Umstieg von Wii auf Wii U geplant - Diverse Fragen

    • Open

      Umstieg von Wii auf Wii U geplant - Diverse Fragen

      Hallo zusammen,

      ersteinmal kurz zum Hintergrund. Nach ca 9 Jahren habe ich meine alte Wii vor ein paar Wochen aus dem Keller geholt und wieder richtig Spaß dran gefunden. Jetzt hatte ich die Idee, dass ich ja dank Abwärtskompatibilität und eBay relativ kostengünstig ein "Upgrade" auf eine Wii U machen könnte ohne die Investitionen für Spiele und Controller abschreiben zu müssen.

      Habe jetzt schon einiges hier im Forum gelesen. Bevor ich mir eine Wii U kaufe, würde ich nur gerne abklären wollen ob das auch alles so klappt, wie ich mir das vorstelle.

      Aktuelle Wii:
      Derzeit habe ich eine Wii inkl. Homebrew, Wiiflow Lite, Snes9x GX und FCE Ultra GX. Meine Spiele-Backups liegen im WBFS-Format auf einer USB-Festplatte.

      Neues Setup:

      1. vWii: Homebrew zu installieren sollte ich hinbekommen. Wiiflow Lite, Snes9x GX und FCE Ultra GX kann ich dann auch einfach ganz normal installieren und nutzen wie auf der "alten" Wii oder gibt es da noch etwas zu berücksichtigen?
      Die schon vorhandene Festplatte müsste ich dann mit einem Y-Kabel an die Wii U anschließen, wenn ich es richtig verstanden habe.

      2. Wii U: Hier wird es für mich schon etwas komplizierter, da ich mich mit der Wii U derzeit noch garnicht auskenne.
      Bzgl. Hombrew habe ich jetzt schon einige Tutorials gelesen, das sollte ich hinkriegen.
      Dann würde ich gerne genauso, wie ich es derzeit bei der Wii gewohnt bin, die Spiele-Backups auf einer USB-Festplatte liegen haben. Hier wird das Ganze dann etwas unübersichtlicher als auf der Wii.

      Wenn ich es richtig sehe (korrigiert mich, wenn es totaler Unsinn ist!) gibt es grundsätzlich 2 Möglichkeiten auf der Wii U Backups zu spielen:
      - Loadiine: Das ist noch halbwegs ähnlich wie bei der Wii? Also ich dumpe das Spiel in ein ready2play Format, speichere es auf einer USB-Festplatte und starte es dann per Loadiine.

      - WUP-Installer GX2: Hier dumpt man das Spiel per disc2app und erhält dann eine installierbare Version des Spiels, die man dann mit WUP-Installer auf einer im Wii U-Format formatierten USB-Festplatte installieren kann. Danach kann man die gedumpte installierbare Version wieder löschen(?) und das Spiel ganz "normal" über das Wii Menü starten.

      Ist das so halbwegs richtig?

      Beim WUP-Installer habe ich aber auf jeden Fall das Problem, dass ich zwei seperate Festplatten für Wii U und vWii benötige. Kann die Wii U Festplatte denn auch an den vorderen USB-Ports angeschlossen werden, also beide Festplatten parallel laufen?

      Bei Loadiine hatte ich irgendwo gelesen, dass man hier Spiele auch durchaus als FAT32 auf die Wii-Festplatte laden kann und dank Mocha CFW auch von dort starten kann. Stimmt es, dass es dabei aber diverse Nachteile, wie z.B. Performancenachteile gibt?


      Was würdet ihr mir empfehlen? Vielen Dank schon einmal für eure Antworten!


      Viele Grüße

      Jupp
      Bin noch selber neu und hab genau das gleiche durch, also bin noch dabei, habe bis jetzt nur die WII U fit gemacht, vWII muß noch, sollte auch noch klappen.
      Probiere mich auch gerade bissl mit der Festplatteaus etc und ja in WIIU Modus kannste auch vorne die Ports benutzen. Bedenke aber daß Du die vWII Platte mit ustealth verstecken mußt, da es sonst eine Fehlermeldung gibt, aber der USB Loader kann sie wohl trotzdem laden...habs hier so gelesen

      Hab den WUP Installer getestet, fkt. wunderbar

      JuppSchmitz75 wrote:

      - Loadiine: Das ist noch halbwegs ähnlich wie bei der Wii? Also ich dumpe das Spiel in ein ready2play Format, speichere es auf einer USB-Festplatte und starte es dann per Loadiine.
      Wenn die Wii U die du kaufst schon auf der aktuellsten Firmware ist, funzt Loadiine schon gar nicht mehr. Und überhaupt, nutzt das kein Schwein mehr. Da bist du besser dran die Spiele per Wup Installer zu installieren und so zu spielen. Diese Loadiine-ready Games sind eher für Cemu interessant.

