen und überprüft ob die Systemversion 9.0.0 bis 9.2.0-20E angezeigt wird (Bei mir ist dies die Version 9.2.0-20E). Solte hier 10.5.0-30E stehen ist das Update schiefgelaufen, und der New Nintendo 3DS hat euren Realen NAND geupdatet, in diesem fall bleibt nur das wiedereinspielen des NAND Backups mit einem Hardware Flasher.
      14. Startet nun den Exploit wie gewohnt haltet die :28px-ClassicLButton.svg: -Taste und wählt nun den Menüpunkt "Boot Gateway Mode" aus und bestätigt mit der :26px-ButtonA.svg: -Taste. Stellt sicher, dass ihr auch eure Gateway 3DS Flashkarte im New Nintendo 3DS eingesteckt habt, ansonsten startet der EmuNAND nicht und es kommt nur ein Blackscreen.
      15. Startet nun die Systemeinstellungen und überprüft ob im EmuNAND die Systemmenü Version GW3D 10.5.0-30E angezeigt wird, ist dies der Fall war das Update des EmuNAND erfolgreich.

      Fertig! Somit habt ihr den EmuNAND erfolgreich eingerichtet.

      Hinweis: Bei zukünftigen Systemupdates des EmuNAND immer zuerst in den Gateway Modus Booten und die Systemupdates nur über die Systemeinstellungen durchführen.



      Schritt 7- Dumpen von 3DS Spielen

      1. Startet den Exploit wie gewohnt und drückt 3 Mal das Steuerkreuz nach Rechts, bis ihr den Menüpunkt Backup 3DS Game Catridge ausgewählt habt.
      2. Steckt nun das 3DS-Spiel ein welches ihr Dumpen wollt in euren New Nintendo 3DS. Achtung: Stellt sicher dass ihr mindestens 4 GB Freien Speicherplatz auf eurer microSD-Speicherkarte frei habt.
      3. Bestätigt nun mit einem druck auf die :26px-ButtonA.svg: -Taste und anschließend mit einem druck auf Start, dass ihr das Spiel dumpen wollt.
      4. Nun müsste der New Nintendo 3DS den Gamecode des Spiels anzeigen bei Yoshis New Island ist dieser zum beispiel CTR-P-ATAP. Anschließend solle er Reading anzeigen.
      5. Wartet nun bis der New Nintendo 3DS fertig mit dem auslesen ist, ist der Vorgang beendet könnt ihr den New Nintendo 3DS ausschalten und die microSD-Karte aus dem New Nintendo 3DS entnehmen und das Spiel auf euren PC sichern.
      6. Fertig.



      Schritt 8 - Dumpen von 3DS Spielständen

      1. Startet den Exploit wie gewohnt und drückt 4 Mal das Steuerkeuz nach Rechts, bis ihr den Menüpunkt Backup 3DS Savegame ausgewählt habt.
      2. Steckt nun das 3DS-Spiel ein von welches ihr den Spielstand Dumpen wollt.
      3. Bestätigt nun mit einem druck auf die :26px-ButtonA.svg: -Taste und anschließend mit einem druck auf Start dass ihr den Spielstand dumpen wollt.
      4. Nun müsste der New Nintendo 3DS den Gamecode des Spiels anzeigen bei Yoshis New Island ist dieser zum beispiel CTR-P-ATAP. Anschließend sollte er Reading anzeigen.
      5. Wartet nun bis der New Nintendo 3DS fertig mit dem auslesen ist, ist der Vorgang beendet könnt ihr den 3DS ausschalten und die microSD-Karte aus dem New Nintendo 3DS entnehmen und den Spielstand auf euren PC sichern.
      6. Fertig.



      Schritt 9 - Spielstand wiederherstellen

      1. Startet den Exploit wie gewohnt und drückt 5 Mal das Steuerkreuz nach Rechts bis ihr den Menüpunkt Restore 3DS Savegame ausgewählt habt.
      2. Steckt nun das 3DS-Spiel ein wo ihr den Spielstand wiederherstellen wollt.
      3. Bestätigt nun mit einem druck auf die :26px-ButtonA.svg: -Taste und anschließend mit einem druck auf Start, dass ihr den Spielstand wiederherstellen wollt.
      4. Nun müsste der New Nintendo 3DS den Gamecode des Spiels anzeigen bei Yoshis New Island ist dieser zum beispiel CTR-P-ATAP. Anschließend solle er Erasing und dann Writing anzeigen.
      5. Wartet nun bis der New Nintendo 3DS fertig mit dem schreiben des Spielstands ist. Ist der Vorgang beendet könnt ihr den New Nintendo 3DS ausschalten.
      6. Fertig.



