Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ursprünglich hatte Nintendo beim Investorentreffen am 27. April gesagt, dass man auf der E3 2016 von Seitens Nintendo nur das neue Zelda sieht, welches nächstes Jahr für Wii U und NX erscheint. Nun hat Nintendo in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass man doch nun mehr als Zelda zeigen werde.
    Allerdings wird es nicht wie letztes Jahr eine Direct geben. Stattdessen wolle man alle Neuigkeiten zu den Spielen im "Treehouse"-Stream nennen.

    So werde man am ersten Tag neues Gameplay zu Pokemon Sonne und Mond zeigen. Am zweiten Tag folgen dann Neuigkeiten zu Monster Hunter Generations, Dragon Quest 7: Fragments of the Forgotten Past und Tokyo Mirage Sessions #FE. Außerdem soll es für Pokemon Go ein Q&A geben.

Kommentare 2

  • Nintendo war schon seit 2013 nicht mehr im klassischen Sinne auf der E3 vertreten. Letztes Jahr gabs dafür immerhin nen richtigen Grund: Iwatas Zustand. Hoffe aber mal, dass es wenigstens zur NX-Vorstellung ein ordentliches Live-Event gibt.
  • War das nicht letztes Jahr dieser enttäuschende Stream, der ohne jegliche Livevorstellung auskam? Naja immerhin etwas, auch wenn es schon echt nach Sparflamme ausschaut. Bin ja mal gespannt, wie viele und welche Spiele dort für welche Konsole…