Angepinnt 002-0102 Bannwelle modifizierter 3DS Systeme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      002-0102 Bannwelle modifizierter 3DS Systeme

      Wer von euch ist denn vom aktuellen Bannbeschuss betroffen?
      Ich war jetzt eine ganze Weile offline und traue mich eigentlich kaum den Wifi Schalter zu betätigen.


      gbatemp schrieb:

      There are bans happening, they are happening in all regions.
      All models in the 3ds family seem to be candidates for banning.
      There is no indication they will be anything other than permanent.
      A game or DLC may end up being a cause but there is no one game or DLC that ties banned users together.
      The cause or causes are as yet unknown, though it does seem to be related to modifications. Reports of unmodified consoles being banned are as yet unproven.
      The banning is tied to something you can modify, thus you can unban. Doing it while the causes are unknown is likely only going to burn a working token though.
      There are semi public tokens out there, Nintendo knows how to browse a forum as well as you so don't be surprised if they also get banned.
      It does not seem to be limited to a given base firmware version, it does not seem to be limited to any one custom firmware type. There is some speculation that older hacking methods are not being hit as hard but nothing to confirm this yet.
      The data collection could have happened this morning, or it could have been months in the making.
      A simple check to see is checking your friends list, by itself it will not ban you. (Anmerkung: Jegliche Kommunikation kann den Bann auslösen)
      Some are turning their wifi off. It is doubtful this will be of much use and being banned does not seem to come with any downsides that wifi being off will not also mimic.
      You may have escaped a ban thus far but it could happen at any point. It could be that they stop in the future, it has happened on other consoles, but you would be living in hope rather than any particularly well founded logic.
      The bans are done on the side of Nintendo's servers rather than your 3ds so there is also that.


      In Kurz auf Deutsch

      • Geräte in allen Regionen sind betroffen
      • Alle Modelle sind betroffen
      • Die Banns werden permanent sein (Anrufen bringt nichts, Nintendo hebt den Bann nicht auf)
      • Als Banngrund könnte ein Spiel oder DLC gelten. Es gibt aber kein Spiel oder DLCs, das alle gebannten verbindet.
      • Es ist bisher unklar, was als Flag für den Bann benutzt wurde. Es gibt noch keine Berichte von gebannten unmodifizierten Konsolen.
      • Es gibt Möglichkeiten sich wieder zu entbannen. Dafür wird ein weiteres Gerät benötigt, das seine Online ID abgibt. Solange die Auslöser für die Banns unbekannt sind, sollte davon abgesehen werden.
      • Es liegt nicht an der Firmwareversion.
      • Die Daten zum Aussprechen der Banns können erst heute morgen oder über einen langen Zeitraum gesammelt worden sein.
      • Um zu überprüfen, ob man gebannt ist, kann man seine Freundesliste aufrufen. Dadurch kommuniziert man mit den Servern von Nintendo und kann Daten für einen Bann liefern.
      • Manche deaktivieren ihr Wifi in der Hoffnung, nicht erwischt zu werden. Sollte der Bann bereits ausgesprochen sein, ist es zu spät. Man weiß es nur noch nicht.
      • Man kann vielleicht nicht von der Bannwelle betroffen sein, aber es ist unbekannt, ob es nur eine Welle bleibt, ob sie wiederholt wird oder ob jetzt sofort zugeschlagen wird.
      • Die Banns sind serverseitig auf Nintendos Seite.



      Mögliche Gründe
      • Daten aus dem Feedback Programm
      • Free Shop Benutzung
      • Homebrew über Spotpass/Freundesliste geteilt
      • Mods für Spiele
      • Spiel vor dem Release gespielt
      • Spielstand Modifikationen
      • Spielen in anderen Regionen
      • ...


      tl;dr:
      Es wurde/wird das Gerät selbst permanent gebannt. Es ist nicht bekannt, was der Auslöser für die Banns ist.

      Was ist zu tun?
      Meine persönliche Empfehlung: Offline bleiben bis die Situation klar ist. Es kann Wochen oder Monate dauern, bis es Antworten gibt. Wer jetzt online geht, bekommt Gewissheit, ob er aktuell gebannt ist, kann aber genauso gut genau zu dem Zeitpunkt oder später gebannt werden.


