Nach versuchter Neuinstallation des Mii-Kanals startet Homebrew nicht mehr

    • Gelöst

      Nach versuchter Neuinstallation des Mii-Kanals startet Homebrew nicht mehr

      Hallo zusammen,

      ich lese schon seit einiger Zeit hier mit, habe auch schon die ein oder andere Wii mit dem uhg versorgt, und auch meine vwii auf der WiiU im Frühjahr homebrew-fähig gemacht. Es lief auch alles prima. Aber wer keine Probleme hat, der macht sich welche. So auch ich.

      Ich habe also direkt nach dem softmod getestet, ob der usb-loader auf der vWii läuft. Ja, läuft. Alles gut. Da ich bisher aber die für mich neuen WiiU-Titel spielen wollte habe ich mir die vWii erstmal nicht weiter angesehen. Irgendwann wollte ich dann doch nochmal Wii-Party spielen. Spielstände sind natürlich keine da gewesen, ich habe mich bewusst gegen den Datentransfer entschieden, da ich plane, meine Wii weiter zu nutzen. Da ich aber trotzdem meine Miis auf der vWii (und von dort aus wohl auch zur WiiU) haben möchte, dachte ich mir "Biste mal clever, transferierst Du die Miis halt mit der WiiMote."

      Naja, ihr wisst sicher, daß das nicht geht. Deshalb habe ich mich im Internet auf die Suche gemacht, wie ich sowas am geschicktesten lösen kann. Ich stieß auf einen Beitrag, der vermuten ließ, daß ich einfach den Mii-Kanal der vWii löschen kann, und ihn durch den der Wii ersetzen kann. Handelt sich ja nicht um ein IOS, sollte machbar sein. Hier im Forum fand ich auch einen Beitrag, der etwas ähnliches beschreibt, nämlich den Einsatz des Foto-Kanals der Wii auf der vWii.

      Um es kurz zu machen: Ich habe den Mii-Kanal der vWii mit AnyTitleDeleter gelöscht, und versucht einen anderen Mii-Kanal zu installieren. Da ich auf einem Linux unterwegs bin, fiel der nusd für mich aus, und ich habe stattdessen qwad benutzt. Ich habe erstmal eine aktuelle Version genommen, die ließ sich zwar installieren (yawmm hat Erfolg gemeldet, fehlerlos beendet) aber tauchte nicht im Menü auf. Ein neuer Versuch den Kanal zu löschen brachte hervor, daß die vWii ihn gar nicht als installiert ansieht. Weiter getestet.

      Nach einigem hin und her habe ich also in qwad ein IOS 58 eingestellt (die Anregeung hierzu hatte ich mir hier geholt), und erneut versucht den Kanal mit yawmm zu installieren. Auch hier gab es keine Fehlermeldung, die Installation schien erfolgreich. Allerdings konnte ich den yawmm nicht beenden. Beim Versuch, zurück ins Menü zu wechseln, hing er sich auf. Nach Kabelziehen und Neustart komme ich zwar noch in die vWii rein, die Systemkanäle starten auch, aber sowohl der HBC, als auch der USB-Loader GX, bringen nur noch einen schwarzen Schirm und reagieren nicht mehr auf die Wiimote.

      In einem anderen Beitrag hier, wurde empfohlen, den HBC nochmal neu zu installieren. Da ich aber meine mit wuphax versorgt habe, und der auf den Mii-Kanal aufsetzt, habe ich gedacht, ich frage hier lieber mal die Profis um Rat, bevor ich es damit noch schlimmer mache. Habt Ihr eine Idee, vielleicht sogar eine Erklärung, was ich falsch gemacht habe, und wie ich es wieder behebe?

      Vielen Dank schonmal vorab.

      PS:

      Meine WiiU ist noch auf 5.5.1 - falls das einen Unterschied machen sollte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von faezzi ()

      Starten denn Wii-Spiele noch in der vWii oder geht das auch nicht?

      Wenn ja, könntest du mal mit SSBB und dem Smash Stack (oder nem anderen vWii-Exploitspiel, solange die vWii-Systemeinstellungen noch gehen) einen Syscheck machen, damit wir sehen was da noch so verändert wurde. Nur die Installation eines falschen Kanals beeinflusst meines Wissens keine anderen Kanäle. ...

      Seit Mai 2016 finden auf Wiimmfi regelmäßig Mario-Kart-Wii-Wettbewerbe statt! Klick hier für weitere Informationen.
      Since May 2016, there are Mario Kart competitions / tournaments on Wiimmfi! Click here for more information.


      My Twitch


      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      The Tobynator schrieb:

      Hey Crypto, nein leider kann ich keinen Channel mehr starten. Disc-Channel, Mii-Channel, selbst der WiiU-Channel führen zu einem Blackscreen. Ebenso der Homebrewchannel, weshalb ich nicht wüsste, wie ich dir einen Syscheck geben könnte
      Die Systemeinstellungen der Virtual Wii, sowie das Tagesprotokoll funktionieren und führen nicht zum Absturz
      Hat er in einen anderen Post gesagt.

