Priiloader benötigt für das was ich vorhabe?

    • Offen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Priiloader benötigt für das was ich vorhabe?

      Hallo Leute,

      ich habe seit kurzem eine Wii - habe ein paar Spiele und möchte gerne Homebrew laufen lassen, vor allem den USBLoaderGX (sehr bequem, man muss nicht ständig die DVDs wechseln). Firmwareversion 4.3E ist installiert, WiiConnect24 ist deaktiviert.
      Meine Ausgangslage: Ich habe den HBC und BootMii (als IOS) installiert. Meine Wii hat leider den neuen boot1, der das Verändern von boot2 nicht zulässt.
      Also, HBC und BootMii hab ich, NAND Backup habe ich schon angelegt und abgespeichert.

      Meine Frage jetzt: Ich würde gerne Homebrew auf der SD Karte (16GB SDHC) installieren und nur von dort ausführen. Platz ist genug für Apps vorhanden und Spiele sollen von einer USB-Festplatte geladen werden. Erstens, funktioniert das?

      Zweite Frage:Brauche ich dafür den Priiloader (als Sicherheit)? (Ich weiß wozu der Priiloader gut is, aber verändere ich was an der Wii-Firmare, so dass Gefahr eines Bricks besteht?)
      Klar, macht das Rescuemenü immer Sinn, aber ist der Priiloader an sich nicht ein riesiger Eingriff ins System, womit ich dabei schon Gefahr laufe, die Wii zu bricken?
      Vor allem die Punkte, "unbedingt Disc-Updates blocken" und "unbedingt Online-Updates blocken" und "modifiziertes IOS XY" klingen für mich nach recht hohem Risiko. Ich bin nicht unerfahren, aber würde es gerne komplett verstehen und dafür ist mir das nicht ausreichend beschrieben.

      Wäre toll, wenn mir jemand bei dem Thema weiterhelfen kann. Die tuts, die ich mir schon angeschaut habe, beschreiben leider nicht die Zusammenhänge.

      Besten Dank schonmal.

      LG
      floppi :Tiere (3):
      In der Theorie brauchst du den Priiloader nicht, wenn du nur Homebrew ausführst (wie Homebrew-Spiele oder Emulatoren oder so), die nix am System ändert.
      In der Praxis würde das bedeuten, sobald du auch nur einen kaputten Channel oder so installierst ist die Wii hinüber, wenn du weder Bootmii@boot2 noch den Priiloader hast.

      Zur ersten Frage, ja, du kannst natürlich Homebrew auf die SD packen und über den HBC starten, dafür ist der HBC da. Einige Homebrew wie der USB-Loader benötigen dann noch cIOS (quasi sowas wie "USB-Treiber" für die Wii damit die Festplatte läuft), die kannst du z. B. mit dem UHG-Downloader installieren: IOS und cIOS Update mit dem UHG-Downloader (Wii und vWii)

      Zur zweiten Frage: Prinzipiell ist die Installation des Priiloader schon ein größerer Eingriff. Der wurde aber in den vergangenen Jahren jetzt auf so vielen Wiis getestet und hat eigentlich nie für große Probleme gesorgt. Das einzige Risiko wäre höchstens ein Stromausfall während der Installation, dann ist die Wii im Eimer. Verglichen mit dem zusätzlichen Schutz den der Priiloader bietet ein vergleichsweise geringes Risiko.

      Die Eingriffe innerhalb des Priiloader (wie z. B. Online- und DIsc-Updates blocken) passieren alle zur Laufzeit. Das heißt, selbst wenn die wider Erwarten was kaputt machen sollten (was das erste Mal wäre), du kommst immer zurück in den Priiloader um das wieder abzustellen-

      DevkitPro-Archiv (alte Versionen): wii.leseratte10.de/devkitPro/


      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      Hallo Leseratte,

      toll, so schnell eine Antwort zubekommen! :)
      Zur Theorie habe ich gleich wieder eine Frage: Das installieren von Channels, das ist doch was anderes als HB ausführen, wann sollte ich in die Situation kommen und Channels installieren?

      Frage am Rande: Fw 4.3 ist und bleibt die letzte Version, die es für die Wii geben wird, oder?
      Channel installieren wäre was anderes. Wenn du tatsächlich nur Homebrew ausführst, die nix am System ändert, könntest du den Priiloader auch weglassen.

      Ich gehe mal stark davon aus dass 4.3 die letzte Version bleibt. Warum sollte Nintendo jetzt noch ein Update rausbringen?

      DevkitPro-Archiv (alte Versionen): wii.leseratte10.de/devkitPro/


      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      Okay, extra Channels erscheinen mir nicht notwendig, soweit ich das überblicken kann

      Aber muss ich für den USBloaderGX was im System installieren? Ich habe was von "über HBC starten" gefunden, bin mir aber nicht sicher wie das mit dem USB-Support abläuft, den du eingangs angesprochen hast. Wie sieht es aus mit USB2.0-Support - ist das entscheiden für flüssiges Spielen und kann ich das auch auf die SD Karte installieren?

      Das mit dem Nintendo-Update dachte ich mir, war auch eher eine rhetorische Frage. Aber dann sollte auch keine Gefahr mehr durch Disc-Updates bestehen!?

      Bei dem Priiloader habe ich noch was von einem gepatchten cIOS aufgeschnappt, was hat es damit auf sich?
      Damit der USB-Loader auf die USB-Platte zugreifen kann, braucht es USB-Treiber (= cIOS). Die werden im System installiert, sind aber ungefährlich. Wenn die kaputt oder fehlerhaft sind funktioniert halt der USB-Loader nicht, aber die Wii selber läuft weiterhin problemlos. USB2.0-Support für den HBC und darin verwendete Programme hast du ab 4.3 durch das IOS58 automatisch (in Kombination mit normalen cIOS).

      Disc-Updates ohne Priiloader können dir den Softmod wieder zerschießen. Die Wii erkennt dann dass auf der Disc "neuere" cIOS (= kaputte) drauf sind und will die installierten überschreiben. Daher entweder Updates blocken mit Priiloader, oder Spiele nur noch übern USB-Loader starten (der unterdrückt Updates ebenfalls).

      DevkitPro-Archiv (alte Versionen): wii.leseratte10.de/devkitPro/


      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      cIOS sind nicht im USB-Loader integriert, die müssten manuell installiert werden, z. B. mit dem UHG-Downloader (siehe Link oben). Der Priiloader benötigt kein cIOS. Der macht ja nix mit USB.

      DevkitPro-Archiv (alte Versionen): wii.leseratte10.de/devkitPro/


      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()