[WebKick] Webserver für 3DS Foto Transfer!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      [WebKick] Webserver für 3DS Foto Transfer!

      Die neueste Version von WebKick 0.4 ist nun Idiotien sicher und basiert nicht mehr auf Java.
      Einfach herunterladen, das Archiv entpacken, die mongoose Anwendung starten und fertig. WebKick ist nun im Webbrowser des 3DS über die IP-Adresse des PCs zu erreichen.
      Herr (Iwata), vergebe meinen Sünden, den auch ich habe gesündigt (PlayStation TV Besitzer). (>_<)

      The post was edited 5 times, last by Fuffelpups ().

      Du musst dafür natürlich einen Server laufen lassen. Dann musst du nämlich nur noch die WebKick-Daten in den Root-Ordner ziehen.

      jsptut.com/Getfamiliar.jsp
      • CPU: AMD Phenon II X4 965 BE
      • Mainboard: Gigabyte GA-890GPA-UD3H
      • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 470
      • RAM: 16 GB Kingston 1600
      • Festplatten: ca. 2 TB

      Baujahr 2008
      Gemoddet mit ModMii
      BootMii im Boot2
      Priiloader
      Black Theme

      Alternativ zum für WebKick empfohlenen JSP-Webserver kannst du auch stattdessen Apache Tomcat installieren.


      EigenschaftWert
      Modell:PlayStation Vita Slim, WiFi, schwarz, PCH-2016
      System-Software:3.63
      Modell:PlayStation TV
      System-Software:3.63, Whitelist Database modified
      Software:7 Vita Cartridges, 9 Titel als PSN-Download (Stand: 10. November 2016)
      Currently playing:Akiba's Trip 2: Undead & Undressed (+ DLC)


      EigenschaftWert
      Modell:PlayStation 4 Slim, 1 TB, CUH-2016B
      System-Software:4.06
      Software:1 PS4-Disk, 3 PSN-Downloads (Stand: 22. Dezember 2016)
      Currently playing:Megadimension Neptunia VII (+ DLC)
      Backlog:Deponia, Fairy Fencer F: Advent Dark Force, Sword Art Online: Hollow Realization

      EigenschaftWert
      Modell:Nintendo 3DS XL Yoshi Special Edition (grün-weiß)
      System-Software:10.1.0-27E
      Software:5 Titel als 3DS-Cartridge, 8 3DS-Titel als Download, 4 Virtual-Console-Titel (Stand: 18. Oktober 2015)
      Flashkarten:SuperCard DSTWO (wird nicht im 3DS benutzt)
      Currently playing:Hatsune Miku: Project Mirai DX / Pokémon: Omega Rubin / Cave Story + (3DSWare)

      EigenschaftWert
      Modell:Nintendo GameCube PAL Silber
      Revision:DOL-001
      Zubehör:2 Controller (Purple + Silber, kabelgeb.), 1 MemoryCard (128 MB, BigBen Interactive), 1 Game Boy Player, Nintendo MultiAV-Kabel, RGB-Kabel
      Spiele:12
      Sonstiges:SD Media Launcher

      EigenschaftWert
      Modell:Nintendo Wii Weiß
      Systemmenü:4.1E
      Boot Loader:Fixed Boot Loader (boot1c) / Standard Boot Loader boot2 v4
      BootMii:IOS
      Priiloader:v0.4 rev80 DE
      HBC:1.1.2
      cIOS + MIOS:IOS222 (hermes v4), IOS249[38] rev19 / cMIOS v10 with integrated GameCube Backup Launcher v0.2
      USB Loader + Storage:USB Loader GX (1.0.x), uLoader 5.1, cfg USB Loader, Neogamma / ohne



      Server läuft nun mit Apache Tomcat und kann auf meinen PC darauf zugreifen.
      Aber mit dem 3DS Webbrowser will das nicht klappen...

      Schritt 5. Run the server and open your 3DS web browser on you pc's Ip address.
      Herr (Iwata), vergebe meinen Sünden, den auch ich habe gesündigt (PlayStation TV Besitzer). (>_<)
      Damit das klappt, musst du erst im Browser das ganze freigeben. Soweit ich weiß, musst du den Port 80 mit dem Protokoll TCP freigeben, dann einfach von wieistmeineip.de deine IP kopieren, und im 3DS-Browser mit dem Präfix http:// aufrufen (also quasi deineip/).
      • CPU: AMD Phenon II X4 965 BE
      • Mainboard: Gigabyte GA-890GPA-UD3H
      • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 470
      • RAM: 16 GB Kingston 1600
      • Festplatten: ca. 2 TB

      Baujahr 2008
      Gemoddet mit ModMii
      BootMii im Boot2
      Priiloader
      Black Theme

      Liegt wohl an Tomcat oder den Einstellungen...
      Habe es jetzt mal mit dem JSP Server versucht, der von elisherer auf GBAtemp vorgeschlagen wurde und jetzt funzt es mit der IP.
      Super einfach und echt nice. Das hat immer genervt, wenn ich für Swap Note nur wegen einem Bild immer die SD Karte hin und her tauschen musste. :assi:
      Endlich ist der 3DS Browser auch für etwas zu gebrauchen.
      Herr (Iwata), vergebe meinen Sünden, den auch ich habe gesündigt (PlayStation TV Besitzer). (>_<)

      The post was edited 3 times, last by Fuffelpups ().

      Super Sache. ich habe jetzt auch mal Webkick ausprobiert mit Hilfe vom JSP Server. Man kann jetzt sogar über dem Internetbrowser seine Bilder von 3DS Kamera runterladen und sie werden dann in den Ordner "shared" kopiert.

      Aber wenn man Bilder vom PC auf den 3DS speichern muss, dann müssen die Bilder auch am selben Ort sein

      Wow, endlich was nützliches für den Internetbrowser des 3DS. ^^
      Die neueste Version von WebKick 0.4 ist nun Idiotien sicher und basiert nicht mehr auf Java.
      Einfach herunterladen, das Archiv entpacken, die mongoose Anwendung starten und fertig. WebKick ist nun im Webbrowser des 3DS über die IP-Adresse des PCs zu erreichen.
      Herr (Iwata), vergebe meinen Sünden, den auch ich habe gesündigt (PlayStation TV Besitzer). (>_<)
      Ich habe mal die neue version ausprobiert mit dem neuen Webserver. Ich habe ne ewigkeit gebraucht, ehe ich mongoose server und webkick in Gang bekommen habe. Win7 macht sowieso viel Schwierigkeiten und blockt vieles. Dann habe ich noch den Port 80 freigeben, dass durch Googlen als problem auch geschildert wurde. Win7 macht einen zu schaffen. Die vorige version hatte ich mit dem java Server bei Win7 gar nicht mehr in betrieb bekommen. Aber nun läuft wenigstens die neue version mit dem mongoose Server, nach langem probieren und Google lesen. ^^