      JuppSchmitz75 wrote:

      - WUP-Installer GX2: Hier dumpt man das Spiel per disc2app und erhält dann eine installierbare Version des Spiels, die man dann mit WUP-Installer auf einer im Wii U-Format formatierten USB-Festplatte installieren kann. Danach kann man die gedumpte installierbare Version wieder löschen(?) und das Spiel ganz "normal" über das Wii Menü starten.
      Wenn du ein Wii U Spiel mit disc2app dumpst, wie willst du das dann über das Wii Menü abspielen? Für Wii Games nimmst du Cleanrip. Diese Spiele werden dann also .iso Datei auf deiner SD Karte abgelegt.

      Malkieken wrote:

      WIIU Modus kannste auch vorne die Ports benutzen
      Nö. Geht nicht. Weder im Wii U Menü, noch im Wii Menü bzw. USB Loader.


      BaamAlex wrote:




      Malkieken wrote:

      WIIU Modus kannste auch vorne die Ports benutzen
      Nö. Geht nicht. Weder im Wii U Menü, noch im Wii Menü bzw. USB Loader.
      Ach so, ich dachte ich hätte hier geleesn, daß im vWII Modus nur ein bestimmter Port geht und um normalen WII U kannste die externe Platte anschließen wo du magst..aber nun gut, d.h. wenn Du für beide Modi Platten ranhängen willst, brauchst Du zwangsläufig externe Stromquellen, es sei denn du hast ne Platte die per einfach USB genug Saft bekommt.
      Also, nach mehreren Jahren, melde ich mich mal zu Wort....

      Die im vWii Modus der WiiU kannst du genau das machen, was du auf der Wii auch konntest. Bis auf ein par Priiloader anwendungen und einige unterschieden in den IOS Menüs.

      Wir haben hier im Forum ein Ultimate Homebrew Guide... da wird alles schritt für schritt erklärt und Downloads die du brauchst angeboten. --> Sonst besteht Brick gefahr.

      ------------------------------------

      Loadine / Backuploader WiiU geht bis heute genau so wie vorher auch. Die Spiele selber Dumpen und Loadine kann sie Direkt starten. genau so wie der Homebrew Launcher. Auch mit aktuellster Firmware. ---> Empfehlung: Loadine...

      Du benötigst 2 unterschiedliche Fetsplatten eine für die vWii Dumps und eine für die WiiU.

      -------------------------------------

      Die viel Wichtigere Frage ist: Wieso keine Switch ? oder Switch Lite?

      Diese kannst du nach meinem Wissensstand, auch schon mit Backuploadern und CFW versehen. Natürlich werden die Spiele-Bakups dann auf der Micro-SD Gespeichert.

      LG Tester cIOS

      Tester cIOS wrote:

      Loadine / Backuploader WiiU geht bis heute genau so wie vorher auch
      Öhm...nö. Bzw. ist deine Aussage nur zur Hälfte richtig. Loadiine GX2 funzt wie bereits erwähnt auf der aktuellsten Firmware nicht mehr. Und es gibt auch ehrlich gesagt keinen Grund mehr diese Anwendung zu nutzen. Decrypted Games sind in dem Fall nur noch eigentlich für Cemu interessant.

      Tester cIOS wrote:

      Die viel Wichtigere Frage ist: Wieso keine Switch ? oder Switch Lite?

      Diese kannst du nach meinem Wissensstand, auch schon mit Backuploadern und CFW versehen.
      Hier muss man wieder erwähnen (sofern man nicht firm mit der ganzen Geschichte ist), dass nur entweder ipatched (unter 8.0.0) oder Fusée Gelée Konsolen CFW ausführen können. Fusée Gelée wurde nämlich schon längst gepatched. Und nur für ein paar Ports von der Wii U gleich eine komplett neue Konsole zuzulegen erübrigt sich mir auch nicht.

      Kauf dir die Spiele, dumpe sie per disc2app und decrypte sie per CDecrypt um sie anschließend auf dem PC per Cemu zu spielen. Und wenn du noch Zertifikate von einer Wii U dumpst, kannst du auch am Emulator online spielen. Ist auf jeden Fall angenehm. Und dir bleiben die Sorgen vor einem Bann erspart da Nintendo die Sicherheitsmaßnahmen auf der Switch krass erhöht hat. Und bei der Wii U juckts eben keinen.


