Zelda: Breath of the Wild - Erweiterungs-Pass angekündigt

    • Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Zelda: Breath of the Wild - Erweiterungs-Pass angekündigt

      Nur noch 17 Tage, dann ist es so weit: Am dritten März dieses Jahres erscheint Nintendos wahrscheinlich umfangreichstes Spiel bisher, nämlich The Legend of Zelda: Breath of the Wild für Wii U und die an dem Tag erscheinende Nintendo Switch.

      Heute hat Nintendo im Zuge einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass das Spiel noch nach dem Release mit neuem Content gefüllt wird. So werde man direkt am 3. März einen Erweiterungspass für 19,99 Euro (Wii U und Switch) anbieten, welcher in drei Sets neuen Inhalt nachliefert:


      3. März 2017

      • Im Vergessenen Plateau erscheinen drei neue Schatztruhen
      • Eine davon enthält ein "Nintendo Switch"-T-Shirt
      • Die beiden anderen enthalten nützliche Items
      Sommer 2017

      • Neue Prüfungsschrein-Herausforderung
      • Neuer höherer Schwierigkeitsgrad für das Hauptspiel
      • weitere Funktionen für die Weltkarte
      Winter 2017

      • Neuer Dungeon
      • Zusätzliche Geschichte

      Alle weiteren Informationen können der offiziellen Nintendo-Homepage entnommen werden.



      Update: Inhalte des ersten DLCs bekannt

      Heute hat Nintendo nun die Inhalte des ersten DLC-Packs bekannt gegeben, welches euch folgendes freischaltet:
      • Im Spiel erscheint die "Prüfung des Schwertes", eine Herausforderung, bei der man ohne Rüstung oder Waffen am Anfang kämpft und sich durch ca. 45 Räume durchschlagen muss. Sobald die Prüfung geschafft ist, wird das Master-Schwert im Kampf dauerhaft leuchten.

      • Mit der Funktion "Pfad des Helden" kann man nun sehen, wann man wo in den letzten 200 Spielstunden gewesen ist um z.B, herauszufinden, wo man die meiste Zeit verbracht hat oder noch gar nicht gewesen ist, um etwa unentdeckte Schreine zu finden.

      • Außerdem gibt es bereits angekündigten "Hard Mode", in welchem alle Gegner eine Stufe höher sind, folglich auch eine höhere Maximalstufe haben und auch schneller regenerieren. Des weiteren kann man jetzt auch Gegner oder Schatztruhen durch die Luft fliegen sehen.

      • Mit dem "Teleport-Medaillon" ist es nun möglich, seine aktuelle Position als Teleportpunkt zu speichern und zu ihr zu einem späteren Zeitpunkt zurückzukehren, jedoch kann maximal nur eine Position gespeichert werden. Das Medaillon ist auf der Weltkarte in einer Schatztruhe versteckt und muss erst gefunden werden.

      • In der gesamten Welt sind 8 Schatztruhen zu finden, welche Rüstungsteile enthalten, die frühreren "The Legend of Zelda"-Titeln nachempfunden sind

      • Mit der neuen Korok-Maske ist es nun einfacher Koroks zu finden, denn sobald man in die Nähe eines versteckten Koroks gelangt, fängt diese an zu wackeln.

      Der DLC erscheint im Sommer dieses Jahres und ist im bereits erwerbbaren "Erweiterungspass" enthalten, welchen ihr für 19,99 Euro im eShop für Wii U oder Switch erwerben könnt.



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maxi7845 ()

      Alles gerundete Wii-U-Preise!

      Für Mario Kart habe ich 50€ am Erscheinungstag hingelegt. Für Splaton ein paar Wochen nach dem Release 40€. Für alle anderen Wii-U-Spiel habe ich klar unter 30€ bezahlt, für 3 oder 4 sogar weniger als 20€ im Abverkauf.