      Wichtiger Hinweiß (Umzug auf größere SD-Karte):
      1. Möchtet ihr auf eine größere microSD-Karte umziehen sichert euren EmuNAND zuerst mit dem EmuNANDTool auf den PC, anschließend sichert ihr alle anderen Dateien auf euren PC.
      2. Kopiert die Launcher.dat auf die größere microSD-Karte und startet den Gateway Exploit wählt nun Format EmuNAND um den EmuNAND einzurichten.
      3. Schaltet danach euren New Nintendo 3DS aus und steckt die microSD-Karte wieder in euren PC und startet EmuNANDTool.
      4. Wählt nun Inject und wählt die eben gesicherte emuNAND.bin aus.
      5. Wartet bis EmuNANDTool bei 100% ist und beendet es. Steckt nun die microSD wieder in euren New Nintendo 3DS.
      6. Fertig!

      Ich übernehme keine Verantwortung dafür falls euer New Nintendo 3DS System den Realen NAND updatet oder euer 3DS System brickt. Außerdem übernehme ich keine Haftung für ewentuelle Schäden an eurem New Nintendo 3DS System. Dieses Tut wurde von mir für Wii-Homebrew.com geschrieben und darf nicht auf anderen Seiten zitiert oder auch nur in Teilen kopiert bzw. Verlinkt werden. Der Komplette Text ist und bleibt mein geistiges Eigentum auch wenn ich das Forum irgendwann einmal verlassen sollte.

      Tutorial Version 1.3 Stand 31.01.2016
      Copyright 2015 bis 20XX by Yoshi9288

      Hier gibt es nur Support für den EmuNAND!

      Bitte alle weiteren Fragen die nicht das Tut betreffen und spekulationen im Gateway Diskussionsthread posten und nicht hier im EmuNAND Tutorial.

      Gateway-Diskussionsthread



      Hinweis für DSTWO+ Benutzer:



      Es wird dringend empholen die SupercardDSTWO+ nicht mit dem Gateway Launcher zu verweden, da akkute Brickgefahr besteht. Es geistern schon mehere Berichte durch das Netz in denen DSTWO+ Benutzer nach dem starten des Gateway Launchers über einen gebrickten 3DS klagen.


      Benutzt für den Gateway Launcher nur eine echte Gateway Flashkarte alles andere kann zu einem Brick des 3DS führen.

      :peach:
      Mainbord: Asus X370-Pro Sockel AM4
      CPU: AMD Ryzen 5 1600 6x 3,8Ghz
      CPU Kühler: Cooler Master Hyper 212 Evo
      RAM: 20GB DDR4 2400Mhz Crucial Ballistix Sport
      Grafikkarte: Zotac Nvidia Geforce GTX1070 AMP Extreme Edition!


      Switch:
      Nintendo Switch Neon Blau/Rot
      Firmware: 5.0.1
      128GB MicroSD

      Wii U:
      Wii U Premium Zombi U Limited Edition (Release)
      Firmware: 5.5.2E
      Wii U: Haxchi
      vWii: HBC 1.1.2, d2x cIOS

      Wii:
      Nintendo Wii Weiß (Release)
      Firmware: 4.3E, boot2v2
      cIOS: d2x cIOSv8, Hermes cIOS 5.1 MOD
      Bootmii: Bootmii@boot2
      Homebrew Channel 1.1.2 mit selbst erstellten Peach Theme
      Priiloader: Priiloader HDE
      USBLoader: USB Loader GX

