Artikel mit dem Tag „shadowcha0“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich bin ein introvertierter Mensch. Das bedeutet, dass kaum eine Chance besteht, dass ich dich eventuell um Hilfe bitte, wenn es mir schlecht geht. Im Gegenteil, ich werde niemanden um Hilfe bitten. Man muss tatsächlich nach mir sehen. Ich möchte andere nicht mit meinen Problemen belasten, aber wenn du zu mir kommst, könnte ich dir genug vertrauen, um mir von dir helfen zu lassen.
    Ich werde mich zurückhalten, bis ich dich kennengelernt habe. Vorher wirst du mich nicht kennen lernen, denn ich lasse es nicht zu.
    Mein erster Instinkt ist es, zu verschwinden, wenn mir etwas nicht passt.
    Manche denken ich sei schüchtern, weil ich nicht so viel mit anderen spreche, aber das stimmt nicht. Sobald ich zu jemandem Vertrauen fasse, könnte ich demjenigen die Ohren fusselig reden und stundenlang über tiefgreifende Themen diskutieren. Wenn ich jemanden als Freund ansehe, kann derjenige sich sicher sein, für lange Zeit einen loyalen und guten Freund in mir gefunden zu haben. Doch bis ich…
  • Hallo ihr lieben Leser :)
    Mein WBP diese Woche beschäftigt sich mit dem Thema 'Haustiere'.
    Jeder von euch hatte sicherlich schonmal einen Hund oder eine Katze, vielleicht auch mal einen Vogel (wo ich übrigens fest von überzeugt bin, dass manche immernoch einen haben :P ), ein Kaninchen, Meerschweinchen oder Fische.
    Auch ich hatte schon diverse Haustiere, wenn sie auch nicht alle direkt mir gehörten. Da wäre zum einen der Hund mit den vielen Namen "Benji", "Ben", "Benjamin" oder "Babyschnüpf". Es war 2002 und der Hund, der damals 2 1/2 Jahre alt war, suchte ein neues zu Hause, da seine alten Besitzer ihn regelmäßig geschlagen und verdroschen haben. Meine Schwester war diejenige, die kurzer Hand beschlossen hat, dass wir nun einen Hund haben, meine Mutter wurde erst garnicht gefragt. Fand ich gut :D. Wie man sich denken kann, war Benji natürlich ein richtiger Problemhund, dem sämtliches Benehmen fehlte. Jetzt, 10 Jahre Später, ist aus Benji ein richtiger Vorzeigewauwau geworden :).
    Dann…
  • Hallo ihr lieben LeserInnen! :)
    Nachdem ich letzte Woche leider nicht die Zeit für einen Blogpost gefunden habe, hole ich den 3. Eintrag der WBP-Serie hiermit nach.
    Mein dieswöchentliches Thema ist "Geocaching".
    Einige werden sich jetzt fragen: "Geochaching? was ist das?". Im grunde genommen ist es nichts anderes als eine modernere Art von Schnitzeljagd. Auf websites wie geocaching.de oder opencaching.de kann man sogenannte Caches in seiner Umgebung finden. Mithilfe eines Smartphones oder eines professionellen Geocache-Geräts kann man dann anhand der GPS-Koordinaten den Ort ausfindig machen. An dem ort angekommen muss man den Cache dann noch suchen, allerdings besteht die Herausforderung nicht nur darin das Gefäß, meistens eine Dose oder ähnliches, zu finden, sondern das ganze auch zu tun, ohne dass Außenstehende, sogenannte "Muggel" einen dabei beobachten und anschließend den Cache bergen oder entsorgen. Es gibt mehrere Arten von Caches, die meisten sind jedoch die regulären,…
  • So, da ich gerade zu faul bin, um die Fotos für die Galerie zu verkleinern , und da ich sie eh schon alle bei Facebook oben habe, dachte ich ich mach mir das jetzt einfach und binde die Bilder in den Blogeintrag hier ein. Wenn ihr nicht wisst um was es geht, dann lest meinen WBP#2 ^^
    So, dann wollen wir mal. Jedes Bild bekommt seinen eigenen [lexicon]Spoiler[/lexicon], in dem ich auch noch mal was zu dem Bild sage. Viel Spaß beim durchsehen! :)













    Ich werde diesen Eintrag Up-to-Date halten, also schaut öfters mal vorbei! :)


    UPDATE!!




