Meine SoundCloud

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Wie vielleicht einige von euch schon mitbekommen haben, habe ich seit einiger Zeit Spaß daran einige Lieder zu covern.
    Angefangen hat das damit, als ich für Nisu einen kurzen Songtext geschrieben habe, jedoch ohne Noten. Daraufhin hat der gute Nisu mich gefragt, ob ich ihm das einsingen könnte, was ich dann auch tat. Als ich "mein Werk" gehört habe, dachte ich mir "Warte, bist das wirklich du?", und tatsache, das war wirklich ich. :D
    Joar, und nun mache ich das gelegentlich mal so aus Spaß, wenn auch nicht wirklich professionell. Ich habe weder ein Instrument, das ich spielen kann, noch habe ich Gesangsunterricht genommen oder sowas, noch habe ich ein gescheites Mikro (zur Zeit muss ein 20€-Headset von Saturn herhalten). Und ich weiß, dass sich ein Teil davon echt schlecht anhört. Aber bitte beachtet, dass ich es nicht mache, weil ich berühmt werden will oder sowas, sondern einfach weil es mir Spaß macht und weil ich durchaus auch positives Feedback bekomme (wenns denn überhaupt mal feedback gibt :D), was mich dazu motiviert weiterzumachen.
    Wenn ihr eure Ohren in meine Soundcloud haltet, erwartet nicht allzu viel. Es ist nicht perfekt, ich treffe manche Töne nicht, aber wie gesagt: ich mache das zum Spaß.
    Über Feedback und konstruktive Kritik würde ich mich jedoch sehr freuen, egal ob positiv oder negativ :)
    Achja, und wenn ihr irgendwelche Requests habt, dann immer her damit. Ich bin für das meiste offen ^^
    So, dann hier noch der Link:

    (Ein Klick aufs Bild leitet euch weiter :) )

    444 times read

Comments 6

  • shadowcha0 -

    Danke für diesen Kommentar, der sich durchaus schön liest :)
    Ich stimme dir voll und ganz zu, Leidenschaft und Spaß sind sowieso das wichtigste, bei allem was man macht. Egal ob Musik, Bildbearbeitung oder generell irgendwelche Arbeit. Der Rest kommt durch die Erfahrung die man damit sammelt.^^

  • Wii OS -

    Ich finds cool, wenn jemand leidenschaftlich Musik macht. Spaß ist doch das wichtigste dabei, sollte doch ursprünglich für Unterhaltung sorgen, oder nicht? Ich mach auch Musik und diskutiere auch gerne darüber, und ich muss sagen nach dem Stimmbruch meinte ich, ich könne nicht mehr gut singen xD. Trotzdem machte ich es und mittlerweile passts auch wieder. Musik muss man nicht lernen, das liegt einem im Blut ;). Und wenn du dir Musik anhöst und wiedergibst und das wiedergegebene mit dem Original vergleichst, dann lernst du dabei auch. Lass dich nicht unterkriegen und mach weiter. :)

  • Melle -

    Als ich "mein Werk" gehört habe, dachte ich mir "Warte, bist das wirklich du?" Wenn ich mich selber höre bekomm ich gänsehaut aber nicht weils so schön ist sondern weil ich es hasse mich selbst zu hören :P

  • shadowcha0 -

    Wobei ich mich frage, was du gehört hast von meinen Uploads. Die letzten beiden sind nämlich meiner Meinung nach auch die besten :D

  • shadowcha0 -

    sag ich ja, ich hab es nie gelernt oder so. Alles nach gefühl, und eben da ist das Problem. Weil ich die Noten nicht kenne, kann ich mich auch nicht nach ihnen richten. Aber genau: Es macht mir Spaß. :)

  • Apple-Freak -

    Aha, du heißt also Marcel Rosik :D Und ich weiß jetzt wie du aussiehst :D
    Spaß beiseite:

    Wenn es dir Spaß macht ist es super, aber tut mir leid, du triffst EINIGE Töne nicht. Nunja, wenns dir Spaß macht :P