      Gamecube:
      1x Lila, 1x Schwarz
      Breitband Adapter

      N64:
      Rumbler Pak

      SNES:
      RGB Kabel Mod

      SNES Mini:
      Hakchi2

      NES

      NES Mini:
      Hackchi2

      GB, GBC:
      Original GB
      Original GBC
      GB Boy Colour

      GBA:
      EZFlash IV

      NDS, DSi:
      Supercard DSTWO

      DSi XL:
      Firmware 1.4.2
      HiyaCFW


      Haupt 3DS:
      New Nintendo 3DS XL SNES Edition
      Firmware: 11.8.0-41E mit 11.4.0 NATIVE_FIRM
      Exploit: boot9strap v1.3
      Homebrew Launcher Exploit: Homebrew Launcher Loader
      Flashkarte: Supercard DSTWO, Gateway 3DS (In Rente), Sky3DS+ (Wird selten benutzt)
      Custom Firmware: Luma3DS 9.1

      JAP 3DS:
      New Nintendo 3DS LL Metallic Black
      Firmware: 11.7.0-40J
      Custom Firmware: Luma3DS 9.1
      Exploit: boot9strap 1.2

      Peach 3DS:
      Nintendo 3DS Coral Pink Princess Peach Edition (Limited Edition)
      Firmware: 11.7.0-40E
      Exploit: boot9strap 1.2
      Besonderheiten: Limited Edition (1000 Stück Weltweit)


      PS1:
      Modchip

      Playstation 2:
      PS2 Slim
      Free McBoot

      PlaystationTV:
      Firmware: 3.65
      Exploit: HenkakuEnso CFW, Whitelist Hack
      PSP Modus: Adrenaline CFW

      Playstation 3
      PS3 Slim
      Firmware: 4.82
      Coustom Firmware: 4.82 Cobra Ferrox v1.01


      250GB HDD
      UnleashX Dashboard


      Phat 120 GB HDD
      LT+ 3.0 Laufwerksflash

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Yoshi9288 ()

      Vielen Dank für dein ausführliches Tutorial Yoshi9288! :)

      Ein paar Fragen habe ich allerdings noch dazu:

      - Zu Schritt 6 - )Updaten des EmuNAND auf die aktuellste 3DS-Firmware):

      Aktuell ist ja die Firmware Version 9.6.0, von Gateway unterstütz wird aber lediglich (als EmuNAND) Version 9.5.0.
      Wenn ich jetzt im EmuNAND das "Online-Update" ausführe, würde dann nicht automatisch versucht werden Version 9.6.0 zu installieren (was ja dann scheitern sollte)?

      - Zum Punkt "Wichtiger Hinweiß (Umzug auf größere SD Karte)":

      Nur um sicher zu gehen, hier ist die interne MicroSD des New 3DS gemeint, richtig?

      - Zum Schluss noch eine Frage (leider etwas Offtopic):

      - Sind .SAV Files, welche von einer Supercard DSTWO erstellt wurden (demzufolge für ein Nicht-3DS-Spiel) kompatibel (also kann ich das Savegame dann auf dem Gateway weiter benutzen)?

      Ich danke dir im Voraus für die Beantwortung der Fragen!

      LG
      skip123
      .sav dateinen von der DSTWO funktionieren nicht mit der Gateway, da die Gateway keine DS Spiele abspielen kann.

      Zum Thema EmuNAND: Der EmuNAND wird zurzeit nur bis zur Firmware 9.2 Unterstützt und im EmuNAND maximal 9.5.

      Das aktuelle Update 3.2 Ultra bringt für New 3DS Besitzer leider nichts.

      Zum thema umzug auf größere SD-Karte: Wer lesen und verstehen kann ist klar im Vorteil. ;)

      :peach:
      Mainbord: Asus X370-Pro Sockel AM4
      CPU: AMD Ryzen 5 1600 6x 3,8Ghz
      CPU Kühler: Cooler Master Hyper 212 Evo
      RAM: 20GB DDR4 2400Mhz Crucial Ballistix Sport
      Grafikkarte: Zotac Nvidia Geforce GTX1070 AMP Extreme Edition!