    Läuft doch soweit! (Y)
  • Hallo ihr lieben Leserinnen und Leser,
    Diese Woche habe ich mir das (zumindest in NRW momentan) treffende Thema "Ferien" gewählt :D
    An alle unter euch, die keine Ferien haben, oder die Arbeiten gehen: Ich werde an euch denken, wenn ich mal so um 12 Uhr aufstehe :>
    Anyway. In den Ferien habe ich einiges vor. Unter anderem will ich zusehen, dass mein neues Zimmer fertig wird (Bilder lade ich gleich in die Galerie), sodass ich baldmöglichst in dieses Zimmer ziehen kann. Dann, so ca. kurz nach der Fertigstellung des Zimmers, feiere ich in 10 Tagen meinen 18 Geburtstag und die Party wird einfach huge. 160€ allein schon für Getränke :D. Somit wären wir beim Ende der 3. Woche der Ferien angelangt. In der 4. Woche habe ich noch zu Beginn der Woche ein wenig Besuch aus dem Osten (denk ich mal) und sobald dieser dann abgereist ist, fahre ich weg, bis zum Ende der 5. Woche. In der 6. Woche bekomme ich noch Besuch.
    Zwar sind diese Ferien nicht ganz so awesome wie die davor, aber trotzdem, allein…
  • Hallo ihr lieben Leser und Leserinnen.
    Wie ich bereits angekündigt habe, kommt hier nun der erste Post aus meiner neuen Reihe "Weekly Blogposts", kurz WBP.
    Das Thema das ich diese Woche behandeln will, ist "Domian".
    An Alle die Domian nicht kennen: Domian ist eine Sendung, in der Zuschauer anrufen können und mit dem Moderator Jürgen Domian (Daher der Name) über sämtliche Themen sprechen können. Seien das nun traurige Themen wie der Tod eines nahestehenden Menschens, lustige Dinge wie skurile Begebenheiten oder einfach mal ein kleines Pläuschchen, themenbedingt ist alles möglich. Die Sendung läuft Montags bis Freitags von 01:00 Uhr Nachts bis 02:00 Uhr Nachts im WDR Fernsehen oder im Radio 1live. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist "Themennacht", in der Domian ein Thema ankündigt, wie beispielsweise "Katzen". Dann kann man beispielsweise über diese Tiere sprechen, oder was man mit Katzen beispielsweise Besonderes erlebt hat. Wenn ihr jetzt denkt: "Oh, dann schalte ich heute…
  • Heyho
    In letzter Zeit ist mein Blog hier ja durchaus ein wenig eingestaubt. Daher dachte ich mir, mich am Vorbild von Bio zu orientieren und ab nächster Woche mindestens jede Woche einen Blogpost zu schreiben. Seien es brisante Themen aus der Woche, Uservorschläge als Themen, wichtige Ereignisse in meinem Leben, etc. pp.
    Vielleicht werden es auch mehr als ein Blogeintrag, aber das werd ich dann spontan entscheiden :)

    Was haltet ihr von der Idee dem Blogbereich mal ein wenig Leben einzuhauchen? Ich würde mich ebenfalls freuen, wenn andere User mitziehen würden und das ganze dann in der Überschrift als WBP kennzeichnen. Beispiel: "XYZ's WBP: [Insert Thematik here]"
    Mal schauen, wie sich das ganze entwickelt! :)