      Das neue Zelda soll nun 70€ kosten. Ein hoher Preis, den man angesichts der Entwicklungszeit ja noch schluckt. Dann muss man für spezielle Feature noch amiibos kaufen. Sagen wir mal, dass es 3 von den 6 werden sollen. Das sind dann 70€+55€ für das fast volle Spielvergnügen. Und jetzt kommt noch ein DLC für 20€ dazu. Das sind 145€ für ein Spiel. Mit allen amiibos sind das sogar 200€. Und wer weiß, was dann noch kommt.

      Ich werde mich erstmal für das Hauptspiel entscheiden und mir dann nach reifer Überlegung und den Erfahrungen anderer das eine oder andere Gimmick zulegen. Aber so baut Nintendo meine persönliche Hochachtung immer weiter ab. Ich war mal Nintendo-Fan, der fast alles rund um Mario gekauft hat ... war mal ....

      WIT: Wiimms ISO Tools
      Verwaltet Plain ISO, WDF, WIA, CISO, WBFS, FST: kann Extrahieren, Erstellen, Patchen, Mischen und Überprüfen

      SZS: Wiimms SZS Tools
      Verwaltet SZS-, BRRES-, U8-, BMG-, BREFT-Dateien uvm.



      PN ohne persönlichen Charakter werden ignoriert. Support-Anfragen gehören ins Forum.
      Ich trage keinen FC auf Vorrat ein, sondern nur, wenn sich ein Spiel ergibt.
      Nun ja, da wird wohl auch ein bisschen Zelda von BigN ausgeschlachtet, wie @Wiimm so trefflich bemerkt hat. Solche Sachen wie ein höherer Schwierigkeitsgrad sollten imo schon im Standardspiel vorhanden sein, wie auch die kompletten DLCs 1+2. Welcher Zelda Fan wird denn Link das Switch T-Shirt anziehen und spielen? Was kommt denn da noch? Evtl. ein DLC, in dem man den Deku-Baum wahlweise in eine Eiche, Birke oder Rotbuche verwandeln kann - für schlappe 4,99€?

      Auf der anderen Seite sind solche DLCs auf anderen Konsolen gang und gäbe. Auch DLCs am Erscheinungstag der Spiele mit Erweiterungen sind keine Seltenheit und werden schon direkt im Onlineshop angeboten. Zum Beispiel Resi 7 auf der PS4 und dort sieht man für ca. 100€ nach nur 15h Spielzeit den Abspann.

      Die 65€ für die BotW Switch Version finde ich für die angekündigten 100h+ Spielzeit mehr als fair, bei 20€ für einen Dungeon, zusätzliche Geschichte und Inhalten, die eigentlich schon in das Standardspiel gehören, sieht das etwas anders aus. Aber halt - das ist ZELDA und es wird sich verkaufen! Und ja, ich werde mir auch diesen Erweiterungspass zulegen...
      Ich für meinen Teil muss zugeben, dass ich mir den Erweiterungspass wahrscheinlich auch zulegen werde. Des Weiteren muss man bedenken, dass wir wahrscheinlich nochmal 2-5 Monate hätten warten müssen, wenn diese Inhalte ins fertige Spiel mit rein hätten sollen. (Ist das richtiges Deutsch? :D )
      Eiji Aonuma sagte selbst, dass er gerne noch länger an dem Spiel gearbeitet und neuen Inhalt mit eingebracht hätte, vermutlich löst er das nun auf diesem Wege.
      Dann hätte es auch eine UVP von 55-60€ für BotW und den DLC für 10€ getan. BigN wird wohl sehr viele Vorbestellungen von BotW haben und ausserdem ist es das für mich einzig wirkliche Zugpferd für die Switch zum Releasekauf. Wie würden die Vorbestellungen für Switch wohl ohne BotW ausschauen? Satoru Iwata (R.i.P) ist leider viel zu früh verstorben!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Funny ()

