Alte Wii Version, alter HBC: Was ist zu tun?

    • Offen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Alte Wii Version, alter HBC: Was ist zu tun?

      Liebe Community!

      Habe meine Wii seit Jahren nicht mehr benutzt und möchte jetzt gerne in den Genuss eines USB Loaders kommen, um wieder mal eine Runde zu zocken!

      Habe den Homebrew Channel damals vor etlichen Jahren mittels Twilight Hack installiert und konnte damals gebrannte Spiele über den Backup Launcher 0.3 (?) und ein cIOS spielen.
      Meine Wii Firmware ist die V3.3E, der HBC v1.0.1 mit IOS36 v4.1.
      Leider hat das Gesamtupdate (Komplett-Update inkl. FW 4.1 Brickschutz und cIOS) mittels UHG Downloader beim "HackMii Installer v1.2" nicht funktioniert -> Bildschirm eingefroren, was wahrscheinlich am fehlenden IOS 58 liegt..

      Habe mich wieder eingelesen und wollte nun um Experten Meinung fragen, bevor ich irgendwelche Dummheiten begehe.

      Ist folgende Vorgehensweise vernünftig?

      1) Installation eines Priiloaders (sollte mit dem IOS36 ja funktionieren? für den Brickschutz)
      2) Manuelle Installation des IOS58
      3) Gesamtupdate mittels UHG Downloader Komplett-Update inkl. FW 4.1 Brickschutz und cIOS
      4) USB Loader und andere Tools nach Belieben installieren

      Oder sollte ich überhaupt ein Gesamtupgrade meiner Wii über eines der von mir verfügbaren Spiele (hätte Super Mario Bros Wii und Animal Crossing) durchführen, um dann von Grund auf die Installation nochmal zu beginnen?
      Und sind meine Downloads vom Nintendo Shop eventuell nach einem der Schritte weg?

      Bitte um Unterstützung und danke schon im Voraus!

      LG

      NoahMerz schrieb:

      Also ich würde einfach auf die neuste Systemsoftware updaten und dann den HBC mit Letterbomb installieren.
      Hey!

      Danke für die rasche Antwort.
      Okay und da ich von einigen Problemen mit Version 4.3 gelesen habe (und ich mir nicht sicher bin, ob ich vielliecht genau dieses Update ich mit den DVDs installiere) könnte mich das in irgendeiner Form bei meinem Vorhaben behindern bzw. muss ich da explizit auf etwas achten?

      LG
      Die Probleme mit 4.3 sind schon Jahre alt, mittlerweile macht es für einen Softmod keinen Unterschied mehr, welche Version man hat - es sei denn, die Version ist so alt (< 4.1).

      Seit Mai 2016 finden auf Wiimmfi regelmäßig Mario-Kart-Wii-Wettbewerbe statt! Klick hier für weitere Informationen.
      Since May 2016, there are Mario Kart competitions / tournaments on Wiimmfi! Click here for more information.


      My Twitch


      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      Leseratte schrieb:

      Die Probleme mit 4.3 sind schon Jahre alt, mittlerweile macht es für einen Softmod keinen Unterschied mehr, welche Version man hat - es sei denn, die Version ist so alt (< 4.1).
      Auch dir ein Dankeschön für deine Antwort.


      Folgendes Szenario: habe mittels Spiele DVD auf 4.1E upgedated um jetzt mit dem Letterbomb Exploit mein System zu modifizieren.
      Trotzdem, der Hack Mii Installer lädt nicht:
      Schritt 2 - Aktivierung des Wilbrand-Exploits
      Stufe 1 - Variante A (Automatisierter Softmod mit Hilfe des UHG-Downloaders)

      Dieser Punkt scheitert leider, da die "Press 1 to continue" Meldung nicht erscheint.
      Laut FAQ:
      • Andere SD Karte -> kein Erfolg
      • Zunächst die Wii mit der älteren Version 1.0 des Installers zu Modden.(Diese findet ihr im Downloadbereich auf bootmii.org.) -> Link funktioniert nicht?
      • Macht also einfach ein online Update auf FW 4.3 -> totaler Reinfall:
      Habe das Online Update auf 4.3E gemacht, Homebrew Channel ist natürlich damit weg und wenn ich nun die mit dem UHGD neu bespielte SD Karte mittels Letterbomb starten will, habe ich einen Blackscreen und der DVD Schacht blinkt blau, es geht also nun noch weniger als vorher.

      Bin am verzweifeln, kann mir bitte jemand helfen? ?( ?(

      NoahMerz schrieb:

      Lade dir mal Letterbomb von hier runter : please.hackmii.com/
      Weiß zwar nicht ob es ne rolle spielt, aber sd karte in fat32 formatiert ?
      Hey!

      Danke für den Tipp, konnte das Problem selbst lösen!

      Hier für alle die möglicherweise auch mal in dieser Situation stecken:
      Der Fehler mit dem Blackscreen und dem blinkenden DVD Schacht wurde durch ein falsch generiertes UHG Paket auf der SD Karte verursacht.

      Habe die SD Karte neu formatiert (FAT 32, wie gehabt, aber danke ;) ) und die Daten neu generieren lassen.
      Vermutlich war es ein Tippfehler in der MAC Adresse oder irgendein anderer Laufzeit/Copy-Paste Fehler.

      Konnte den Homebrewchannel neu installieren und bin jetzt dabei das restliche Tutorial abzuarbeiten.

      Vielen Dank an alle Beteiligten für die Bemühungen!

      LG und ein schönes WE