    Dann würde ich sagen auf einen guten Start dieses Mini-Projekts. Wer Vorschläge für Themen hat, der kann diese gerne in den Kommentaren kundtun!
  • Genau das ist ein Blogeintrag im Grunde genommen für mich. Ein innerer Monolog mit mir selbst. Verschriftlichte Selbstgespräche.
    Nichtsdestotrotz mag ich es, anderen durch diese Schriftbilder quasi ein Fenster zu meinen Gedanken und zu meiner Denkweise zu öffnen und ihnen Stück für Stück zu zeigen wer ich überhaupt bin. Das haben sicherlich auch schon einige Blogleser von mir gemerkt. :D
    Theoretisch könnte ich euch hier jetzt mit meinen Problemen vollballern und damit, was in meinem Leben alles schief läuft. Doch letztendlich hat jeder seine eigenen Probleme, zu denen meine vielleicht verschwindend klein sind. Doch keine Sorge, das erspare ich euch. :)
    Eigentlich schreibe ich diesen Blog, weil ich einfach denke es ist mal wieder Zeit für einen Blogeintrag von mir, nach der Pony-Epidemie.
    Ich möchte mich hier mal mit ausnahmsweise nicht mit einem konkreten Thema befassen, sondern mich einfach kreuz und quer durch alle möglichen Themen und Gedankenstränge schreiben, die mir durch den…
  • Wie sicherlich einige wissen, bin ich nun schon eine lange Zeit dabei und habe auch dementsprechend schon einige Blogeinträge gemacht, von denen einige ganz schön weit hinten sind. Daher habe ich mir gedacht, dass ich für Interessenten einmal die Lesenwertesten meiner Blogeinträge in diesem Eintrag chronologisch sortiert anbiete.
    Fangen wir also an.
    1. Hello Again - Meine Rückkehr zu Wii-Homebrew
    2. Dies, Das, Ananas
    3. Die letzten Stunden vor der zentralen Mathe-Abschlussprüfung
    4. Mein Statement zu Arks Brief mit "der Wahrheit".
    5. Was an diesem Wochenende passiert ist - oder besser: Irgendetwas ist an diesem Wochenende passiert.
    6. Der Shadow hat ein Lied geschrieben.
    7. Ferien, wie Awesome sie sind, was ich tun werde und bereits getan habe.
    8. Ich bin... einfach ich! :D
    9. Von Gamescom, über das Erwachsenwerden bis hin zu Musik und professionellen Bloggern und nochmal Gamescom! :D
    10. Freundschaft.
    11. Eure Fragen, meine Antworten - Der Antwortblog.
    Natürlich sind das nicht alle meine Blogs, sondern nur die, die auch…
  • Wie vielleicht einige von euch schon mitbekommen haben, habe ich seit einiger Zeit Spaß daran einige Lieder zu covern.
    Angefangen hat das damit, als ich für Nisu einen kurzen Songtext geschrieben habe, jedoch ohne Noten. Daraufhin hat der gute Nisu mich gefragt, ob ich ihm das einsingen könnte, was ich dann auch tat. Als ich "mein Werk" gehört habe, dachte ich mir "Warte, bist das wirklich du?", und tatsache, das war wirklich ich. :D
    Joar, und nun mache ich das gelegentlich mal so aus Spaß, wenn auch nicht wirklich professionell. Ich habe weder ein Instrument, das ich spielen kann, noch habe ich Gesangsunterricht genommen oder sowas, noch habe ich ein gescheites Mikro (zur Zeit muss ein 20€-Headset von Saturn herhalten). Und ich weiß, dass sich ein Teil davon echt schlecht anhört. Aber bitte beachtet, dass ich es nicht mache, weil ich berühmt werden will oder sowas, sondern einfach weil es mir Spaß macht und weil ich durchaus auch positives Feedback bekomme (wenns denn überhaupt…
  • Nun nach längerer Zeit mal wieder ein Beitrag von mir, der aus den Tiefen meiner Gedanken und meines Herzens kommt. Diesesmal geht es um das Thema "Freundschaft". Ich bin auf das Thema gekommen, weil ich neulich ein Lied entdeckt habe, in dessen Text es um die Trennung zweier Freunde geht, welche zusammen die besten Jahren ihres Lebens hatten (daher der Titel "Best Years Of Our Lives"). Und naja, wenn ich ehrlich bin, läuft es auch bei mir mit der Freundschaft nicht wirklich bei allen glatt, denn ich kann mich gerade sehr mit dem Text des Liedes identifizieren.
    Aber naja, nun mal zurück zum Wesentlichen.
    Früher, als ich noch auf die Grundschule ging, hatte ich einen Haufen von Freunden. Jeden Tag nach der Schule hatte ich bis 16:30 Hort (Anm: Ein Hort ist eine Übermittagsbetreuung von Schulkindern, wenn die Eltern zum Beispiel viel Arbeiten müssen. Er unterscheidet sich in sofern von der Ganztagsschule, da er nicht in der Schule stattfindet, sondern woanders. Bei mir war es zum…
  • Ja, das kann man sich jetzt theoretisch denken, aber hey, lasst mich doch^^ Solange ich Spaß daran habe, wieso denn auch nicht?
    Naja, was soll ich da noch großartig zu sagen, hört es euch einfach an. Es ist keine Minute eures Lebens, die ihr damit verschwendet, also fix mal was für zwischendurch. Hier der Link:
    KLICK!
    Doch wie komm ich überhaupt zu sowas? Nunja, das war so:
    Vielleicht erkennen einige noch die Melodie wieder. Es ist die Melodie von Nisus "Songtext-Aufruf". Leider nur mit Audio-Jingle als Melodienschutz, aber ich hab schon eine Anfrage für die reine Melodie verschickt. Der Text und der Gesang stammen von mir. Entstanden ist der Text, als ich damals sehnsucht nach irgendwas hatte, aber nicht wusste was (Siehe DIESER Blogeintrag) . Dieses "Etwas" ist in dem Lied das lyrische Du. Den Text werde ich gerne auf Anfrage ergänzen^^
    Ich würde mich sehr über Feedback freuen, ebenso wie über konstruktive Kritik.
  • So, weil mir 1. grade extrem langweilig ist und ich finde es wird langsam wieder Zeit für einen neuen Blogeintrag, schreibe ich euch jetzt mal wer /was ich bin und so.
    Damit ich endlich diesen Anfang richtig bekomme, was ja mit leerzeichen und Zeilenumbrüchen nicht mehr funktioniert, hier jetzt ein paar Punkte :D
    ...................................................................................................................
    ich...