      Mich erfreut diese DLC Politik eigentlich auch nicht. Ganz ehrlich. Aber der Rechnung von Wiimm kann ich leider nix abgewinnen. Ich brauche weder die Amiibos, noch den DLC um das Spiel ganz normal spielen zu können.
      Wolf-Link zB. sollte wohl nie in dieses Spiel Einzug halten. Er tut es aber doch, damit die Käufer der Amiibo-Figur ein kleines Gimmick im Spiel haben. Das hätte man sich auch sparen können. Nur deshalb würde ich mir auch niemals eine Amiibo-Figur kaufen.
      Mit Ganondorf bekommt man nen schwereren Modus, weil doppelter Schaden (berichtigt mich wenn das falsch ist. Habe es so in Erinnerung).
      Und so weiter... Alles Dinge, die ich zum Voranschreiten im Spiel eigentlich nicht benötige.

      Und auch der DLC hat erst mal garnix mit dem eigentlichen Spiel zu tun. Es gibt Schatztruhen mit "nützlichen Items", weitere Prüfungsschrein-Herausforderung, einen neuen Dungeon und zusätzliche Geschichte.

      Das wird wohl alles NACH der eigentlichen (kompletten) Story spielen. Somit kann man sich aussuchen, ob man seine Spielerfahrung erweitern möchte, oder ob man es bei dem eigentlichen Spiel belässt.

      Und auch der Preis des Komplettspiels ist mehr als gerechtfertigt. Lange Entwicklungszeit, (auf den ersten Blick) gute Sprachausgabe mit mehr oder weniger bekannten Synchronsprechern, Open-World, 100+ Stunden Spielzeit, etc, pp...

      Man kann aber auch generell einfach alles verteufeln und schlecht reden. Ist dann die einfachere Variante.
      Was ist denn an der Rechnung nicht zu verstehen: Um alle Features, die am 3.3. möglich sind, zu nutzen, muss man 1 Spiel + 6 amiibos kaufen. Und das macht zusammen 180€. Und jetzt kündigen sie noch ein DLC zum 3.3. an, das nochmals 20€ kostet für eine Kleinigkeit + 2 nützliche Items.

      Und als ein Spieler, der bei solchen Spielen in einer 2. Partie immer auf 100% geht, ärgert mich das. Und so werde ich gezwungen, den DLC wegen der 2 Items zu kaufen. Daher sehe es als eine Art pay-to-win -- oder besser -- pay-for-100%. Und so geht es mir nicht ums Geld, sondern ums Prinzip.

      Und das ich das Spiel nicht verteufle sondern mich sehr darauf freue sollte aus meinen Bemühungen um das neue BotW-Wiki klar werden.

      WIT: Wiimms ISO Tools
      Verwaltet Plain ISO, WDF, WIA, CISO, WBFS, FST: kann Extrahieren, Erstellen, Patchen, Mischen und Überprüfen

      SZS: Wiimms SZS Tools
      Verwaltet SZS-, BRRES-, U8-, BMG-, BREFT-Dateien uvm.



      PN ohne persönlichen Charakter werden ignoriert. Support-Anfragen gehören ins Forum.
      Ich trage keinen FC auf Vorrat ein, sondern nur, wenn sich ein Spiel ergibt.
      Ok dann kam das falsch rüber.
      Ich seh das aber auch anders und etwas gelassener als du. Ich sehe das Spiel das ich kaufen kann, ohne die ganzen Amiibo-Funktionen und DLC-Sachen als 100% an. Alles andere sind Zusatzinhalte (nennen sich ja auch so) und gehören mMn nicht zum Spiel. Aber auch das kann ja jeder sehen wie er will.

      Das mit dem verteufeln und schlecht reden war auch nicht auf dich bezogen. Da hab ich mich falsch ausgedrückt. Bzw. hätte ich darauf hinweisen können. Mir gehts bei dieser Aussage eher um den allgemeinen Tenor gerade bzgl. der DLCs. Alle sind erst mal "dagegen". Aber wenn man mal in Ruhe drüber nachdenkt und alles im Zusammenhang sieht, ist es eigentlich garnicht mehr so "schlimm". Zumindest kommen die meisten nach ner Weile zu dieser Erkenntnis.