      Switch:
      Nintendo Switch Neon Blau/Rot
      Firmware: 5.0.1
      128GB MicroSD

      Wii U:
      Wii U Premium Zombi U Limited Edition (Release)
      Firmware: 5.5.2E
      Wii U: Haxchi
      vWii: HBC 1.1.2, d2x cIOS

      Wii:
      Nintendo Wii Weiß (Release)
      Firmware: 4.3E, boot2v2
      cIOS: d2x cIOSv8, Hermes cIOS 5.1 MOD
      Bootmii: Bootmii@boot2
      Homebrew Channel 1.1.2 mit selbst erstellten Peach Theme
      Priiloader: Priiloader HDE
      USBLoader: USB Loader GX

      Gamecube:
      1x Lila, 1x Schwarz
      Breitband Adapter

      N64:
      Rumbler Pak

      SNES:
      RGB Kabel Mod

      SNES Mini:
      Hakchi2

      NES

      NES Mini:
      Hackchi2

      GB, GBC:
      Original GB
      Original GBC
      GB Boy Colour

      GBA:
      EZFlash IV

      NDS, DSi:
      Supercard DSTWO

      DSi XL:
      Firmware 1.4.2
      HiyaCFW


      Haupt 3DS:
      New Nintendo 3DS XL SNES Edition
      Firmware: 11.8.0-41E mit 11.4.0 NATIVE_FIRM
      Exploit: boot9strap v1.3
      Homebrew Launcher Exploit: Homebrew Launcher Loader
      Flashkarte: Supercard DSTWO, Gateway 3DS (In Rente), Sky3DS+ (Wird selten benutzt)
      Custom Firmware: Luma3DS 9.1

      JAP 3DS:
      New Nintendo 3DS LL Metallic Black
      Firmware: 11.7.0-40J
      Custom Firmware: Luma3DS 9.1
      Exploit: boot9strap 1.2

      Peach 3DS:
      Nintendo 3DS Coral Pink Princess Peach Edition (Limited Edition)
      Firmware: 11.7.0-40E
      Exploit: boot9strap 1.2
      Besonderheiten: Limited Edition (1000 Stück Weltweit)


      PS1:
      Modchip

      Playstation 2:
      PS2 Slim
      Free McBoot

      PlaystationTV:
      Firmware: 3.65
      Exploit: HenkakuEnso CFW, Whitelist Hack
      PSP Modus: Adrenaline CFW

      Playstation 3
      PS3 Slim
      Firmware: 4.82
      Coustom Firmware: 4.82 Cobra Ferrox v1.01


      250GB HDD
      UnleashX Dashboard


      Phat 120 GB HDD
      LT+ 3.0 Laufwerksflash

      Auf der Gateway Homepage steht zur Zeit, welche "Simple Steps" man befolgen muss.
      Yoshi darf wahrscheinlich nicht auf die Methode verlinken, weil es sich wahrscheinlich um modifizierte Nintendo-Software handelt.
      NameWertWert
      ModellNintendo 3DS XL weißNintendo Switch Grau
      SystemmenüLuma3DS 11.5.5-35EOriginal 4.0.2
      Aktuelles SpielMonster Hunter StoriesSuper Mario Odyssey
      Man muss halt die alte MSet(Systemeinstelleungen) version im Systemnand(mit der Gateway Firmware 3.2.1 B gedrückt halten beim auswählen des Gateway modes) installieren, und dann kann man wie auf dem altem 3DS mit einer flashkarte oder über das Gateway menü den exploit aktivieren, und dann über Systemeinstellungen-> Allgemeine Einstellungen -> Nutzereinstellungen Nintendo DS ... den Exploit starten.
      Im Normalfall muss man den Exploit jedes mal wenn man ein DS Game gestartet hat neu installieren, wobei es teilweise Fälle gibt wo dies nicht der fall ist(z.B. bei mir momentan mit einmal).

      Die MSet cia liegt übrigens dem Gateway Paket bei, und die bluecardfix.cia, mit welcher man die bei der Gateway beiliegende DS-Mode Flashkarte wieder benutzen kann, ist auch enthalten. Beide kann man über das DevMenu oder BigRedMenu installieren.
      nintendo sollte zusammen mit nicht gegen homebrew arbeiten

      :15px-Wiimoteplus.svg: :8px-Wiimote1.svg: :8px-WiiMote2.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg: :27px-GCNMemoryCard.svg: :43px-GCNController.svg:

      Mein 3DS Freundescode 1289-8221-2328
      addet mich ruhig aber schreibt mir dann per pn euren code


      Free Webhoster:
      Lima City
      Möglichkeiten: PHP, unbegrenzter Speicher für die Webpräsents

      steigender Wert




      Lieblings Game Reihen: :smilie_kirby: :Smilie_v2_Pokeball: :Smilie_v2_Link:
      Liegt wohl daran, dass es im Tutorial-Bereich liegt und hier nur Tutorials zu finden sind? Stell dir mal vor, man würde jedes Tut sticken, dann ist man genauso weit wie vorher.