    • ...bin ein Vegetarier. Es kam vor ca. 5 Jahren. Meine Schwester ist Vegetarierin ( und ich bin ihr in den meisten Sachen recht ähnlich, müsst ihr wissen) und seit wir damals mit der 5. Klasse einen Ausflug in ein Schlachthaus gemacht haben, habe ich dann auf einer Klassenfahrt angefangen mich ausschließlich vegetarisch zu ernähren. Um das mal kurz zu erläutern: Vegetarisch bedeutet für mich Obst, Gemüse, Käse, Milch, Eier, Gummibärchen. Fisch habe ich noch nie gemocht, ebenso wie Hühnchen und so ein Zeugs. Gummibärchen esse ich aus dem Grund,
  • So.
    Nach langem wieder mal was von mir, was mehr als nur ein Lied + Songtext ist, was grad mein Leben beschreiben kann. Seit 2 Wochen sind in NRW Ferien, und die Sommerferien dieses Jahr könnten kaum geiler sein.
    Ich werde dann mal anfangen, meine Sommerferien zu erläutern.

    1. Woche:
    In der 1. Woche hieß es erstmal chillen, chillen und nochmal chillen. Zwischendurch mal in die Innenstadt fahren, mit ein paar Freunden treffen, weiter chillen und das so lang, bis die Woche rum ist. Achja: Und nicht zu vergessen mein Geburtstag :D

    2.Woche:
    Am Anfang der 2. Woche hieß es erstmal das Haus auf Vordermann zu bringen, schließlich war für die 2. Woche meine Geburtstagsfete für "Internetfreunde" angesetzt. Montags also schonmal das ganze Haus durchgesaugt, hier ein bisschen aufgeräumt und da ein wenig rumgewuselt. Der Tag verging im Fluge und die Nacht ebenso. Am Dienstag erwartete ich bereits den ersten Gast, der schon 3 Tage eher kam, weil er etwas weiter weg wohnt und ich eine
  • Ich wache auf, weil jemand redet und dann merk ich, das bin ich. Ich hör mich sagen: "Ich muss raus hier", hör mich sagen: "Muss ich nicht". Und ich schlafe wieder ein, sehe dieses Haus in Flammen stehen.
    Ich wache auf, weil jemand redet und dann merk ich, das bist du. Du fragst: "Was heißt, du musst hier raus?", und: "Träumst du nur mit Augen zu?" Und du fragst: "Wenn nicht hier, bin ich trotzdem noch mit dir?"
    Ich wache auf, weil niemand redet. Niemand hört zu, niemand ist da. Und wenn ich könnte, würde ich leugnen, dass ich noch bin, wo ich schon war. Und vielleicht geh ich nie, doch du kommst mit mir. Irgendwie...
    Es ist egal wohin ich will, ich möchte schreien und bleibe still. Und das kann ich nicht ändern.
  • Joar, so sieht es aus.
    Nachdem mir eine Motte heute den Schlaf verdorben hat (Stichwort: Matsche), habe ich mich vor lauter Langeweile mal hingesetzt und über meine aktuellen Gedanken und Geschehnisse nachgedacht und versucht das ganze in einem Songtext zu verpacken.
    Ich habe weder eine Idee, wie sich das mal anhört/anhören könnte, noch welche Instrumente evtl passen würden. Aber naja, ich denke ich poste jetzt einfach mal den Text...
    Ich nenne es: "Listen to your Heart".

