GameFreak arbeitet bereits an Behebung des Speicherfehlers