      MartinTheBest schrieb:

      Hat er in einen anderen Post gesagt.
      Der andere Post ist nicht von ihm, das ist jemand mit ähnlichem Problem. Muss bei ihm nicht genau gleich sei, zumal er geschrieben hat "die Systemkanäle starten noch".

      Seit Mai 2016 finden auf Wiimmfi regelmäßig Mario-Kart-Wii-Wettbewerbe statt! Klick hier für weitere Informationen.
      Since May 2016, there are Mario Kart competitions / tournaments on Wiimmfi! Click here for more information.


      My Twitch


      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      Vielen Dank schonmal für' s Beachten und Antworten :)

      Der Hauptgrund, weshalb ich wuphax verwendet habe: Twilight Princess reicht der vWii nicht mehr. :( Ich werde auf jeden Fall mal ein Originalspiel testen, und mir dann ggf. eins der Legospiele organisieren. Kann also dann mit dem Syscheck etwas dauern, werd ich aber machen.

      Ich werde da jetzt ohne professionellen Rat erstmal nicht weiter dran rum basteln, aber bestünde die Möglichkeit, den Mii-Kanal wiederherzustellen? So war das ja eigentlich bei der Installation des HBC mit wuphax. Erst den Mii-Kanal verändern, darüber den HBC installieren, und dann den Kanal zurück spielen. Jetzt ist für mich die Frage, ob da wirklich was hin- und hergespielt wurde, oder ob der bestehende Kanal tatsächlich verändert wurde. Und falls gesichert, sollte der noch auf der SD drauf sein? Gelöscht hätte ich ihn nicht (wissentlich). Vielleicht würde dann ja, entweder meine Änderung 'rückgängig' gemacht, oder ich hätte zumindest wieder ein Einfallstor, mit dem ich den HBC neu installieren könnte.
      So, endlich ein Update.

      Ob Spiele von Disc laufen hatte ich natürlich schnell geprüft. Da aber leider niemand in meinem Umfeld über ein Exploit-Spiel verfügt, und es auch in der Videothek kein eniziges gab, musste ich über den Flohmarkt. Aber auch hier Fehlanzeige. Ich hab nun doch recht günstig eins im Internet geschossen (auch wenn teilweise Preise um 99 € für ein gebrauchtes aufgerufen werden).

      Ich habe mir also den entsprechenden Spielstand und die boot.elf - Version vom sysCheck besorgt.

      Spielstand aufspielen, vollkommen problemlos. Exploit ausführen ging auch noch. Aber der Exploit konnte wohl meine SD nicht lesen und deshalb sysCheck nicht starten. Zweimal versucht, beide Male die Meldung "SD Card not present?" "SD Card not found"

      Ich habe dann die SD aus meiner Wii geholt, und die boot.elf dort aufgespielt. In die WiiU eingelegt, Exploit ausgeführt, und tatsächlich startet der sysCheck. Allerdings läuft er eine gewisse Zeit, und friert dann ein bei "IOS58 wird analysiert..." - Ich behaupte 'friert ein' weil sich über 45 Minuten nichts mehr getan hat, und das System auch auf keine Eingabe reagiert hat.

      Hilft das vielleicht schon weiter, oder wie kann ich sonst Informationen ran holen?

      Danke schon mal vorab. :)
      Ich habe über den Exploit auch mal den yawmm starten können, und damit die wad, welche ich als letztes installiert habe, deinstalliert.

      Das hat ohne Fehlermeldung funktioniert. Danach hat sich auch das Phänomen etwas geändert. Vorher blieb beim Aufruf des HBC alles schwarz, und nix ging mehr. Nun dauert es nach Aufruf einen Moment, dann baut sich aber direkt das Wii-Menü wieder auf.

      Ein erneuter sysCheck läuft jetzt auch etwas weiter, nämlich bis ios62, und hängt sich erst da auf.

      Wäre der jetzt durch gelaufen, hätte ich gedacht, ich installiere das ios58 nochmal (ich hab es ja beim Aufsetzen mit bluedump gesichert), aber da er jetzt da auch hängt, will ich ungern einfach mal 'drauf los'. Ich könnte mir vorstellen, daß ich auch ein 'falsches' bzw. defektes ios62 aufgespielt habe, mit den Versuchen vorher. Aber müsste ich die dann jetzt erstmal (sicherheitshalber) alle vorher nochmal deinstallieren, oder reicht es, alles nochmal sauber drüber zu spielen? Oder macht es das vielleicht schlimmer?

      Edit:

      Oder vielleicht statt des IOS58 das IOS251?

