Systemmenü 4.0

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Am 25. März veröffentlichtes Systemmenü. Twilight Hack ab jetzt unmöglich.
    Version 4.0 wurde am 25. März in Satoru Iwata's GDC Keynote veröffentlicht.

    Folgende Veränderungen wurden bekanntgegeben.

    • Die Wii kann nun SDHC Karten lesen, mit einer maximalen Größe von 32GB.
    • Das SD-Karten-Menü wurde zum Wii-Menü hinzugefügt.
    • Der Shopkanal ist nun in der Lage direkt auf die SD zu speichern.
    • Die Wii Datenverwaltung wurde verbessert, um es einfacher zu machen Titel auf die SD zu kopieren.
    • Die Wii Lizenz wurde angepasst.
    • Andere Änderungen hinter den Kulissen wurden vorgenommen

    Was wurde hinter den Kulissen geändert:

    • IOS16 wurde hinzugefügt, um das Downgraden zu verhindern
    • IOS38 wurde zu der Version aktualisiert, die auch in Animal Crossing beiliegt
    • IOS60 hinzugefügt. Auf diesem [lexicon]IOS[/lexicon] läuft das neue Sysmenü.
    • IOS61 hinzugefügt. Auf diesem [lexicon]IOS[/lexicon] läuft der neue Shopkanal.

    Welche [lexicon]Homebrew[/lexicon] ist betroffen:

    • Twilight Hack: Kann nicht mehr in den Wii-Speicher kopiert werden (Noch keine Lösung)
    • Kopiergeschützte Speicherstände können nicht von der SD in den Speicher kopiert werden.
    • cIOS: lässt sich erst nach IOS35 [lexicon]Downgrade[/lexicon] installieren, sofern es nicht vorher installiert wurde
    Welche [lexicon]Homebrew[/lexicon] ist nicht betroffen:

    • Homebrewkanal: Kann nun per [lexicon]Bannerbomb[/lexicon] installiert werden, oder falls vorher vorhanden, bleibt dieser erhalten nach dem Update. (Ein verschieben auf die SD Karte ist nicht empfohlen)
    • DVDx: Lässt sich per HackMii Installer leicht installieren oder falls vorhanden, bleibt dieses nach Update erhalten.

    1.607 mal gelesen