      Update 01.07.2017

      Aktuelle Sachlage
      Die Situation kühlt ab. Es gibt erste Umfragenanalysen, die aber kein Muster abzeichnen, nach welchen Kriterien gebannt wurde.
      Wer sich traut, kann mal schauen, ob er gebannt ist indem er die Freundesliste aufruft und dort online geht. Erscheint die 002-0102 Fehlermeldung, ist die Konsole gebannt ansonsten seid ihr davon gekommen.

      Aktuelle Empfehlungen
      • Deaktiviert das Übertragen von Systeminofmrationen und den Download über Spotpass an Nintendo im Systemmenü -> Internet Einstellungen -> Spotpass
      • Deaktiviert die Anzeige des aktuell gespielten Titels über die Freundesliste
      • Setzt nur Titel als Favoriten die legitim sind.
      • Keine Systemupdates ausführen, bevor sie nicht "freigegeben" sind. Prüft, die Threads auf gbatemp und schlagt noch mal 1-2 Wochen oben drauf, bevor ihr auf installieren drückt


      Es ist immer noch nicht bekannt, nach welchen Faktoren zu welchem Zeitpunkt die Banns ausgesprochen wurden. Es bildet sich auch kein Muster. User mit FreeShop, Online Cheating und Spielstandmodifikationen sind teilweise gebannt worden, teilweise auch nicht.

      Was Nintendo an die Online Gaming Server sendet
      • Die Zeit, die online verbracht wurde (wird angehalten, wenn die Verbindung verloren geht)
      • Das aktuell gespielte Spiel und die aktuelle Spielzeit
      • Die einzigartige ID aus LocalFriendCodeSeedB mit der RSA signierten Signatur
      • Die Seriennummer der Konsole, die im Chip hartkodiert ist
      • Der Friend Code, wenn vorhanden (es sind auch Leute ohne Friend Code gebannt worden)
      • Die Nintendo Network ID, wenn vorhanden
      • Der Verbindungsstatus (online, offline)


      Was nicht gesendet wird
      • Die Daten aus dem Activity Log
      • Spiele/Programme die nicht gestartet wurden. Getrackt wird nur, wenn der 3DS online ist und das Programm auch ausgeführt wird
      • Ausgeführte Spiele/Programme während der 3DS offline war, auch wenn es im Activity Log geführt wird
      • Custom Firmware. Es wird derzeit nichts über mögliche Prüfungen versendet, was nicht heißt, dass es nicht in Zukunft implementiert werden könnte!


      Irgendwelche Gerüchte
      • Falsch: "Die LocalFriendCodeSeedB wird bei einer Systemübertragung übertragen."
      • Falsch: "Die Konsole generiert den LocalFriendCodeSeedB selbst beim ersten Start." Dieser wird während der Herstellung bei Foxconn generiert und in den NAND geflasht und gleichzeitig auf Nintendos Online Systemen (Gameserver und eShop) registriert.
        Selbst, wenn man eine signierte LocalFriendCodeSeedB erzeugen kann, ist sie nicht auf Nintendos Server bekannt. Das resultiert dann ebenfalls mit hoher Wahrscheinlichkeit in einem 002-0102 Fehler.
      • Falsch: Das Deaktivieren der Anzeige des aktuell gespielten Titels für Freunde versteckt es auch vor Nintendo. Fühlt euch überwacht, wenn ihr online seid.
      • Falsch: Deaktiviere von SpotPass versteckt die Online Aktivitäten vor Nintendo. Das deaktiviert lediglich Spotpass. Es gibt aber noch andere Dienste, die kontaktiert werden.


      Was könnte in Zukunft passieren?
      • Nintendo baut zusätzliche Überprüfungen in ihre Firmwares ein, die modifizierte Systeme erkennen.
      • Nintendo lässt sich den Activity Log zuschicken, der unweigerlich auch die Homebrewtitel enthält
      • Nintendo überprüft die installierten Titel (valides Ticket, valide TitelID, ...)
      • Nintendo hat Dich bereits geflaggt und für die nächste Welle vorgesehen.


