Eigene MKW-Distri teilautomatisiert erstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Eigene MKW-Distri teilautomatisiert erstellen

      Hallo,

      habe mit Interesse Wiimms Aktivitäten zur neuen Distribution gelesen:
      Wiimm's Custom Archive
      wszst distribution
      Dazu eine paar Verständnisfragen:
      • Könnte ich damit relativ einfach eine eigene Distribution erstellen, in der automatisch die richtigen Slots berücksichtigt werden?
      • Können auch die Originalstrecken ersetzt werden?
      • Kann die Distribution auf 32 Strecken begrenzt werden?
      • Kann eine private Distribution ohne Online-Zugang erstellt werden?
      • Gibt es einen Link, auf dem die Erstellung einer Distri kochrezeptartig beschrieben ist (wo)?
      Die eine oder andere Antwort ist bestimmt schon irgendwo zu finden ...

      Hintergrund:
      • Ich möchte meine Familie an neue Strecken heranführen, allerdings empfinden diese die große Anzahl als abschreckend.
      • Boost-Strecken werden gehasst ...
      • Da wir quasi nur im Multiplayer-Offline-Modus spielen: Die Strecken dürfen nicht ruckeln.
        (@[user='23969']Wiimm[/user]: Du hast den Strecken verschiedenste Attribut zugeordnet. Ich werbe für ein weiteres Attribut: Multiuser-Offline-Kompatibel (daher auch in diesem Modus kein Ruckeln).
      Also kurz: Ich möchte ich eigene (ausschließlich offline nutzbare) Distri erstellen, die nur 32 boostfreie Strecken enthält, die eben auch im Multiuser-Offline-Modus nicht ruckeln.

      SchaubserSau

      Grüße
      SchubserSau


      MKW FC: 4213-7639-9585 (Predator)
      Habe kein Teamspeak.

      Entschuldigung bitte für den Dooppel Post. Mit dieser Automatischen Archiv Erstellung würde ich wahrscheinlich Wiimm zuviel zumuten wenn ich fragen würde ob er eventuell ( irgendwann mal) Ein Retro Distribution Update erstellen würde. Ich weiß. Ist viel verlangt. Sorry. Muss selbstverständlich nicht sein.
      The Echidna
      Ich habe länger überlegt, ob und wie ich hierauf reagieren soll. Da ich glaube, das ich auch implizit angesprochen wurde, erzähle ich ein wenig aus dem Nähkästchen.

      Ich habe ein automatisches System zur Erstellung von Distributionen, das seit 2010 besteht und immer weiter gewachsen ist und auch noch weiter wächst. Es besteht aus mehreren verzahnten Komponenten, die nach und nach entstanden sind:
      * Mein SZS-Archiv, Datenbank gestützt (zum Teil als ct.wiimm.de öffentlich)
      * Scripte zur Verwaltung neuer SZS-Dateien.
      * devkitPPC in richtiger Version für ASM-Cheats, CT-CODE und mehr.
      * Meine WIT- und SZS-Tools, z.T. mit speziellen Befehlen hierfür.
      * Cheat-Code-Bibliothek für statische Cheats.
      * Cheat-Code-Generator für generische Cheats.
      * Datenbank zur Slot-Vergabe.
      * Datenbank für Übersetzungen.
      * Wiki-Bot, der Übersetzungen abholt und die DB füttert.
      * Verzeichnis mit Titelbildern für MKW-Fun.
      * Verwaltung von BMG-Nachrichten (Texte in MKW).
      * BMG-Generator, der Distrib- und Strecken-Namen in mehreren Sprachen ergänzt.
      * CT-CODE Einbindung.
      * WBFS-Verwaltung meiner Platten.
      * Einen Distrib-Generator, der auf alles obiges zugreift.
      * Neuerdings eine Zufalls-Auswahl für MKW-Fun, die auf das SZS-Archiv zugreift.
      * Ein Make-System als einfache Oberfläche für obiges.

      Für ein Intermezzo muss ich nur in ein Projektverzeichnis (üblicherweise namens "11") die Strecken ablegen und dann "make 11 imez" aufrufen und 'ne Minute abwarten. Mit "make 11 imez++" wird sogar automatisch meine WBFS-Platte gesucht und sobald sie angeschlossen ist, gefüllt. Anstatt "11" kann ich auch andere Verzeichnisse angeben. Generische Cheat-Codes wie z.B. für die Online-Zufallsauswahlen werden automatisch generiert (assembliert). Daher benötige ich für das wöchentliche Intermezzo auch nur wenige Minuten Arbeitszeit.

      Zur Erstellung einer MKW-Fun-Distrib rufe ich "make 21-test" oder "make 21-prod" ("21" ist der Ordner, indem das jeweils aktuelle/kommende MKW-Fun liegt) auf. Es geht auch "make 2011-03" um z.B. das alte "MKW-Fun 2011-03" nach aktuellen Regeln nochmals zu erstellen. Andere Beispiele sind "make track-names" um den Wiki-Bot zu starten und die Übersetzungs-DB neu aufzubauen. Oder "make cheats", um die diversen statischen Cheats zu erzeugen. Dann "make check" um den SZS-Eingangsorder zu prüfen und Dubletten herauszufinden. Und es sind noch viel mehr Befehle ...

      Dieses will ich aber aus mehreren egoistischen Gründen nicht teilen:
      * Alleinstellungsmerkmal
      * Erheblicher Support-Aufwand wegen ...
      ** ... Komplexität
      ** ... mangelnder Doku
      Da die Komponenten zum Teil tief verzahnt sind, kann es nur alles oder gar nichts sein.


