Savegames retten, Speicherstände von Festplatte auslesen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Savegames retten, Speicherstände von Festplatte auslesen

      Hallo zusammen

      Ich hoffe, Ihr könnt mir bei einem Problem helfen:
      Meine PS3 Slim ist vor ein paar Tagen im Spiel Dark Souls 2 abgestürzt, kann mal passieren, leider hat sich das noch 2 Mal wiederhohlt, dann kam die Meldung:

      "The file system is corrupted and will be restored"

      Nun, dies hat leider nie geklappt. Diese Aufforderung erschien immer wieder beim Einschalten. Da hatte ich die Idee, Systemsoftware über eine externe HD aufzuspielen, diese habe ich von der offiziellen Seite herutergeladen.
      Das hat funktioniert, ich hatte wieder das normale Menü vor mir. Aber leider sind sonst alle Daten weg, d.h. Demos, Installierte Spiele, Nachrichten ect..
      Damit könnte ich noch leben, wenn nicht auch alle Speicherstände weg wären. Diese möchte ich umbedingt retten, sie sollten noch auf der HD sein, eine Formatierung fand ja nicht statt.

      Gibt es eine Möglichkeit, die Savegames auszulesen oder wiederherzustellen?
      Über ein Festplattentool oder ähnliches?

      Ich weiss, dass die Speicherstände verschlüsselt und an die Konsole und Festplatte gebunden sind; falls ich sie auslesen kann, könnte ich Sie ja vielleicht wieder sauber auf die gleiche HD aufspielen? Sie dann auf ein anderes System übertagen, die alte HD austauschen und dann wieder zurück übertragen?
      Leider habe ich kein Backup, weder auf einem Stick noch in der Cloud. Ich hoffe ihr habt ein paar Anregungen.

      The post was edited 1 time, last by muglor ().

      Also einen extra Adapter wird es nicht geben, das wird ein normaler Anschluss (IDE oder SATA) sein. Sollte alles verschlüsselt sein, dann wird ein Restore so ohne weiteres nicht funktionieren, da du nicht weißt welche Daten du suchen musst oder wie die Daten heißen.
      Die gängigsten Recovery-Tools können auch nur die gängigsten Formate lesen. Sollte, wie Nintendo, sich Sony entschieden haben da was eigenes zu basteln, dann sieht es mit einem Restore ggf. schlecht aus.
      Richtig, es ist eine gewöhnliche 2,5'' Festplatte, wie sie in jedem Laptop drin ist. Da ist aber ein eigenes Filesystem drauf, Linux erkennt zumidest die Festplatte.

      Ich finde mit Google auch einige Tools, aber vielleicht hat da schon jemand hier Erfahrungen gemacht?

      The post was edited 1 time, last by muglor ().

      Als was erkennt Linux den die HDD oder welches Format spuckt es den aus?
      Mein Linux erkennt, dass eine Festplatte eingehängt wurde, und die die Gösse davon. Sie wird mir als voll belegt, mit unbekanntem Dateisystem angezeigt.
      Ich habe für Windows einige Tools gefunden, aber leider noch keine Anleitung, die mir bei meinem Problem helfen könnte.