      Frage mich manchmal echt, wo die Leute ihren Kopf haben :facepalm:
      Spoiler anzeigen
      Das hab ich: :26px-WiiDrawing.svg: :8px-Wiimote1.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg: Systemmenü 4.1 E mit HBC
      Dann noch nen :27px-GCNMemoryCard.svg: :43px-GCNController.svg:
      Spoiler anzeigen
      Heute schon ne Bewertung abgegeben? ;)
      Hinweis für DSTWO+ Benutzer:

      Es wird dringend empholen die SupercardDSTWO+ nicht mit dem Gateway Launcher zu verweden, da akkute Brickgefahr besteht. Es geistern schon mehere Berichte durch das Netz in denen DSTWO+ Benutzer nach dem starten des Gateway Launchers über einen gebrickten 3DS klagen.


      Benutzt für den Gateway Launcher nur eine echte Gateway Flashkarte alles andere kann zu einem Brick des 3DS führen.

      :peach:
      Mainbord: Asus X370-Pro Sockel AM4
      CPU: AMD Ryzen 5 1600 6x 3,8Ghz
      CPU Kühler: Cooler Master Hyper 212 Evo
      RAM: 20GB DDR4 2400Mhz Crucial Ballistix Sport
      Grafikkarte: Zotac Nvidia Geforce GTX1070 AMP Extreme Edition!


      Switch:
      Nintendo Switch Neon Blau/Rot
      Firmware: 5.0.1
      128GB MicroSD

      Wii U:
      Wii U Premium Zombi U Limited Edition (Release)
      Firmware: 5.5.2E
      Wii U: Haxchi
      vWii: HBC 1.1.2, d2x cIOS

      Wii:
      Nintendo Wii Weiß (Release)
      Firmware: 4.3E, boot2v2
      cIOS: d2x cIOSv8, Hermes cIOS 5.1 MOD
      Bootmii: Bootmii@boot2
      Homebrew Channel 1.1.2 mit selbst erstellten Peach Theme
      Priiloader: Priiloader HDE
      USBLoader: USB Loader GX

      Gamecube:
      1x Lila, 1x Schwarz
      Breitband Adapter

      N64:
      Rumbler Pak

      SNES:
      RGB Kabel Mod

      SNES Mini:
      Hakchi2

      NES

      NES Mini:
      Hackchi2

      GB, GBC:
      Original GB
      Original GBC
      GB Boy Colour

      GBA:
      EZFlash IV

      NDS, DSi:
      Supercard DSTWO

      DSi XL:
      Firmware 1.4.2
      HiyaCFW


      Haupt 3DS:
      New Nintendo 3DS XL SNES Edition
      Firmware: 11.8.0-41E mit 11.4.0 NATIVE_FIRM
      Exploit: boot9strap v1.3
      Homebrew Launcher Exploit: Homebrew Launcher Loader
      Flashkarte: Supercard DSTWO, Gateway 3DS (In Rente), Sky3DS+ (Wird selten benutzt)
      Custom Firmware: Luma3DS 9.1

      JAP 3DS:
      New Nintendo 3DS LL Metallic Black
      Firmware: 11.7.0-40J
      Custom Firmware: Luma3DS 9.1
      Exploit: boot9strap 1.2

      Peach 3DS:
      Nintendo 3DS Coral Pink Princess Peach Edition (Limited Edition)
      Firmware: 11.7.0-40E
      Exploit: boot9strap 1.2
      Besonderheiten: Limited Edition (1000 Stück Weltweit)


      PS1:
      Modchip

      Playstation 2:
      PS2 Slim
      Free McBoot

      PlaystationTV:
      Firmware: 3.65
      Exploit: HenkakuEnso CFW, Whitelist Hack
      PSP Modus: Adrenaline CFW

      Playstation 3
      PS3 Slim
      Firmware: 4.82
      Coustom Firmware: 4.82 Cobra Ferrox v1.01


      250GB HDD
      UnleashX Dashboard


      Phat 120 GB HDD
      LT+ 3.0 Laufwerksflash