Preloader

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein Programm zum Brickschutz und benutzen von Systemmenü Hacks.
    Ein Programm, welches noch vor dem eigentlichen Systemmenü aufgerufen wird. Bei einem [lexicon]Bannerbrick[/lexicon], durch welchen dieses eben beschädigt wurde, bietet der Preloader die Möglichkeit, diese zerstörte Komponente zu umgehen und ein App zu starten, welches das Systemmenü neu installiert.

    Der Preloader wurde von Crediar
    entwickelt und bietet ein Menü womit sich der [lexicon]Homebrew[/lexicon] Channel oder das
    Systemmenü Starten lässt. Dies geschieht, weil der Preloader sich zwsichen dem Boot2 Vorgang und dem Systemmenü Installiert.
    Auserdem lassen sich noch .dol Dateien installieren und Hacks benutzen.
    Die Hacks müssen in einer hacks.ini stehen damit der Preloader sie
    anwenden kann.

    Mit Version 0.29 kann der Preloader auch auf einem System
    Menu 4.0 laufen; allerdings musste vorher ein System Menu 4.0 mit
    Waninkokos FW Updater 4.0 (Vorsicht! Hohes [lexicon]Brick[/lexicon] Risiko!) installiert
    worden sein. Normalerweise kann Pre/Priiloader aber auf jeden System,
    das
    Fakesigning unterstützt, instlliert werden. Empfohlen wird aber generell
    System Menu 3.2E/U/J/K (alle Regionen). Ein besondere Feature der
    Anwenung ist, das der HomebrewChannel unabhängig vom Zustand des System
    Menus (Banner-Brick z.b.) von dem Title (*.tik) gestartet werden kann.

    Modifikation: [lexicon]Priiloader[/lexicon]

    Der [lexicon]Priiloader[/lexicon] ist eine Modifikation des Preloaders. Es wurden Fehler ausgebessert und neue Features hinzugefügt.
    Entwicklt wurde der [lexicon]Priiloader[/lexicon] von DaccoTacco. Auch eine Deutsche Version des Priiloaders wurde von unserem Member BöhserOnkel entwickelt.

    Der [lexicon]Priiloader[/lexicon] wird heutzutage dem eigentlichen Preloader vorgezogen.

    8.521 mal gelesen