      Sorry wenn der Post als Angriff gedeutet werden konnte. Beim dritten mal lesen fällt mir der unfreundliche Ton dann auch mal auf. Aber ich ärgere mich eben gerade über die negative Grundstimmung die seit ein paar Stunden wegen dieser DLC Geschichte herrscht.

      Wiimm schrieb:

      Was ist denn an der Rechnung nicht zu verstehen: Um alle Features, die am 3.3. möglich sind, zu nutzen, muss man 1 Spiel + 6 amiibos kaufen. Und das macht zusammen 180€. Und jetzt kündigen sie noch ein DLC zum 3.3. an, dass nochmals 20€ kostet für eine Kleinigkeit + 2 nützliche Items.
      Dann fehlen aber in deiner MK8 Rechnung die 19 Amiibos und die DLC was mit 240€ zu buche schlägt bei 10€ pro Amiibo.
      @Tock: stimmt auch wieder

      WIT: Wiimms ISO Tools
      Verwaltet Plain ISO, WDF, WIA, CISO, WBFS, FST: kann Extrahieren, Erstellen, Patchen, Mischen und Überprüfen

      SZS: Wiimms SZS Tools
      Verwaltet SZS-, BRRES-, U8-, BMG-, BREFT-Dateien uvm.



      PN ohne persönlichen Charakter werden ignoriert. Support-Anfragen gehören ins Forum.
      Ich trage keinen FC auf Vorrat ein, sondern nur, wenn sich ein Spiel ergibt.

      MaGs schrieb:

      Aber ich ärgere mich eben gerade über die negative Grundstimmung die seit ein paar Stunden wegen dieser DLC Geschichte herrscht.
      Aber doch nicht hier im Thread ;)
      Eigentlich finde ich DLCs, z.B. wie bei MK8, sehr gut. Aber einen DLC, der den wohl besten Inhalt im Winter 2017 bringt, direkt zum Releaseday von BotW auf den Markt zu bringen ...
      Cleverer Schachzug von BigN: Die 100% Spieler (wie z.B. Wiimm und ich) werden den wohl direkt kaufen und alle anderen Spielern werden wohl nicht auf den Winter DLC verzichten wollen und sagen sich:"den kaufe ich mir eh spätestens im Winter, dann kann ich es auch jetzt tun". Den ersten DLC hätte man auch ohne Probleme als Day-One-Patch bringen können, aber da könnten ja die Sommer/Winter DLCs in Vergessenheit geraten... Marketing at his best!
      Die 20€ sind mir auch egal, im Schrank habe ich noch A Link to the past von 1991 und da steht auf dem Preisschild 129,95DM. Inklusive 2% Teuerungsrate pro Jahr wären das heute ca. 215/220DM, als ca. 110€ - BotW ist also sehr günstig :D
      Ich finde es ungünstig, dass der DLC noch vor Release des Spiels angekündigt wird. Das gibt dem Ganzen zwangsläufig einen faden Beigeschmack, à la "verkaufen wir separat, auch wenn es beim Spiel dabei sein könnte". Und von einigen der Punkte auf der Liste kann man auch nicht das Gegenteil behaupten, bspw. einem schweren Modus oder einem Map-Feature... das klingt einfach nach einer kleinen Option, nicht nach Inhalt.

