USB-Stick: Benötige Hilfe beim Schwingquarz ersetzen

      USB-Stick: Benötige Hilfe beim Schwingquarz ersetzen

      Hallo,


      ich habe folgendes Problem:
      Ich habe meinen USB-Stick mal wieder in meiner Wäsche vergessen. Es ist nie etwas mit der Funktionalität des Speichermediums selbst passiert, bis auf dieses mal.
      Als ich ihn dieses mal aus der Waschmaschiene hohlte, klappterte es. Augenscheinlich ist der Schwingquarz abgebrochen und ich hoffe, dass ist der einzige Schaden, denn es passiert überhaupt nichts, wenn er angeschlossen wird.


      Nun brauch ich hilfe bezüglich des Schwingquarzes.
      Schwingquarz:

      So viel weiß ich:
      Bauform: Zylinder
      Durchmesser: ca. 2cm
      Höhe: ca. 6cm
      Frequenz: 12 MHz
      Verwendung natürlich für USB-Stick


      Nun habe ich ein bischen rumgesucht und rumgefragt und bin zu dem Ergebnis gekommen, so einfach wird das nicht sein, einen passenden Quarz zu finden.


      Natürlich habe ich auch ein paar Bilder und Infos vom USB-Stick für euch:
      BilderUSB-Stick:

      Hersteller: CnMemory
      Nennspeichergröße: 2GB
      Speichergröße: 2021359616 Bytes (sehr wahrscheinlich, da aus einem CHKDSK-Log eines Back-ups)
      Alter: ca. vom 14.03.2008 / hergestellt 27.02.2008? laut Platinenaufdruck
      Spezifikation: USB 2.0
      Bootfähig: nein
      Mitgelieferte Software:
      FAST Gigabank
      KIS7_chips_and_more_OEM.exe (Kaspersky vom 11.03.2008)


      Nun, es gibt natürlich diverse Datenrettungsdienstleister, aber ich möchte mir gerne die Hunderte von EUROs sparen, die so eine Datenrettung kostet. Denn der USB-Stick ist mir nicht wichtig, sondern die Dateien, die da drauf sind.


      Was für einen Quarz brauche ich denn jetzt?
      Ich habe nämlich noch so Angaben gesehen, wie:
      Tolleranz in ppm
      Lastkapazität in PF
      Stabilität in ppm
      Wiederstand in Ohm


      Worauf muss ich jetzt achten, ich glaube der Formfakto ist ja ziemlich egal. Aber ist noch darauf zu achten, wie man jetzt die zwei Pins anlötet bezüglich der Polung und wie finde ich das heraus?
      Auf den USB-Stick möchte ich nur noch einmal zugreifen um die Daten zu sichern und dann kann der auch weg.

      Ich bedanke mich schonmal jetzt für eure Hilfe.
      Timonson
      Hast du den alten denn nicht mehr?
      Kannst du den nich mt wieder anlöten?
      Sonst vllt den gleichen stick gebraucht kaufen?
      Im notfall könntest du dann vllt sogar den ganzen baustein umlöten :)

      Editt:// wenn ich die dieagramme auf wikipedia richtig deute, sollte der keine polarität haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linox ()

      Sollte der alte Schwingquarz noch vorhanden sein, solltest du auf jeden Fall den gleichen wieder anlöten.
      Da du sicherlich kein Datenblatt vom Controller (ich habe keins gefunden) oder Quarz hast, wird es
      schwer den gleichen oder einen mit gleichen Werten zu finden. Daher kann man wohl eher nur raten.

      Der ppm-Wert steht übrigens für "parts per million" und gibt die Abweichung vom Nennwert in Millionstel an.