      Persönlich
      Nachdem ich so das Gefühl habe, dass die Sache inzwischen weniger hysterisch diskutiert wird und teilweise schon versinkt, habe ich nachgeschaut, was denn aktuell durch hilfreiche Nutzer zusammengetragen wurde (durch tausende Postings auf Reddit und gbatemp wühle ich nicht).
      Ich habe meinen 3DS auf boot9strap geupdatet und entschlossen, Schrödingers Bann zu lüften.
      Trotz einiger Schandtaten hat es mich nicht erwischt. :)
      Ich habe diverse Nintendo Server via DNS für mich "unschädlich" gemacht und spiele, wenn überhaupt derzeit offline.
      Meine persönliche Vermutung liegt in den ständig gesendeten Daten und dass die Bannwelle eher kurzfristig vorbereitet und ausgeführt wurde.

      Ich werde den WLAN Schalter weiterhin auf Aus lassen und meine offline Spiele weiterspielen. Online spielen kommt derzeit absolut nicht in Frage. Man sollte sich jetzt nicht in Sicherheit wägen.

      Referenzen
      NameWert
      ModellNintendo 3DS XL weiß
      SystemmenüLuma3DS 11.2.5-35E
      Aktuelles SpielFire Emblem: Awakening

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Penman ()

      Hmm... erinnert mich irgendwie an Schrödingers Katze ^^
      Entweder man bleibt Offline oder man schaut nach. Erst nach dem nachschauen hat man Gewissheit ob man nun gebannt wurde oder nicht!
      Also @Penman momentan bist du gebannt und auch nicht. :P
      Mario Kart 8 Insider



      Clousuke schrieb:

      Hauptsache vor @MetaKnight! :P



      • Weiße Nintendo Wii von 2008
      • Firmware: 4.1E. Black Wii-Menu.
      • cIOS: d2x cIOSv8, Hermes cIOS 5.1 MOD
      • BootMii: BootMii als IOS
      • Homebrew Channel: 1.1.2
      • SD Karten: 1x 8GB SDHC, 1x 1GB SD
      • Externe Festplatte: Ja
      • Dios-Mios (Lite): Ja
      • Priiloader: Priiloader German Mod v0.8
      • USBLoader: USB Loader GX (DM Support),CFG Loader

      Clousuke schrieb:

      Hmm... erinnert mich irgendwie an Schrödingers Katze ^^
      Entweder man bleibt Offline oder man schaut nach. Erst nach dem nachschauen hat man Gewissheit ob man nun gebannt wurde oder nicht!
      Also @Penman momentan bist du gebannt und auch nicht. :P
      Das Gedankenexperiment ist eins der schlechtestendas überhypt ist. Schrödinger hat viel mehr geleistet!


      Danke an feeder für den Avatar.

      Penman schrieb:

      Spiel vor dem Release gespielt
      Soweit ich weiss wenn man Spiele vor Release online spielt, singleplayer sollte eig klappen aber ich will jz nicht irgendwas erzählen was nicht stimmt

      EDIT: Ein Grund könnte eine CFW auch sein.

      MKW Fun 2015-03 : 1681-0384-2471
      MKW Original : 4730-4650-8355
      :smilie_ssbmlogo: SSBB : 4086-2198-8442


      4.3E mit Homebrew
      HBC 1.1.2 LULZ
      DarkWii Red
      Bootmii/IOS
      Priiloader German Mod
      USB Loader GX (Wiiflow geht net :P)
      200 GB Festplatte für die Spiele!



      Profilbild by @Nippler69 :)
      Ich mag Züge.
      Ich bin seit 2015 Aktiv und werde noch so lange wie möglich aktiv bleiben [tabmenu][/tabmenu] :)

      Wie gesagt, die Informationen habe ich von englischen Seiten könnten Stimmen oder auch nicht.
      Also Nintendo könnte theoretisch 3ds Geräte mit ner cfw bannen.