      Der Preis ist ebenfalls einigermaßen happig. Das Spiel für 65€ geht klar - erstens setzt Nintendo wieder auf Cartridges, und afaik sind die teurer als Discs, auch wenn der Unterschied in der Menge sicher auch keine 10€ macht :D und zweitens verspricht BotW ja wirklich viel, viel Content. Ob er mir gefallen wird, sei dahingestellt, aber das ändert ja nichts an Umfang und Qualität. Aber der DLC für 20€... das ist quasi nochmal ein Drittel des Spielpreises oben drauf. Und das ist rein digital. Ich mache vielleicht den "Fehler", mir vorzustellen, wie viel von den 65€ an der Ladentheke an Nintendo gehen, und wie viel von den 20€ im eShop an Nintendo gehen und vergleiche das dann mit dem, was man für das Geld bekommt. Und da sehe ich 20€ nicht gerechtfertigt. 10€ wäre super, 15€ vertretbar, 20€ irgendwie meh, auch wenn kein Weltuntergang.

      Was die überzogenen amiibo-Preise angeht, will ich gar nicht erst anfangen. Bis zu 22€ oder so für eine kleine Plastikfigur... und der Reiter-Link-amiibo hat noch nicht mal ein Gesicht... lächerlich.

      Spoiler anzeigen
      Und wegen des Geldes, das Nintendo bekommt, wenn ich im Laden oder im eShop kaufe... m.W. beträgt die Marge von Händlern ca. 30% bis 50%. Dazu noch Spediteure, Lagerung, Produktionskosten der Cartridges etc., was weiß ich. Und in beiden Fällen (eShop und Laden) Mehrwertsteuer. Ich glaube also kaum, dass Nintendo von den 65€ an der Ladentheke mehr als 20€ sieht (wenn überhaupt), weswegen ein 20€ eShop-DLC auch etwas teuer erscheint. Insgesamt ist das natürlich beim Kauf von Vollpreis-Spielen im eShop noch deutlich schlimmer, wo die Preise zu 99% sogar über denen an der Ladentheke liegen. Unverständlich... aber ein anderes Thema.
      Was?Info
      ModellStandard (weiß, Release-Day)
      Zubehörinterne 500GB HDD, SDHC 32GB, LAN-Adapter, 128MB MemoryCard
      Wi-Fi SpieleWiimm's MKW Fun, Mario Kart Wii, Super Smash Bros. Brawl, ...

      Was?Info
      ModellPremium (schwarz, Release-Day)
      Zubehör500GB 2,5" HDD (schwarz), SDHC 32GB
      Wi-Fi SpieleMario Kart 8, Nintendo Land, Sonic Racing (S&ASRT), ...

      Was?Info
      Modell3DS XL (blau-schwarz)
      ZubehörSuperCard DSTwo, 4GB SDHC
      Wi-Fi SpieleMario Kart 7, ...

      Was?Code / ID
      Wiimm's MKW-Fun0904-9558-6482
      Nintendo Network IDEnting
      Nintendo 3DS5455-9634-9827


      Danke an feeder für meinen tollen Avatar!
      Ich kann eure Rechnungen nicht so nachvollziehen.

      Ich sehe die kleinen Bonus Features eher als Zusatz zu der Plastik Figur - nicht andersherum. Welche Amiibo Funktion vermisst ihr denn im fertigen Spiel?

      Dass ein Season Pass bereits vor dem Release angekündigt wird, ist ja nichts neues (zumindest bei der Konkurrenz). Ob es gut oder schlecht ist, muss sich doch erst zeigen. Wenn sich das Spiel trotz allem Vollständig anfühlt, ist es doch super, dass man nach Release noch neuen Inhalt bekommt. Wo ist dann das Problem?
      Wenn hier natürlich ganz klare Lücken zu erkennen sind oder bestimmte Sachen "schnell hingeklatscht" wirken, dann ist das natürlich eine andere Geschichte.

      Ich werde aufjedenfall keine amiibos kaufen und auch die Erweiterung auf keinen Fall vorab kaufen. Erstmal das Hauptspiel und dann mal schauen.
      Ich persönlich habe keine Probleme mit DLCs, wenn sie eine Bereicherung sind.
      Viele DLCs fühlen sich mittlerweile so an, als ob Inhalte aus dem Hauptspiel gestrichen werden, nur um sie später zu verkaufen.

