3DS Kartenmanager Update (zu 3.1)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Die absolute krönung wär jetzt noch, wenn du einen umwandler für videos (2d oder 3d) einbaust, der normale oder youtube (links rechts) 3d videos in das 3ds Format wandelt und auf die SD kopiert. Gibt ja schon programme mit src die das können.

      DevkitPro-Archiv (alte Versionen): wii.leseratte10.de/devkitPro/


      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      Der Download Link geht nicht.

      http://benni548.bplaced.com/3DS wrote:

      bplaced.net Diese Seite ist leider nicht mehr verfügbar, Fehler 404. Sorry, this page is not available any more, error 404. Contact service provider
      Herr (Iwata), vergebe meinen Sünden, den auch ich habe gesündigt (PlayStation TV Besitzer). (>_<)

      Leseratte wrote:

      Die absolute krönung wär jetzt noch, wenn du einen umwandler für videos (2d oder 3d) einbaust, der normale oder youtube (links rechts) 3d videos in das 3ds Format wandelt und auf die SD kopiert. Gibt ja schon programme mit src die das können.



      habe ich was verpasst? mir wäre nicht bekannt dass der 3DS Videos von der SD abspielen kann. Aber sobald es videos von SD Abspielt kommt dass mit rein versprochen^^

      mfg. Benni
      Ich würde nicht versprechen Youtube 2D Videos in 3D umwandeln zu können. Das funktioniert nicht, dazu müsste man praktisch einen Stereographie Teil des Videos generieren und das ist unmöglich. Ein 3D Video in 2D umwandeln geht, aber von 2D in 3D ist nicht möglich und das wird auch nie möglich sein.

      Es liegt daran das bei einem 3D Video simultan 2 Videos aufgenommen werden müssen um den 3D Effekt zu gestalten. Da Youtube 2D Videos aber nur mit einer Kamera aufgenommen werden, kann man das fehlende 2te Video die dann den Tiefeneffekt erzeugt nicht einfach dazu editieren. Einfach mal nach "Stereographie" googeln, wer jetzt noch nicht verstanden hat worauf ich hinaus will. Ihr werdet schnell selbst lesen können das, dass unmöglich ist.

      Taurus wrote:

      Der 3DS Manager ist ja nicht für den 3DS sondern für den PC. Dies ist ein PC-Tool, um so seine Daten für die SD Karte seines 3DS zu managen.

      Top, danke.

      benni548 wrote:

      es lassen sich Bilder aus dem Internet herrunterladen und direkt auf der SD Karte des 3DS speichern und auf den 3DS angesehen

      Das war halt nicht ganz eindeutig ob vom 3DS oder PC runterladen.
      Wäre aber cool ginge es direkt vom 3DS. :D


      Limited The Legend of Zelda 25th Anniversary Edition, Firmwareversion 3.0.0-6E, Supercard DSTwo

      ¢ÒÓ£ $p0† wrote:

      Ich würde nicht versprechen Youtube 2D Videos in 3D umwandeln zu können. Das funktioniert nicht, dazu müsste man praktisch einen Stereographie Teil des Videos generieren und das ist unmöglich. Ein 3D Video in 2D umwandeln geht, aber von 2D in 3D ist nicht möglich und das wird auch nie möglich sein.

      Es liegt daran das bei einem 3D Video simultan 2 Videos aufgenommen werden müssen um den 3D Effekt zu gestalten. Da Youtube 2D Videos aber nur mit einer Kamera aufgenommen werden, kann man das fehlende 2te Video die dann den Tiefeneffekt erzeugt nicht einfach dazu editieren. Einfach mal nach "Stereographie" googeln, wer jetzt noch nicht verstanden hat worauf ich hinaus will. Ihr werdet schnell selbst lesen können das, dass unmöglich ist.



      Ich stimme dir zu, dass benni das wohl kaum in sein programm eingebaut kriegen wird, aber natürlich ist es möglich 2D Videos in 3D umzuwandeln. Nur ein Bruchteil aller 3D filme im Kino wurde tatsächlich in 3D gedreht. Die meisten wurden nachträglich in 3D konvertiert.

      Nur um das klarzustellen :rolleyes:
      Die Methode die du hier meinst ist etwas komplett anderes. Dort wird der 2D Film genommen und dann praktisch ein 3D Modell dazu erstellt, das dem Original nur in Form aber nicht in Farbe gleich und das 3D Modell wird dann spektral geteilt. Dies wurde z.b ums mal mit was aktuellem gleich zu belegen mit Star Wars I gemacht. Das was sowieso schon als 3D Modell vorhanden war wurde einfach spektral aufgeteilt. Von den realen Akteuren wurde ein grobes 3D Modell erstellt. Eigentlich wird dadurch nur die Silhouette und deren Schattenwirkung nochmal nach digitalisiert, aber der Effekt ist verblüffend, aber auch hier. Kein echtes 3D sondern eine sehr aufwändige "Retusche", die aber soweit ich informiert bin, aber kein Gerät einfach generieren kann.