      MKW Fun 2015-03 : 1681-0384-2471
      MKW Original : 4730-4650-8355
      :smilie_ssbmlogo: SSBB : 4086-2198-8442


      4.3E mit Homebrew
      HBC 1.1.2 LULZ
      DarkWii Red
      Bootmii/IOS
      Priiloader German Mod
      USB Loader GX (Wiiflow geht net :P)
      200 GB Festplatte für die Spiele!



      Profilbild by @Nippler69 :)
      Ich mag Züge.
      Ich bin seit 2015 Aktiv und werde noch so lange wie möglich aktiv bleiben [tabmenu][/tabmenu] :)

      Nachdem ja doch schon fast eine Woche vergangen ist und die Diskussionen so langsam weniger zugemüllt werden, habe ich mich dann auch mal an meinen Bannstatus getraut und ich bin ungebannt! :crazy:

      Wer weiß, ob meine lange Offlinezeit oder eher mein sporadisches Auftauchen in den Onlinediensten mir den Bann erspart ließen.
      Find ich jedenfalls gut. Mal gucken, ob Nintendo jetzt aggressiv wird und mehr Überwachung und Prüfungen ausrollt. Die wollen wohl gewisse Leute einfach nicht online auf ihren Server haben. :D

      Ich habe auch mal einige weitere Informationen zusammengetragen und übersetzt. Steht jetzt im Startpost.
      NameWert
      ModellNintendo 3DS XL weiß
      SystemmenüLuma3DS 11.2.5-35E
      Aktuelles SpielFire Emblem: Awakening
      Das Gerät Offline lassen ist meiner Ansicht nach sinnlos.
      Nintendo wird das ja nicht irgendwann einstellen. Wenn hier automatische Erkennungen laufen, dann werden die auch in Zukunft laufen. Was bringt es einem ungebannt zu sein, wenn man eh nie wieder Online geht? Man kann natürlich auf CFW Updates hoffen, die einem davor schützen, aber solange man sich mit den Nintendo Servern verbindet, wird es meiner Meinung nach immer ne Möglichkeit geben, eine CFW zu erkennen.

      Wer mit Homebrew anfängt, insbesondere CFW, musste von Anfang an davon ausgehen, dass er auf kurz oder lang von Nintendo gebannt wird. Wer darauf kein Bock hat, sollte lieber unmodifiziert unterwegs sein.
      Sehe ich eigentlich auch so. Nur interessieren sich gerade sehr viele Menschen dafür, was den Bann ausgelöst hat, damit man eventuell einen Schutz einbauen kann. Google führt derzeit ja auch das SafetyNet ein, dass gerootete Geräte einfach mal ausschließen kann. Natürlich gibt es da Bestrebungen, dass es nicht passiert.

      Es ist vollkommen verständlich, dass Nintendo nicht will, dass man mit modifizierten Geräten ihre Onlinedienste nutzt, die in der Lage sind lizenzierte Softwarekopien auszuführen.
      Ich werde jetzt trotzdem weiter offline bleiben. Ich spiele ohnehin wenig und eigentlich gar nicht online. Nur falls kurzfristig etwas passieren sollte, will ich nicht in der nächsten Bannwelle als Betroffener hervorgehen.

      Wir wissen nicht, was Nintendo derzeit tut, nach welchem Muster sie bannen und ob sie sofort oder in Wellen bannen. Es gibt genügend Szenarien, die modifzierte 3DS Geräte ausfinding machen könnten und ebenso sehr viele Faktoren, die dazu herangezogen werden können.

      Das Eis ist dünn diesen Winter. :)
      NameWert
      ModellNintendo 3DS XL weiß
      SystemmenüLuma3DS 11.2.5-35E
      Aktuelles SpielFire Emblem: Awakening

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Penman () aus folgendem Grund: Satz ergänzt

      Penman schrieb:

      Es ist vollkommen verständlich, dass Nintendo nicht will, dass man mit modifizierten Geräten ihre Onlinedienste nutzt.
      Ist es nicht.

      Es ist vollkommen verständlich, dass Nintendo nicht will, dass man sich sämtliche Spiele kostenlos aus dem Shop zieht und / oder mit Cheats anderen den Onlinemodus vermiest.
      Es ist absolut unverständlich, dass Nintendo mir vorschreiben will, was ich mit meinem Gerät machen darf und mir den Onlinemodus verbiete weil ich Software habe die Nintendo nicht gefällt.