      In BotW sind folgende Punkte, für mich, Anzeichen.

      maxi7845 schrieb:

      Neuer höherer Schwierigkeitsgrad für das Hauptspiel

      weitere Funktionen für die Weltkarte
      Abwarten was diese DLCs nun wirklich sind.


      Atouba schrieb:

      Welche Amiibo Funktion vermisst ihr denn im fertigen Spiel?
      Mir fallen spontan die Bonuslevel von den Splatoon Amiibos ein.
      Allerdings kaufe ich die Amiibos nur wenn mir die Figuren gefallen, nicht wegen den DLC.
      "Videogames are meant to be just one thing - Fun. Fun for everyone" - Satoru Iwata (1959 - 2015)

      eN-t schrieb:

      Ich mache vielleicht den "Fehler", mir vorzustellen, wie viel von den 65€ an der Ladentheke an Nintendo gehen, und wie viel von den 20€ im eShop an Nintendo gehen und vergleiche das dann mit dem, was man für das Geld bekommt.
      naja, der Händler steckt gern mal 50% vom verkaufspreis ein. Nintendo hat bissl den Vorteil, dass sie ihr eigener Publisher sind, so bleibt doch bissl mehr in der eigenen Börse, aber wenn man so ein 50€ Spiel runterbricht und Kosten bissl abzieht, dann bleiben pro verkauftem Exemplar nimmer so viel übrig.
      Wenn an MwSt und knapp bemessene 40$ Gewinnmarge für den Einzelhändler abzieht, dann bleiben von 65€ gerade mal 38€ übrig. Davon müssen noch weitere Steuern, physikalische Herstellung, Transport und Vermarktung bezahlt werden. So verdienen sie an einem DLC mehr.

      WIT: Wiimms ISO Tools
      Verwaltet Plain ISO, WDF, WIA, CISO, WBFS, FST: kann Extrahieren, Erstellen, Patchen, Mischen und Überprüfen

      SZS: Wiimms SZS Tools
      Verwaltet SZS-, BRRES-, U8-, BMG-, BREFT-Dateien uvm.



      PN ohne persönlichen Charakter werden ignoriert. Support-Anfragen gehören ins Forum.
      Ich trage keinen FC auf Vorrat ein, sondern nur, wenn sich ein Spiel ergibt.
      Nintendo präsentiert ein Video mit Eiji Aonuma




      Konsole/HandheldBundle/FarbeFirmwareZubehörHinweise
      PS4Jet Black; Bundle Watch Dogs 1+2; seit 17.12.2016OFW: 4.728GB microSD in USB-SD-Lesegerät1TB Festplatte
      PS3 SlimPS3 Wonderbook EditionOFW: 4.81HDD: 500 GB Seagate Momentus
      PSP 3004Slim & Lite in Piano BlackOFW6.618 [SanDisk] GB MS PRO DuoTCFW 6.61 PRO-C f3; Datecode: 8D
      PS2 PhatBlackedition [neue PS2 seit 12.07.12]SCPH 50004 - V9int. HDD "Seagate Barracuda 40 GB"DVDRegion per ARMax; FreeMcBoot 1.8
      -->meine 4. PS2<--



      Ich freue mich auf den die DLCs, es ist schön dass, nachdem das Spiel fertig ist, noch mehr Content dazu kommt.
      Wenn man mal überlegt, es arbeiten dort viele sehr gute und kreative Menschen an dem Spiel, nicht jede Abteilung ist immer ausgelastet. Z.b. wenn es an finale Bugfixes geht. Da wird dann eben schon weiterer Content entwickelt und neue Ideen entstehen.