      Nach versuchter Neuinstallation des Mii-Kanals startet Homebrew nicht mehr

      Das hier ist der sysCheck zu meinem Problem.

      sysCheck-Log vom 06.12.2017

      Quellcode: Mit sysCheck Checker prüfen (Alles in Ordnung! ✔)

      1. sysCheck v2.1.0b19 von Double_A und R2-D2199, Nano
      2. ...laeuft auf dem IOS33 (rev 3864).
      3. Region: Unbekannt
      4. Systemmenue 4.3 (v610)
      5. Das Laufwerksdatum konnte nicht erkannt werden
      6. Homebrewkanal 1.1.2 benutzt IOS58
      7. HomebrewFilter ist nicht installiert
      8. Hollywood v0x0
      9. Boot2 v0
      10. Es wurden 47 Titel gefunden.
      11. Es wurden 33 IOS gefunden, von denen 0 funktionslos (Stub) sind.
      12. IOS9 (rev 1290): Keine Patches
      13. IOS12 (rev 782): Keine Patches
      14. IOS13 (rev 1288): Keine Patches
      15. IOS14 (rev 1288): Keine Patches
      16. IOS15 (rev 1288): Keine Patches
      17. IOS17 (rev 1288): Keine Patches
      18. IOS21 (rev 1295): Keine Patches
      19. IOS22 (rev 1550): Keine Patches
      20. IOS28 (rev 2063): Keine Patches
      21. IOS31 (rev 3864): Keine Patches
      22. IOS33 (rev 3864): Keine Patches
      23. IOS34 (rev 3864): Keine Patches
      24. IOS35 (rev 3864): Keine Patches
      25. IOS36 (rev 3864): Keine Patches
      26. IOS37 (rev 5919): Keine Patches
      27. IOS38 (rev 4380): Keine Patches
      28. IOS41 (rev 3863): Keine Patches
      29. IOS43 (rev 3863): Keine Patches
      30. IOS45 (rev 3863): Keine Patches
      31. IOS46 (rev 3863): Keine Patches
      32. IOS48 (rev 4380): Keine Patches
      33. IOS53 (rev 5919): Keine Patches
      34. IOS55 (rev 5919): Keine Patches
      35. IOS56 (rev 5918): Keine Patches
      36. IOS57 (rev 6175): Keine Patches
      37. IOS59 (rev 9249): Keine Patches
      38. IOS80 (rev 7200): Keine Patches
      39. IOS236 (rev 65535): Trucha Bug, ES Identify, NAND Zugriff
      40. IOS249[56] (rev 21010, Info: d2x-v10beta52-vWii): NAND Zugriff, USB 2.0
      41. IOS250[57] (rev 21010, Info: d2x-v10beta52-vWii): NAND Zugriff, USB 2.0
      42. IOS251[58] (rev 21010, Info: d2x-v10beta52-vWii): NAND Zugriff, USB 2.0
      43. IOS512 (rev 7): NAND Zugriff, USB 2.0
      44. IOS513 (rev 1): NAND Zugriff, USB 2.0
      45. Bericht wurde am 06.12.2017 generiert.


      @Leseratte
      So. Ich habe heute auch die andere Version meiner WAD mal deinstalliert. Bei der war im qwad IOS62 eingestellt. Nun läuft auch der sysCheck durch. Obwohl dort steht, es sei alles in Ordnung, läuft mein HBC nicht. In dem sysCheck werden jetzt IOS58 und IOS62 aber auch nicht aufgeführt. War die Einstellung wohl doch mehr, als nur 'verwende dieses IOS'. :blush:

      Installiere ich die jetzt aus der Sicherung neu? Versuche ich eine Neuinstallation des HBC? Vielleicht etwas ganz anderes? Aber wie bekomme ich dann meinen Mii-Kanal zurück? Die Daten würde ich dann wohl besser mit dem SavegamemangerGX, oder wie der heißt, rüber ziehen.

      Über Unterstützung würde ich mich freuen. :) Danke vorab!
      OK, ich habe das Schweigen mal als 'Müsste ja eigentlich klar sein, was zu tun ist. Denk' mal selbst was nach.' gedeutet.

      Ich hab also versucht, IOS58 und 62 über den yawmm zu installieren (58 wird ja vom sysCheck vorgeschlagen). Er wirft dann allerdings den Fehler -1017. Dieser Fehler soll wohl nur bei Deinstallationen auftreten. Tja, hier bei einer Installation. Von diesem Sonderfall gab es aber auch schon vorher welche, wo dann empfohlen wurde cIOS zu installieren. Ich versuchte also die Installation von IOS251, erhielt aber leider den gleichen Fehler.

      Glaubt bitte nicht, ich wäre nur zu faul zum Lesen. Ich verstehe wirklich nicht, wo das Problem liegt. Ich will auch gar nicht alles vorgekaut bekommen, aber ich finde tatsächlich gerade keinen weiteren Ansatz mehr (welchen ich ohne Rücksprache versuchen würde).