      Switch brauche ich keine, weil ich wirklich nur gelegentlich spiele, die Wii U abwärtskompatibel ist und mir die Wii Spiele immer noch verdammt viel Spaß machen.
      Außerdem wird der Nachwuchs in ein paar Jahren sicher eine eigene Konsole kriegen...da gibt es dann aber bestimmt schon eine neuere Konsole.

      BaamAlex wrote:

      Tester cIOS wrote:

      Loadine / Backuploader WiiU geht bis heute genau so wie vorher auch
      Öhm...nö. Bzw. ist deine Aussage nur zur Hälfte richtig. Loadiine GX2 funzt wie bereits erwähnt auf der aktuellsten Firmware nicht mehr. Und es gibt auch ehrlich gesagt keinen Grund mehr diese Anwendung zu nutzen. Decrypted Games sind in dem Fall nur noch eigentlich für Cemu interessant.
      Falsch, auf der aktuellsten Firmware funktioniert Wii U Homebrew noch genauso, hat sich nichts geändert. Alle Homebrew Anwendungen funktionieren noch.

      Taurus wrote:

      Falsch, auf der aktuellsten Firmware funktioniert Wii U Homebrew noch genauso, hat sich nichts geändert. Alle Homebrew Anwendungen funktionieren noch.
      Homebrew an sich geht. Hab ja auch ausschließlich von Loadiine gesprochen. Und wenn du dich schon informierst, dann bitte richtig. Und Loadiine funzt nun mal nicht auf der aktuellsten Firmware :P
      Images
      • 1570684620168.png

        8.6 kB, 410×296, viewed 35 times


      BaamAlex wrote:

      Taurus wrote:

      Falsch, auf der aktuellsten Firmware funktioniert Wii U Homebrew noch genauso, hat sich nichts geändert. Alle Homebrew Anwendungen funktionieren noch.
      Homebrew an sich geht. Hab ja auch ausschließlich von Loadiine gesprochen. Und wenn du dich schon informierst, dann bitte richtig. Und Loadiine funzt nun mal nicht auf der aktuellsten Firmware :P
      Bei mir ja. Ich gehe über Haxchi rein, vllt liegt es an der Version von Loadiine. Ich habe Loadiine GX2 Version 1.3. Wii U Firmware 5.5.4. Ich weis aber nicht, wie aktuell eigentlich noch WiiU-Homebrew Programme sind. Ich bin nicht mehr am Laufendem.
      Liebe Community,

      Ebenso mir stellt sich die Frage - sollte bei einem Softmod (Homebrew) die Gefahr bestehen von Nintendo gelockt zu werden? (oder ähnliches?) Kann man, trotz Homebrew, weiterhin Spiele spielen, welche man normal per Disc einlegt?

      Aktuell bin ich am Spiele sammeln, da diese ja nicht mehr wirklich viel kosten und somit frage ich mich ob nicht Homebrew eine sinnvolle Ergänzung wäre.

      Vielen Dank :)
      Du kannst auf jeden Fall weiterhin normale Wii- und WiiU-Spiele von Disk spielen. Homebrew bietet ja nur zusätzliche Funktionen aber entfernt keine Funktionalität von der Konsole.

      Nintendo wäre zwar technisch in der Lage deine Konsole vom Onlinemodus / eShop und so auszusperren, das ist aber verdammt unwahrscheinlich. Nintendo macht schon ewig nichts mehr an der WiiU (das letzte sinnvolle Update war 2015, alle Updates danach waren nur so Dinge wie die Abschaltung des Miiverse oder irgendwelche DSGVO-Dinge die sie aus rechtlichen Gründen ändern mussten. Ich glaube nicht dass Nintendo sich noch groß für die WiiU interessiert.

      Und selbst vor Jahren als die WiiU noch "in" war und es die Switch noch nicht gab hat Nintendo soweit ich weiß nur dann gebannt, wenn man Online Mist gebaut hat (Cheats, modifizierte Spiele, ...); nicht weil man seine Konsole gehackt hat.

      Ne Garantie dass du nicht gebannt wirst kann dir allerdings keiner geben.

      DevkitPro Archiv (alte Versionen / old versions): wii.leseratte10.de/devkitPro/
      Want to donate for Wiimmfi and Wii-Homebrew.com? Patreon / PayPal

      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      Naja...Banns bei der Wii U gibt es nicht wirklich. Hab ich mir mal sagen lassen. Hab monatelang Mario Kart 8 über'n Emulator online gespielt. Und gebannt ist der Account heute immer noch nicht. Wenn Nintendo die Wii U jemals wichtig gewesen wäre, hätten sie schon mal längst den Browser Exploit gefixt. Haben sie aber nach etlichen Updates nicht. Selbst der ****shop funzt nach wie vor ohne Probleme.