      Nintendo kann dann auch schlecht das Spiel verschieben und damit wohl auch den Release der Switch, da März dafür perfekt wirkt. (Wie diesem Video zu entnehmen ist: )

      Und warum den DLC nicht kostenlos? Auch ganz einfach: Nintendo will und muss Geld verdienen, vorallem auch um ihre Investoren zu behalten. Und wenn man jetzt mal schätzt dass Zelda 3, warscheinlich mehr, Jahre aktiv in Entwicklung ist durch ca. 300 der besten Designer und Entwickler in der Branche, denke ich, da wird nicht sehr viel für Nintendo rausspringen. Vorallem wenn der DLC dann weiter in der Rechung enthalten ist.

      Die Frage ist nur ob der DLC den 20€ gerecht wird, aber wenn man mal sieht was enthalten ist sieht die Sache eigentlich ziemlich fair aus.

      Erstmal ein paar neue Chests, mit dem Switch-Shirt (ein kleines Gimmik ohne viel Wert dahinter, einfach weil sie es können), und zwei "nützlichen" Items. Was könnten diese Items sein wenn sie "nützlich" sind? Langweilig gedacht einfach nur neue Waffen und Ausrüstung? Oder eher etwas das ganz neue Wege eröffnet zu spielen?

      Dazu dann noch eine weitere Challenge, ein Dungeon und ein neuer, anscheinend weiterer Hard Mode. Alles schon mal super, das weitere Map Feature kann dann auch wieder was langweiliges sein, oder etwas nützliches das hilft eine große Menge an Collectibles zu sammeln.
      Alleine das würde ich schon als 20€ Wert ansehen.

      Dazu dann aber noch eine neue Story und mehr Challenges, was sehr sehr viel heißen kann.

      Die Frage letzendlich ist ob man Nintendo vertrauen kann. Ich für mich sage Ja, ich vertraue Nintendo und Aonuma dass da etwas gutes entsteht. Die Videos von BoTW hauen mich jedes mal aufs neue um.

      Aonuma sagte er hat während der Entwicklung viele westliche Spiele gespielt, die ihn inspiriert haben. Vielleicht, kann man abschätzen was noch kommt wenn man überlegt welche Features aus bekannten Spielen zu Zelda passen könnten, wenn auch in abgewandelter Form.

      Und gezwungen wird dazu sehr warscheinlich auch niemand.

      Ein letztes Wort zu den Amiibos: Die finde ich im Gameplay garnicht so wichtig, es fühlt sich an als wäre der einzige Zweck der Amiibos das Spiel leichter zu gestalten. Was ich aber recht gut finde, da BoTW sehr schwer zu sein scheint.

      Ich persönlich werde mir Amiibos nur zulegen um sie in ein Regal zu stellen. BoTW möchte ich pur und ohne externe Hilfe spielen.
      It looks like there was a signature some long long times ago
      Mal andersrum gefragt: Wieviel Inhalt haben andere Spiele für 60€? Vielleicht ist Zelda ja mehr wert als 60€ wenn man es so rechnet?

      BoTW scheint riesig zu sein, da wüsste ich eigentlich keinen richtigen Vergleich zu anderen Spielen. GTA V vielleicht, aber da ist es ja ein ähnlicher Fall.
      It looks like there was a signature some long long times ago
      Ich hatte einen ähnliche Gedanken wie Tock.
      Wieviel Geld bleibt für Nintendo über, nachdem man Herstellung von Cover und Cardrige, Vertrieb, Einzelhandel und Steuer abgezogen hat?
      Antwort <20€. Und dafür gibt es ein komplettes Spiel oder ein Mini DLC für eben diese 20€. Das ist ganz schön happig.

      Bei Mario-Kart sah es noch anders aus. Durch die neuen Strecken erhält man zu den 32 noch 16 weitere (+50%) für 12€. Umgerechnet auf BotW müsste man so ca. 80 ( = 100*(20/12)*50% ) neue Schreine erhalten.