      Zusammenfassung in anderen Worten:
      Es ist mein Kind, das ich mit viel Zeitaufwand und Leidenschaft großgezogen habe. Da es mir sehr ans Herz gewachsen ist werde ich es nicht für Dritte freigeben. Das mag sich in einigen Jahren ändern, wenn ich mich von MKWii zurückziehen werde.

      WIT: Wiimms ISO Tools
      Verwaltet Plain ISO, WDF, WIA, CISO, WBFS, FST: kann Extrahieren, Erstellen, Patchen, Mischen und Überprüfen

      SZS: Wiimms SZS Tools
      Verwaltet SZS-, BRRES-, U8-, BMG-, BREFT-Dateien uvm.



      PN ohne persönlichen Charakter werden ignoriert. Support-Anfragen gehören ins Forum.
      Ich trage keinen FC auf Vorrat ein, sondern nur, wenn sich ein Spiel ergibt.

      Wiimm schrieb:

      Ich habe länger überlegt, ob und wie ich hierauf reagieren soll. Da ich glaube, das ich auch implizit angesprochen wurde, erzähle ich ein wenig aus dem Nähkästchen.
      Ich hatte in der Tat auf die Antwort eines Experten gehofft - dass der Entwickler selbst antwortet, ist erfreulich. Danke, dass Du Dir die Zeit für eine - ausgesprochen ausführliche - Antwort genommen hast. Sie zeigt, dass das ganze ziemlich komplex ist. Immerhin habe ich so das Gefühl, dass es nicht unbedingt an mir liegt, wenn ich das ein oder andere einfach nicht verstehe (Toolnutzung). Ich kann maximal nach Rezept "backen" - ein "Bäcker" bin ich jedoch nicht (obwohl ich gern einer wäre ...).
      ... Zusammenfassung in anderen Worten:
      Es ist mein Kind, das ich mit viel Zeitaufwand und Leidenschaft großgezogen habe. Da es mir sehr ans Herz gewachsen ist werde ich es nicht für Dritte freigeben.
      Auch wenn ich es ein wenig schade finde, überwiegt das gute Gefühl deutlich, dass Du uns die Ergebnisse Deiner Kompetenz (MKW, Serveranbindung etc.) kostenlos zur Verfügung stellst und uns damit weiterhin viel Spielfreude schenkst. :thumbup:
      Das mag sich in einigen Jahren ändern, wenn ich mich von MKWii zurückziehen werde.
      Ich hoffe, dass das noch lange dauern wird - Dein Erbe anzutreten dürfte extrem schwer sein.

      Da ein Aspekt meines Posts evtl. untergegangen ist, erlaube ich mir noch einmal nachzufragen:
      Du hast den Strecken verschiedenste Attribute zugeordnet. Ich werbe für ein weiteres Attribut: Multiuser-Offline-Kompatibel (daher auch in diesem Modus kein Ruckeln). Kannst Du dieser Bitte / diesem Vorschlag etwas abgewinnen?
      Falls ich mich (oder andere) trotz aller Hürden mal mit dem Thema intensiver auseinandersetze, wüsste man genau, welche Strecken für eine Multiuser-Offline-Nutzung ungeeignet wären.

      Grüße
      SchubserSau


      MKW FC: 4213-7639-9585 (Predator)
      Habe kein Teamspeak.

      Streckennamen kommen in die BMG an 0x4000, Cup-Icons als "ct_icons.tpl" (alle untereinander in einer Datei) in Channel.szs, MenuSingle.szs, MenuMulti.szs jeweils in /button/timg/ und /control/timg/.

      Das ganze Wissen bzw. die Funktion steht im Wiki bzw. steckt in WCTCT - das ist open-source. Jeder kann sich selber Scripte schreiben - oder eine von Wiimms Distributionen als Vorlage nehmen. Nur der Generator, der die Ausgaben automatisch erstellt, ist nicht öffentlich verfügbar.

      Seit Mai 2016 finden auf Wiimmfi regelmäßig Mario-Kart-Wii-Wettbewerbe statt! Klick hier für weitere Informationen.
      Since May 2016, there are Mario Kart competitions / tournaments on Wiimmfi! Click here for more information.


      My Twitch


      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      Weil's ein wenig passt:
      Ich habe heute meine SZS Tools erweitert und das Cache-System verbessert. Die Patch-Scripte musste ich entsprechend anpassen. Die erkennen nun, ob die neue SZS-Tools vorhanden sind und verhalten sich etwas anders.

      MKW-Fun 2017-12 musste für den Testlauf herhalten. Bei gefüllten Cache brauchte die alte Version bei 3 Testläufen zwischen 119 und 124s, die neue zwischen 68 und 74s. Da der Cache nun hash basiert ist werden auch umbenannte Strecken gefunden. Und alles wird mit dem nächsten Release öffentlich.

      Zurück zur eigentlichen Fragestellung:
      Ich habe schon das Attribut LAG eingeführt: ct.wiimm.de/?t=1&s=lag#list
      Es kostet halt nur immer Zeit, alles nach zuhalten. Daher ist die Liste eher unvollständig. Und die wichtigsten Bugs vieler Strecken habe ich in deutsch+englischem Kauderwelsch in Text-Dateien festgehalten. Hier überlege ich, ob ich es nicht auch in ct.wiimm.de integriere.

      WIT: Wiimms ISO Tools
      Verwaltet Plain ISO, WDF, WIA, CISO, WBFS, FST: kann Extrahieren, Erstellen, Patchen, Mischen und Überprüfen

      SZS: Wiimms SZS Tools
      Verwaltet SZS-, BRRES-, U8-, BMG-, BREFT-Dateien uvm.



      PN ohne persönlichen Charakter werden ignoriert. Support-Anfragen gehören ins Forum.
      Ich trage keinen FC auf Vorrat ein, sondern nur, wenn sich ein Spiel ergibt.