Eri-HaKawai

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Savegame-Exploit, welcher auf dem Spiel Tales Of Symphonia - Dawn Of The New World beruht.
    Eri HaKawai ist ein Savegame-Exploit, der eine Sicherheitslücke in der PAL- und NTSC-Version von Tales of Symphonia - Dawn of the New World ausnutzt, um unsignierten Code auszuführen um so zB. den [lexicon]Homebrew[/lexicon] Channel zu installieren.

    Entdeckt und programmiert wurde der [lexicon]Exploit[/lexicon] von delroth in der PAL-Version des Spiels. giantpune hat diesen [lexicon]Exploit[/lexicon] später mit Hilfe des Quellcodes für die amerikanische NTSC-Version portiert.

    Den Download finden Sie >>hier<<.

    Kurzanleitung:

    Bevor man den [lexicon]Exploit[/lexicon] verwenden kann, muss man das Spiel mindestens ein Mal gestartet haben. Im Archiv befinden sich Exploits für die Regionen Europa (PAL) und Amerika (NTSC), jeweils in einem Ordner PAL und einem Ordner NTSC. In diesen Ordnern interessiert uns nur der Ordner private. Dieser muss ins Hauptverzeichnis der SD-Karte (SDHC-Karten funktionieren nicht!) kopiert werden (gegebenenfalls mit einem existierenden private-Ordner mixen).

    Anschließend muss irgendeine beliebige Homebrew-Applikation als "boot.elf" ins Hauptverzeichnis der SD-Karte platziert werden (empfohlen sind zB. der HackMii Installer oder der HBF Installer). Dann die SD-Karte in den SD-Slot schieben, die Datenverwaltung aufrufen und das Savegame in den Speicher der Wii kopieren/gegebenenfalls mit einer existierenden Speicherdatei ersetzen, das Spiel einlegen und starten.

    Im Spiel angekommen drücken wir die Plus-Taste um ins Spielmenü zu gelangen. Wir scrollen auf "Status" runter und drücken den A-Knopf. Wir scrollen weiter zum Monster/Character namens Eri HaKawai (PAL)/giantpune (NTSC) und drücken den A-Knopf. Nun sollte die Homebrew-Datei von der SD-Karte starten.

    Der [lexicon]Exploit[/lexicon] funktioniert auf jeder Firmware.

    >>Quelle, Wii-News vom 02.04.2011<<

    1.229 mal gelesen