      Ich habe absolut nix dagegen, wenn Nintendo Leute sperrt, die sich Spiele kostenlos "besorgen" oder die den Onlinemodus kaputtmachen.
      Aber Leute sperren, nur weil die ihre Spiele dumpen, oder Homebrew nutzen sollen, da habe ich kein Verständnis für.

      Seit Mai 2016 finden auf Wiimmfi regelmäßig Mario-Kart-Wii-Wettbewerbe statt! Klick hier für weitere Informationen.
      Since May 2016, there are Mario Kart competitions / tournaments on Wiimmfi! Click here for more information.


      My Twitch


      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      Nicht dass ich diese gelesen hätte - aber in den diversen Online Nutzungsbedingungen steht bestimmt, dass man nicht mit modifizierter Software Online spielen darf. Diesen Bedingungen hast du zugestimmt, daher darfst du dich nicht beschweren. Du hast dafür kein Verständnis? Na, dann nutz es halt nicht.
      Hier ist die Nintendo-Network-EULA: ms.nintendo-europe.com/terms/w…A-Germany_DE-2015-05.html

      Da steht zwar drin dass man online nicht cheaten darf, aber die EULA verbietet nicht, deine Konsole zu modifizieren. Ebenfalls steht drin "... Abspielen nicht autorisierter Vervielfältigungen von Spielen, ... und von anderen Inhalten, die über das Nintendo Network verfügbar sind."

      Eine "nicht autorisierte Vervielfältigung" ist ein gedumptes Spiel ebenfalls nicht, denn das deutsche Urheberrechtsgesetz besagt, dass die Erstellung einer Sicherungskopie nicht vertraglich untersagt werden darf (= autorisiert ist)

      'UrhG § 69d Abs. 2 schrieb:

      Die Erstellung einer Sicherungskopie durch eine Person, die zur Benutzung des Programms berechtigt ist, darf nicht vertraglich untersagt werden, wenn sie für die Sicherung künftiger Benutzung erforderlich ist.

      Also gegen welchen Teil der EULA verstoße ich, wenn ich mein Eigentum (3DS / WiiU) modifziere, damit nicht den Online-Modus beeinträchtige, und mein Recht auf eine Sicherheitskopie ausübe?

      Seit Mai 2016 finden auf Wiimmfi regelmäßig Mario-Kart-Wii-Wettbewerbe statt! Klick hier für weitere Informationen.
      Since May 2016, there are Mario Kart competitions / tournaments on Wiimmfi! Click here for more information.


      My Twitch


      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      Wann hast du der EULA zugestimmt? Richtig! Nachdem du die Konsole gekauft hast. Nach deutschem Vertragsrecht ist das unwirksam.


      EigenschaftWert
      Modell:PlayStation Vita Slim, WiFi, schwarz, PCH-2016
      System-Software:3.63
      Modell:PlayStation TV
      System-Software:3.63, Whitelist Database modified
      Software:7 Vita Cartridges, 9 Titel als PSN-Download (Stand: 10. November 2016)
      Currently playing:Akiba's Trip 2: Undead & Undressed (+ DLC)


      EigenschaftWert
      Modell:PlayStation 4 Slim, 1 TB, CUH-2016B
      System-Software:4.06
      Software:1 PS4-Disk, 3 PSN-Downloads (Stand: 22. Dezember 2016)
      Currently playing:Megadimension Neptunia VII (+ DLC)
      Backlog:Deponia, Fairy Fencer F: Advent Dark Force, Sword Art Online: Hollow Realization

      EigenschaftWert
      Modell:Nintendo 3DS XL Yoshi Special Edition (grün-weiß)
      System-Software:10.1.0-27E
      Software:5 Titel als 3DS-Cartridge, 8 3DS-Titel als Download, 4 Virtual-Console-Titel (Stand: 18. Oktober 2015)
      Flashkarten:SuperCard DSTWO (wird nicht im 3DS benutzt)
      Currently playing:Hatsune Miku: Project Mirai DX / Pokémon: Omega Rubin / Cave Story + (3DSWare)

