DMG-CPU

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DMG-CPU lautet der Name des Hauptprozessors des GameBoy Classic, so wie des GameBoy "Play it loud" Edition.
    Der DMG-CPU ist ein 8-Bit Hauptprozessor des GameBoys, eine Handheld Konsole von Nintendo die 1989 erstmals erschienen ist. Der CPU selbst ist relativ einfach aufgebaut und besitzt eine Taktfrequenz von 2,2 MHz Maschinenzyklen, bzw. effektive 4,194304 MHz. Der Prozessor selbst ist ein Modifizierter Zilog 80 von der Firma Sharp, der speziell für den GameBoy (DMG-01 also GameBoy Classic und PIL) angepasst wurde. Der Codename bezieht sich auf: Sharp LR35902

    Zusätzlich gab es noch verschiedene Revisionen des Chip Gehäuses, die erste Revision des CPU package wurde noch in einem Kunststoffgehäuse angefertigt, während bei den späteren Revisionen des GameBoys auf das Plastikgehäuse des CPU's verzichtet wurde. Stattdessen wurde aus Kostengründen ein Kunstharz Gemisch als CPU package verwendet, dieses wurde fest mit der Hauptplatine verbunden, sodass auch die Möglichkeit den CPU zu entfernen entfiel.

    1.079 mal gelesen