      WIT: Wiimms ISO Tools
      Verwaltet Plain ISO, WDF, WIA, CISO, WBFS, FST: kann Extrahieren, Erstellen, Patchen, Mischen und Überprüfen

      SZS: Wiimms SZS Tools
      Verwaltet SZS-, BRRES-, U8-, BMG-, BREFT-Dateien uvm.



      PN ohne persönlichen Charakter werden ignoriert. Support-Anfragen gehören ins Forum.
      Ich trage keinen FC auf Vorrat ein, sondern nur, wenn sich ein Spiel ergibt.

      mrexodia schrieb:

      Mal andersrum gefragt: Wieviel Inhalt haben andere Spiele für 60€? Vielleicht ist Zelda ja mehr wert als 60€ wenn man es so rechnet?
      Saints Row, Skyrim, GTA, Borderlands, Dragon Age usw. haben extrem viel Content die man für weniger als die Kosten des DLCs kaufen kann.

      Wie viel Inhalt hat den BotW? Die meisten Screenshots/Trailer sehen aus als ob die Spielwelt groß und leer ist, die Story sieht nicht nach einer guten wie die von Ocarina of time oder Wind waker aus und das Essen kochen usw. fühlt sich auch unnötig an.
      Ich hab den Pass noch vor dem ersten Spielstart gekauft, aber auf dem Plateau sind keine Kisten. Muss ich noch irgendwas aktivieren und/oder einstellen?
      »Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist davon überzeugt, dass er genug davon habe.«
      – René Descartes (1596–1650)

      Julizi schrieb:

      Ich hab den Pass noch vor dem ersten Spielstart gekauft, aber auf dem Plateau sind keine Kisten. Muss ich noch irgendwas aktivieren und/oder einstellen?
      Die Kisten sind gut versteckt die muss man erst suchen.

      New Nintendo 3DS Black
      Firmware: 11.4.0-37E
      Exploit: boot9strap v1.2
      Homebrew Launcher Exploit: Homebrew Launcher Loader
      Zierblenden: Super Smash Bros. for Nintendo 3DS Zierblenden, Ambassador Zierblenden, Peach Zierblenden :peach:, Majoras Mask Zierblenden, Zelda Zierblenden
      Flashkarte: Supercard DSTWO, Gateway 3DS (In Rente), Sky3DS+
      Custom Firmware: Luma3DS 8.1 :peach:


      New Nintendo 3DS LL Metallic Black
      Firmware: 11.4.0-37J
      Custom Firmware: Luma3DS 8.1 :peach:
      Exploit: boot9strap 1.2


      Nintendo 3DS Coral Pink Princess Peach :peach: Edition (Limited Edition)
      Firmware: 11.4.0-37E
      Exploit: boot9strap 1.2
      Besonderheiten: Limited Edition (1000 Stück Weltweit)


      Nintendo Wii Weiß (Release)
      Firmware: 4.3E, boot2v2
      cIOS: d2x cIOSv8, Hermes cIOS 5.1 MOD
      Bootmii: Bootmii@boot2 und IOS
      Homebrew Channel 1.1.2 mit selbst erstellten Peach Theme :love:
      Priiloader: Priiloader HDE
      USBLoader: USB Loader GX (DML Support)


      Wii U Premium Zombi U Limited Edition (Release)
      Firmware: 5.5.2E
      Wii U: Haxchi
      vWii: HBC 1.1.2, d2x cIOS


      Nintendo Switch Neon Blau/Rot (Joycon Farbe per Software auf Grün gemoddet)
      Firmware: 3.0.2
      Spiele: Mario Kart 8 Deluxe, ARMS, Splatoon 2, The Legend of Zelda Breath of the Wild, Fast RMX
      128GB MicroSD


      Firmware: 3.60
      Exploit: HenkakuEnso CFW, Whitelist Hack
      PSP Modus: Adrenaline CFW
      Spiele: One Piece Pirate Warriors 3, Sly 3, uvm.
      Speicherkarten: 1x 4GB, 1x 8GB, 1x 1GB Intern, 1x 32 GB USB Stick