      EigenschaftWert
      Modell:Nintendo GameCube PAL Silber
      Revision:DOL-001
      Zubehör:2 Controller (Purple + Silber, kabelgeb.), 1 MemoryCard (128 MB, BigBen Interactive), 1 Game Boy Player, Nintendo MultiAV-Kabel, RGB-Kabel
      Spiele:12
      Sonstiges:SD Media Launcher

      EigenschaftWert
      Modell:Nintendo Wii Weiß
      Systemmenü:4.1E
      Boot Loader:Fixed Boot Loader (boot1c) / Standard Boot Loader boot2 v4
      BootMii:IOS
      Priiloader:v0.4 rev80 DE
      HBC:1.1.2
      cIOS + MIOS:IOS222 (hermes v4), IOS249[38] rev19 / cMIOS v10 with integrated GameCube Backup Launcher v0.2
      USB Loader + Storage:USB Loader GX (1.0.x), uLoader 5.1, cfg USB Loader, Neogamma / ohne



      Ich habe meinen Satz mal ergänzt.

      Nach klassischem Prinzip benutzt man ja immer den Generalverdacht: Es besteht die Möglichkeit, die Spiele gratis zu bekommen? SIE WIRD GENUTZT! Frei nach: Jeder könnte ein potentieller Terrorist sein.

      Ich glaube, Nintendo ist es völlig egal, ob ihre Klauseln Gültigkeit besitzen oder nicht. Es ist lediglich ein juristischer Fanghaken. Mit reichlich Glück kommen sie durch.
      Im Zweifelsfall suchen sie eben nach einer anderen Begründung, um einem den Zugang zu den Diensten zu untersagen. Da kann man sich lange gerichtlich streiten.
      NameWert
      ModellNintendo 3DS XL weiß
      SystemmenüLuma3DS 11.2.5-35E
      Aktuelles SpielFire Emblem: Awakening

      Leseratte schrieb:

      Eine "nicht autorisierte Vervielfältigung" ist ein gedumptes Spiel ebenfalls nicht, denn das deutsche Urheberrechtsgesetz besagt, dass die Erstellung einer Sicherungskopie nicht vertraglich untersagt werden darf (= autorisiert ist)

      Allerding untersagt der Gesetzgeber die Umgehung von Technischen Kopierschutzmaßnamen

      Was die Erlaubnis Sicherheitskopien anzufertigen ad absurdum führt, da diese, wenn man sie überhaupt anfertigen kann, dann nicht abgespielt werden könnten.


      Ich bin mir nicht sicher ob sowas schon mal vor Gericht ausrambot ausgefochten wurde aber Nintendo könnte sich durchaus darauf berufen.


      Außerdem sind die Online dienste ein kostenloser Service welchem sie nicht jedem, nicht in vollem Umfang und nicht ewig zur Verfügung stellen müssen.


      Im Endeffekt ist Nintendo vollkommen im recht auch wenn es sich nicht um die feine englische Art handelt, da man sich durchaus hätte auf Raubkopierer und cheater hätte beschränken können.
      Sind sie nicht. Punkt 1, weder Wii- noch DS-Spiele besitzen einen Kopierschutz, sondern Nintendo "vertraut" quasi nur darauf dass quasi keiner Lesegeräte für die exotischen Formate hat.
      Punkt zwei, selbst wenn sie einen Kopierschutz hätten: Das Gesetz erwähnt "Wirksame technische Maßnahmen". Und irgendein Gericht hat mal geurteilt (weiß gerade nicht mehr wann / welches), dass eine Maßnahme, die durch kurzes Googlen und runterladen eines Programms umgangen werden kann (= z. B. USB-Loader) definitiv nicht wirksam ist. Trifft zwar nur auf Wii zu und nicht auf DS, da DS-dumpen tatsächlich schwieriger ist - aber nur, weil das Format kurios ist.

      Das ist ungefähr so, als würde ich dir ne Lochkarte in die Hand drücken und sagen die ist kopiergeschützt, weil ja kaum einer die Lesegeräte / Schreibgeräte hat.

