Newer Super Mario Bros. Wii - Ersteindruck

      Newer Super Mario Bros. Wii - Ersteindruck



      Newer Super Mario Bros. Wii


      Nachdem ich die Homebrew-Modifikation von "New Super Mario Bros. Wii" nun einige Zeit gespielt und die erste handvoll Level erfolgreich mit allen Sternenmünzen abgeschlossen habe, möchte ich meine Meinung zu diesem Spiel kundtun. Ich hoffe, dieses Review wird trotz der recht kurzen Spieldauer einigermaßen hilfreich sein und das Lesen macht Spaß :)



      Der Gedanke
      Newer Super Mario Bros. Wii baut auf dem Gedanken auf, eine vorhandene Engine zu nutzen und aus ihr ein komplett neues Spiel zu erstellen. Gut, eigentlich ist es ein ganzes vorhandenes Spiel, aber nach den ersten Minuten im Spiel scheint mir, dass bis auf die Engine nicht wirklich viel davon übrig geblieben ist. So sprechen die Features für sich: komplett neue Welten, 128 neue Level, überarbeitete und neue Grafiken, Musiken und ein neues, altes Power-Up, um nur die wichtigsten zu nennen. "Klar doch, so einen Umfang hat mir die Mod XY auch versprochen, am Ende war es doch nur ein billiges Level-Pack" - könnte man denken, ist aber weit gefehlt. Die Modifikation beginnt schon am "Halte den Controller waagerecht"-Bildschirm und von da an ist vom originalen Spiel nicht mehr viel zu erkennen. Neuer Titelbildschirm, neues Menü, neue Story, neue Welten. Newer Super Mario Bros. Wii scheint mir ein wirklich eigenständiges und frisches, neues Spiel zu sein! :thumbsup:

      Der erste Eindruck
      Wer mich kennt, der weiß, dass ich ein Skeptiker bin. Gerade bei neuen Spielen muss ich erstmal überzeugt werden, um sie wirklich zu spielen. Mit eben jener Skepsis ging ich auch an Newer SMBW heran, gepaart mit einer Prise voreingestellter Enttäuschung, das es wohl doch nur ein Level-Pack ist, das mich nicht unbedingt vom Hocker reißen wird. Doch wie weiter oben schon beschrieben: "Level-Pack" würde Newer SMBW degradieren, ja fast schon beleidigen.
      Was mich selbst erstaunt hat: keine 5 Sekunden spielte ich das erste Level und konnte schon nicht mehr aufhören, bei der Musik mitzuträllern. Und das erste Level war weitaus umfangreicher, als ich dachte - ein so langes, erstes Level habe ich in originalen SMBW-Spielen nicht im Kopf gehabt. Weitere Musiken folgten, teils neu, teils remixed, und bisher hat mich keine enttäuscht. Was die Musik angeht, könnte das glatt ein original Nintendo-Spiel sein! Und für mich macht die Musik ein Spiel, denn Musik bestimmt meine Laune. Passt die Musik nicht zum Thema des Spiels oder klingt sie einfach nur schlecht, dann ist das Spiel für mich gelaufen. (Ich selbst stelle die Musik und den Sound bei Spielen an eine deutlich höhere Stelle als die Grafik!)
      Abgesehen von der Musik waren auch die Grafiken passend, viele davon kennt man aus dem Original. Doch einige neue und veränderte Grafiken passen gut ins Gesamtbild, das insgesamt einen runden, soliden Eindruck hinterlässt. Mein Ersteindruck ist also durchaus positiver, als ich es erwartet hätte! Auch, wenn die Story recht mager ausfällt, was aber bei NSMB-Titeln nicht unbedingt ein Negativkriterium ist. :P