      Muss ich die Hoffnung auf den HBC und die Miis auf meiner vWii begraben?
      Nee, mein Schweigen bitte stattdessen deuten als "Ich hab auch keine Ahnung was zu tun ist, warten wir mal ob noch jemand anderes was weiß".

      Die vWii verhält sich an vielen Stellen - gerade was Installation und Deinstallation angeht - etwas anders als die Wii, und mit vWii-Modding habe ich wenig Erfahrung.

      Seit Mai 2016 finden auf Wiimmfi regelmäßig Mario-Kart-Wii-Wettbewerbe statt! Klick hier für weitere Informationen.
      Since May 2016, there are Mario Kart competitions / tournaments on Wiimmfi! Click here for more information.


      My Twitch


      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      OK, vielen Dank für die Antwort. :D

      Ich habe jetzt nach einiger weiterer Recherche tatsächlich noch einen Ansatz. In dem Thread hier "bei installation von ios58 aufgehangen nun startet der hbc-chan nicht mehr" gibt es eine Anleitung von Belshirash, die ich wohl nun mal versuchen werde.

      Damit hätte ich zumindest schon mal das IOS58 wieder. 62 zwar noch nicht, und den Mii-Kanal auch nicht. Aber ein Schritt nach dem anderen. :)

      Edit:
      Hier hatte greenhorn noch angemerkt, daß für die Installation IOS236 gewählt werden sollte. Das wird wohl noch davor versucht :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von faezzi ()

      Soooohoooo.

      IOS236 war tatsächlich die Lösung für die Installation von IOS58 und 62. Nachdem die zwei wieder drauf sind, startet zumindest mein HBC wieder. Dann hab ich mir gedacht, wenn ich mein neues Spiel eh schon eingelegt hab, dumpe ich mir das auch direkt auf meine Platte. Der USB Loader startet auch, aber meine Platte (die von der Wii - hatte an der vWii schon funktioniert) wollte er nicht erkennen. Die klackte nur so vor sich hin.

      Ich habe sie jetzt mal am Rechner angeschlossen, und kann sie da ganz normal mounten. Vielleicht muss ich jetzt aber auch IOS251 nochmal drüber installieren. Werd ich in jedem Fall versuchen.

      Edit: Oh man, wie peinlich. Ich hatte nicht das Kabel der WiiU-Platte abgezogen, sondern das Y-Kabel. Die Platte hatte also nicht genug Saft... Naja, kaum macht man es richtig :D Der Dump läuft gerade :D

      Leider hab ich meinen Mii-Kanal auch noch nicht wieder. Aber ich denke, das wird schon noch :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von faezzi ()

      Also ich habe über google ein tutorial gefunden, wie man auf der vWii den Fotokanal v1.1 oder so, also die neuere version installieten kann. Dazu muss man den nandloader aber patchen, damit der channel vWii compatibel ist. Das müsste auch mit dem mii channel gehen :)
      Weiß nicht ob ich das tut verlinken darf, aber findest du bestimmt über google. Hab noch nie jemanden hier im forum gesehen, der so viel selber herumprobiert hat und analisiert jat. Die meisten haben sonst gar keine ahnung.

      Editt:// man musste den mii channel umpatchen, damit er auf einem anderen ios läuft und Die Title ID darf nicht mit den Buchstaben C, E, F, J, L, M, N, P oder Q beginnen, da die Wii U den Kanal sonst zusammenstaucht.

      Dann musst du den miikanal noch mit sharpii in einen systemkanal umwandeln, damit die datenverwaltung der vwii nicht freezed :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linox ()

      Neu

      So. Das war ja einfach. :)

      Es scheint irgendwie mit dem qwad zusammen zu hängen. Möglicherweise auch eine Fehlbedienung meinerseits.

      Mein Gedanke war, meine geladende wad (von qwad) einfach auch nochmal mit dem IOS236 zu installieren. Gleiches Bild wie bisher. Ohne Fehler installiert, aber trotzdem kein Mii-Kanal da. Ich habe mir also auf einer Windows-Maschine über den NUSD einfach nur nochmal den gleichen Mii-Kanal in v6 geladen. Auch wieder mit IOS236 installiert, und siehe da: Der Mii-Kanal war da, und ich konnte meine Miis importieren.

      Es gab auch tatsächlich einen kleinen Größenunterschied zwischen den beiden wads. Etwas um die 0,5 MiB. Wie gesagt, vielleicht habe ich in qwad etwas falsch eingestellt, aber mit der Version aus dem NUSD hat es halt auf Anhieb funktioniert.

      Für mich ist der Fall hiermit abgeschlossen. Danke an alle für' s Lesen und die mentale Unterstützung :)