      Und warum können sie nicht abgespielt werden, wenn ich sie erstellen kann?
      Mein eigenes System darf ich modifizieren, denn es ist mein Eigentum - und das untersagt die EULA auch nicht.

      Seit Mai 2016 finden auf Wiimmfi regelmäßig Mario-Kart-Wii-Wettbewerbe statt! Klick hier für weitere Informationen.
      Since May 2016, there are Mario Kart competitions / tournaments on Wiimmfi! Click here for more information.


      My Twitch


      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      Welchen Kopierschutz umgehe ich denn, wenn ich das Dumpen direkt mit der dafür vorgesehenen Spielekonsole durchführe? Das macht die Hard- und/oder Software der Konsole selbst, nicht ein anderes Programm oder Gerät.

      Wenn es mir eben gelingt, in den Leseprozess der Konsole direkt einzugreifen, umgehe ich keinen Kopierschutz, sondern zu dem Zeitpunkt ist das völlig legitim, da die Daten dann der Konsole bereits "ungeschützt" vorliegen.


      EigenschaftWert
      Modell:PlayStation Vita Slim, WiFi, schwarz, PCH-2016
      System-Software:3.63
      Modell:PlayStation TV
      System-Software:3.63, Whitelist Database modified
      Software:7 Vita Cartridges, 9 Titel als PSN-Download (Stand: 10. November 2016)
      Currently playing:Akiba's Trip 2: Undead & Undressed (+ DLC)


      EigenschaftWert
      Modell:PlayStation 4 Slim, 1 TB, CUH-2016B
      System-Software:4.06
      Software:1 PS4-Disk, 3 PSN-Downloads (Stand: 22. Dezember 2016)
      Currently playing:Megadimension Neptunia VII (+ DLC)
      Backlog:Deponia, Fairy Fencer F: Advent Dark Force, Sword Art Online: Hollow Realization

      EigenschaftWert
      Modell:Nintendo 3DS XL Yoshi Special Edition (grün-weiß)
      System-Software:10.1.0-27E
      Software:5 Titel als 3DS-Cartridge, 8 3DS-Titel als Download, 4 Virtual-Console-Titel (Stand: 18. Oktober 2015)
      Flashkarten:SuperCard DSTWO (wird nicht im 3DS benutzt)
      Currently playing:Hatsune Miku: Project Mirai DX / Pokémon: Omega Rubin / Cave Story + (3DSWare)

      EigenschaftWert
      Modell:Nintendo GameCube PAL Silber
      Revision:DOL-001
      Zubehör:2 Controller (Purple + Silber, kabelgeb.), 1 MemoryCard (128 MB, BigBen Interactive), 1 Game Boy Player, Nintendo MultiAV-Kabel, RGB-Kabel
      Spiele:12
      Sonstiges:SD Media Launcher

      EigenschaftWert
      Modell:Nintendo Wii Weiß
      Systemmenü:4.1E
      Boot Loader:Fixed Boot Loader (boot1c) / Standard Boot Loader boot2 v4
      BootMii:IOS
      Priiloader:v0.4 rev80 DE
      HBC:1.1.2
      cIOS + MIOS:IOS222 (hermes v4), IOS249[38] rev19 / cMIOS v10 with integrated GameCube Backup Launcher v0.2
      USB Loader + Storage:USB Loader GX (1.0.x), uLoader 5.1, cfg USB Loader, Neogamma / ohne



      Man kann da sicherlich argumentieren, dass da ein gewisser Aufwand betrieben wird, um es überhaupt zu ermöglichen. Wir genießen da inzwischen einen hohen Komfort, der sicherlich mit einiger Arbeit verbunden war.

      Aktuell scheint scheint das Thema Bannwelle abgeklungen zu sein. Ob Nintendo wohl noch mal so eine Bannwelle fährt? Inzwischen gibt es schon Leute, die einen gemeinsamen (öffentlichen) FriendCodeSeedB verwenden. Scheint aber auch zu einem sehr schnellen Bann zu führen. :)
      NameWert
      ModellNintendo 3DS XL weiß
      SystemmenüLuma3DS 11.2.5-35E
      Aktuelles SpielFire Emblem: Awakening