      Die Lastkapazität wird durch die Kapazitäten c dargestellt:

      Quellcode

      1. Pin µC------------|c|---GND
      2. |
      3. |Quarz|
      4. |
      5. Pin µC------------|c|---GND
      Wenn ich das auf den Fotos richtig sehe, sollten das die Kondensatoren c4 und c5 sein. Ich habe die mal markiert (vergrößern!):



      Wenn man die auslöten würde, könnte man die Kapazität messen. Die sollte wohl so im Bereich zwischen 12pF und 22pF liegen.
      Die Frage wäre nur, ob du SMD löten kannst (raus und wieder rein) und die Möglichkeit hast so kleine Kapazitäten zu messen.
      Wenn du das kannst, Werte reinschreiben und dann finden wir sicherlich etwas passendes.


      Sonst würde ich folgendes versuchen:

      1.) Kaufen (kick)
      2.) Einen der Quarze anlöten und testen. Wenn es geht, schnell alle Daten sichern, sonst schnell wieder raus und weiter mit 3
      3.) Die Kondensatoren c4 und c5 entfernen und durch die anderen aus der Bestellung ersetzten
      4.) Wieder testen und hoffen dass es geht

      Ich kann aber nichts versprechen und dir nicht garantieren, dass es funktioniert.

      LG Benni
      Danke für eure Antworten.


      Den Quarz habe ich noch, nur sind die Kontaktbeine direkt am Zylindergehäuse abgebrochen. Also so ohne weiteres kann ich den nicht verwenden. Einen Baugleichen Stick habe ich bis jetzt auch noch nicht sehen können.


      @Benni:
      Das sieht ja schonmal gut aus, was du da do geschrieben hast. Ich werde mich dann erstmal zum Kauf begeben, denn z.Z. habe ich keine Möglichkeit SMD zu löten, ab Anfang nöchsten Jahres eventuell. Ich melde mich.


      Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Adventszeit,
      Timonson
      Nun denn. Der neue Schwingquarz ist angelötet und funktioniert soweit auch. Von Linux wird er so erkannt, wie ich es kenne. Da er eine LUKS Partition hat, kommt ganz normal das Eingabefenster zur Passworteingabe.


      Und hier mein nächstes "kleineres" Problem. Das Passwort ist mir wohl mehr oder weniger entfallen. Es ist von einem Stammpasswort abgewandelt und ich bin mir ziemlich sicher weitestgehend jede mögliche Abwandlung getestet zu haben. Auch per Bruteforce kam ich noch nicht zu einem positiven Ergebnis.
      Ist es möglich, dass der getauschte Schwingquarz damit zu tun hat, oder mit dem LUKS-Header durch das Ganze beschädigt wurde?


      MfG
      Timonson
      Dass der Quarz was damit zu tun hat halte ich für unwahrscheinlich.

      Erster Schritt sollte jetzt sein: Mit dd oder ähnlichem ein komplettes Image von dem Stick machen und sichern. Dann erst weiter das Passwort suchen. Nachher geht nach der ganzen Bastelei am Stick mit SMD-Quartz einlöten usw. noch mehr kaputt durch Unachtsamkeit oder so und dann bringt dir das Passwort auch nichts mehr.

      Soweit ich weiß, hat LUKS leider keine Prüfsumme oder so was, um herauszufinden, ob die Partition beschädigt wurde. Ich würde es aber für unwahrscheinlich halten.

      Seit Mai 2016 finden auf Wiimmfi regelmäßig Mario-Kart-Wii-Wettbewerbe statt! Klick hier für weitere Informationen.
      Since May 2016, there are Mario Kart competitions / tournaments on Wiimmfi! Click here for more information.


      My Twitch


      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      Mit dem Quarz wird das ziemlich sicher nichts zu tun haben, da der Stick korrekt erkannt wird. Würde der Quarz nicht anschwingen oder die Frequenz nicht stimmen, dann würde gar keine Kommunikation zustande kommen.

      Wie @Leseratte sagte, auf jeden Fall erstmal mit dd ein image ziehen! Zwar sollte der Stick mit dem Quarz ganz normal funktionieren, allerdings habe ich da meine Bedenken wegen des mehrfachen Waschens :D .

      LG Benni

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benni ()