    The sound of your words still lingers
    in my controlroom.
    The stars in the sky, they shiver
    bright in the light of doom.

    I don't know what I want
    Although I try so hard
    to decide.

    Desperation:
    Relationship or not?
    Trepidation:
    It's tearing me apart!
    Why is love so hard?!
    ...so hard?

    And as I'm lying in my bed,
    Your words are all I hear.
    They're echoing through my head
    And leave the bitter scent of fear.

    I don't know what to do,
    Because I think of you
    all the time.

    Desperation:
    Relationship or not?
    Trepidation:
  • Wie sicherlich eine Hand voll von euch wussten, war ich das Wochenende über nach Aachen verreist, um dort 3 Freunde (2 Mädels und ein Junge) von mir zu besuchen. An sich war das Wochenende echt super, und es hat echt viel Spaß gemacht mit unserem 4rer-Trupp, auch wenn wir nicht wirklich viel unternommen haben, aufgrund des schlechten Wetters. Freitag erst gegen 20:00 in Aachen angekommen, deshalb nurnoch ein wenig gezockt mit den anderen dreien und dann schlafen. Samstag erstmal ausgeschlafen, gezockt, dann Einkaufen, weil wir Kochen wollten (Was uns allen übrigends überraschend gut gelungen ist =D ). Gegen abend war es dann auch soweit, dass wir unser Werk verspeisen konnten. Anschließend noch ein wenig gezockt und dann 2 Filme geguckt: Einmal "Chihiros Reise ins Zauberland". Schöner Film, nett gezeichnet, schöne Story, Happy End. Dann anschließend "Die Kroniken von Erdsee", den ich jetzt nicht so sonderlich berauschend fand, weil die Story einfach viel zu lückenhaft war. Naja,…
  • ▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▀▀▀
    ▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄
    ▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄
    ▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄
    ▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀
    ▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄
    ▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▀▀▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀▀▀▄ :D
  • Ich habe grade auf Twitter "die Wahrheit" von Ark gesehen und ich habs mir auch direkt mal durchgelesen. Und ich kann nur sagen: Lächerlich. Wobei: In manchen Aspekten hat er recht. Und manche Aspekte habe ich ebenfalls damals hier an diesem Board bemängelt und teilweise tue ich das immernoch. Aber ein Satz, der bringt mich extrem in Rage.

    Ark schrieb:

    Ja klar, gebannte User bekommen ihre zehnte Chance und so jemand wie ich, der sein
    Herzblut dem Forum gegeben hat und der immer nur das beste fürs Forum wollte, nicht mal
    eine zweite. Das nenn ich mal objektive Administration. Ich habe für das Forum meine
    Reputation riskiert und so dankt man mir dafür?
    Während meiner Abwesenheit wurden diverse gebannte User, die viel Schlimmeres getan
    haben, entsperrt, so als ob die Board-Regeln ein Witz wären, der WiiHB-Admin macht ein
    Kind zum Admin und vertraut ihm private Daten von 60+ k Usern an, nutzt seine Nettigkeit zu
    seinem Vorteil aus
  • 6:20:
    Ich werde geweckt, weiß aber, dass ich noch liegen bleiben kann und höre noch weiter mein Hörbuch zu Harry Potter und der Halbblutprinz. Zwischendurch noch mal bei Facebook und twitter reingeschaut und weitergehört.

    7:45
    Ich entscheide mich, langsam mal aufzustehen und mich fertig zu machen. Ich gehe im Kopf nochmal alles durch, was mir auch größtenteils gelingt, hab nur grad vergessen, wie man nochmal die Tangentengleichung aufstellt. Aber ich hab ja noch Zeit zum Lernen im Bus.

    8:18
    Ich verfasse diesen Blogeintrag, um euch einen Einblick in die Situation zu geben. Langsam werde ich nervös :S

    8:30
    Auf zum Bus, in einer halben Stunde fängt die ZAP an. Da will ich nicht zu spät kommen, das wäre 1. peinlich und 2. hätte ich weniger von der wertvollen Zeit.

    Fazit: Ich bin extrem angespannt, nervös und fixiert auf Mathe. Ich werde danach in Reli, Deutsch und SoWi nicht mehr zu gebrauchen sein, weil mein Kopf echt voll ist mit mathe. Extremstellen ausrechen? Na klar, man nimmt die…