boot0

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erster Code, der beim Starten der Wii ausgeführt wird.
    boot0 ist ein Initierungscode, der im inneren des Grafikprozessors ATI Hollywood als CoProzessor der Wii eingearbeitet ist.
    Sowie der ON-Knopf der Wii gedrückt wird, startet dieser Code. Boot0 überprüft dabei ob am Grundcode des [lexicon]NAND[/lexicon] nichts verändert wurde und gibt alle Systemrelevanten Daten an Boot1 weiter. Desweiteren ist dieser Code auch Teil des Verifizierungsmechanismus der dafür Verantwortlich ist das kein authentifizierte Software abgespielt werden kann, doch dank des Trucha Bug's kann dieses Umgangen werden.

    1.665 mal gelesen

Kommentare 0

  • Quali -

    Wenn du in den Beitrag gehst, siehst du dann den BUTTON "Bearbeiten" unten rechts?

  • Sean -

    [lexicon]boot1[/lexicon] ist auch auf dem [lexicon]NAND[/lexicon].

    Aber wie schreibt man um?

  • Quali -

    Bitte umschreiben und dann auf Veröffentlichung warten. Danke.

  • ☣☣☣ -

    Stimmt

    [lexicon]boot0[/lexicon] und [lexicon]boot1[/lexicon] sind eingebrannt, [lexicon]boot2[/lexicon] nicht

  • Sean -

    Da ist ein Fehler im Text. [lexicon]boot2[/lexicon] ist nicht im CPU eingebrannt.