Wii zeigt nach dem Start ( Startbildschirm wird noch angezeigt ) kein Menü an

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Wii zeigt nach dem Start ( Startbildschirm wird noch angezeigt ) kein Menü an

      Hallo liebe Forenmitglieder,

      ich sitze schon seit ein paar Tagen an einer Wii und bekomme den merkwürdigen Brick Fehler nicht wirklich in den Griff. Habe auch schon so einiges ausprobiert ( SaveMiiFrii, Infectus, div. Autoboot Discs, NUS Builder und Nand Formatter ). Aber ich will mal vorne anfangen. Der ursprüngliche Fehler : Die Wii zeigte am Anfang nur den Startbildschirm ohne die Anzeige mit der A Taste zum Starten ( 4.3e war zu diesem Zeitpunkt drauf ). Mit einer Autoboot Disc von SSBB konnte ich den HBC inkl. kompletten UHG und Bootmii installieren. Ich hab mir mit dem NUS Builder nen neuen Nand gebaut ( alte nand.bin formatiert und 4.1e geladen ) und mit Bootmii eingespielt ( nur als IOS installiert ) Ergebnis : Die Wii starte wie nach einer neuen Initialisierung aber in Anschluß kam kein Menü. Die Fernbedienung läßt sich synchroniserien und man kann die Wii damit einschalten. Im HBC sehe ich den Pfeil und man kann navigieren. Also Bluetooth Modul ist okay würde ich sagen. Bootblock 0-7 und die Keys sind auch in Ordnung sonst würde die Wii ja erst nicht soweit starten. Hab auch 2 x mal den Nand runter gelöten und neu programmiert weil der Nand Formatter nicht durchgelaufen ist. Nun gehen mir so langsam die Ideen aus. Was komisch ist : Im Priiloader kann ich einige Kanäle laden ( diese starten dann auch ) und einige starten erst garnicht ( entweder schwarzer Bildschirm oder es kommt eine Fehlermeldung ). Und dies beim neu formartierten nand.bin mit dem NUS Builder ??? Bad Blocks hab ich nur einen und den auch mit übernommen in die neue nand.bin. Nun habe ich noch 1-2 Ideen. 1 : NUS Builder, New Nand, Bootblock 0-7, die keys von der alten nand.bin übernehmen und die WAD Dateien z.B. vom Nand Formatter direkt in die neue testnand.bin installieren. 2. Mit z.B. YAMM die Wad Dateien vom Nand Formatter mal installieren und schauen ob ne Fehlermeldung kommt. Ich repariere halt sehr gerne etwas und so ne defekte Wii ist auch bestimmt nicht mehr Wert .... aber vielleicht hat ja jemand von euch noch ne gut Idee ? Kann man denn in eine neuen nand.bin eigentlich auch schon gleich z.B. Bootmii oder nen Priiloader einbauen oder eine neue nand.bin als Emulation von USB oder SD Karte starten ? Habe im Netz etwas von SNEEK und UNEEK gelesen.

      MfG Maxidoman

      The post was edited 4 times, last by maxidoman ().

      Bin mir nicht sicher ob es funktionieren wird, aber installiere mal die (c)IOSe und das 4.1er Systemmenü vom UHG-Downloader, vielleicht ist dein IOS60 auch gestubbt.
      Mit ModMii könntest du SNEEK/UNEEK(+DI) builden lassen, auch mit nem neuen NAND mit der richtigen SN. Könntest sogar versuchen den mit BootMii und den Keys aufzuspielen, oder halt per BootMii@boot2 oder Priiloader rein durch SNEEK/UNEEK (erster start dauert ewig, keine sorge wenn da für 10+ Minuten ein Blackscreen verweilt)
      Wassermelonen, das wär alles.
      Mein Steam Profil
      My Steam Profile (from SteamDB)

      • Worth: 2807€ (880€ with sales)
      • Games owned: 247
      • Games played: 121 (48%)
      • Hours on record: 3,967.4h