      Der Schwierigkeitsgrad
      Zugegeben, aufgrund der recht kurzen Spieldauer und der daraus resultierenden Tatsache, dass ich gerade mal ein paar Level in der ersten Welt gespielt habe, kann ich hier kaum ein echtes Feedback geben. Dafür möchte ich mich auch entschuldigen.
      Allerdings erkenne ich nach den wenigen Level sowohl einen Trend als auch parallelen zu original Mario-Spielen: ja, die ersten Level sind einfach und ja, es geht nach kurzer Zeit schon bergauf. Und dafür sorgt wohl auch die relativ original-getreue Levelstruktur: schon den dritten Level könnte man, wenn man so will, als Wasser-Level bezeichnen. Zumindest gibt es hier schon einige, u.a. recht enge Passagen, in denen man schwimmen muss. Trotzdem ist das Spiel bis hierhin sehr einfach, was vmtl. an den vielen Power-UPs und an den wenigen, ernsthaft gefährlichen Gegner liegt.
      Ist das Spiel deswegen zu einfach?! Jein. Zumindest hier am Anfang fehlt doch wirklich jede Challenge. Aber da, wie gesagt, schon ein deutlicher Aufwärtstrend erkennbar ist, halte ich mich bei dieser Aussage lieber etwas zurück. Man kennt es ja von vielen Mario-Spielen, dass man anfangs mit Power-UPs, zusätzlichen Leben und Sternenmünzen überschüttet wird, doch am Ende wird es höllisch schwer und man trampelt bis zur ersten Welt zurück, um sich kurz vor dem Game-Over wieder ein paar Leben und Power-UPs zu "farmen". Doch ob das hier auch so ist, weiß ich nicht. Trailer und Videos zeigen durchaus knifflige Passagen und machen deshalb Hoffnung, aber ganz am Ende bleibt doch sowieso das Fazit: waren NSMB-Spiele jemals wirklich schwer? Insbesondere am Anfang? Daher meine Vermutung: was den Schwierigkeitsgrad angeht, wird Newer SMBW nicht enttäuschen und sich am Original orientieren.

      Die Stimmung
      Wie schon aus meinem Ersteindruck herauszulesen ist: die Stimmung, ergeben aus Musik, Grafik, Thema und Schwierigkeitsgrad, wirkt äußerst abgerundet und daher Nintendo-like. Insbesondere auch alte Musiken, bspw. aus "Yoshi's Island" für SNES, wurden verwendet und remixed und bringen Urgesteinen wie mir immer gute Laune. Die Level wirken bisher keineswegs bunt zusammengewürfelt. Ich habe großen Respekt vor der Arbeit der Entwickler - gute Level zu bauen ist eine Sache, diese zu einem so runden Gesamtbild zu formen ist ein ganz anderes Paar Schuhe! Mission accomplished.



      Das Fazit
      Mein Gesamteindruck nach einigen Level ist positiver als gedacht. Lediglich der bisher sehr geringe Schwierigkeitsgrad trübt das Gesamtbild, da man sich doch ein etwas kniffligeres Spiel gewünscht hätte. Doch das könnte sich ja noch ergeben. Und welche Rolle spielt der Schwierigkeitsgrad, wenn man trotzdem riesigen Spaß am Spiel hat?! Und den habe ich, da man ein komplett neues Spiel erlebt. Und Ohrwürmer sind immer Zeichen eines guten Spiels.
      Diese Modifikation braucht sich nach meinem bisherigen Kenntnisstand nicht vor den Originalen zu verstecken! Und das beste: das ganze macht wirklich Lust auf mehr! Zum Glück kommt bald "New Super Luigi U", um den Durst zu stillen. :rolleyes:

      PS: Dank vorhandenem Patcher und/oder Riivolution für vWii kann man das Spiel nun also auch auf der vWii genießen. Ich selbst habe den Patcher ausprobiert und er funktioniert tadellos! Achtet darauf, dass das Spiel satte ~880MB (?) hat, das Original hingegen nur ~260MB (?) - das hätte ich nicht erwartet und mein erstes, erstelltes Image (alte Patcher-Version) war nur ~270MB (?) groß und somit defekt.


      Klare Empfehlung!

      Vielen Dank für die großartige Mod!
      Was?Info
      ModellStandard (weiß, Release-Day)
      Zubehörinterne 500GB HDD, SDHC 32GB, LAN-Adapter, 128MB MemoryCard
      Wi-Fi SpieleWiimm's MKW Fun, Mario Kart Wii, Super Smash Bros. Brawl, ...

      Was?Info
      ModellPremium (schwarz, Release-Day)
      Zubehör500GB 2,5" HDD (schwarz), SDHC 32GB
      Wi-Fi SpieleMario Kart 8, Nintendo Land, Sonic Racing (S&ASRT), ...

      Was?Info
      Modell3DS XL (blau-schwarz)
      ZubehörSuperCard DSTwo, 4GB SDHC
      Wi-Fi SpieleMario Kart 7, ...

      Was?Code / ID
      Wiimm's MKW-Fun0904-9558-6482
      Nintendo Network IDEnting
      Nintendo 3DS5455-9634-9827


      Danke an feeder für meinen tollen Avatar!

      The post was edited 1 time, last by eN-t ().