Update auf neue Firmeware

      Update auf neue Firmeware

      Hallo zusammen,

      kurze Einleitung:

      Vor ein paar Jahren habe ich auf der Wii den HBC und die dazugehörigen Hacks und Programme installiert
      und das ganze per Anleitung aus dem Ineternet zum laufen gebracht.

      Ich weiß nicht mehr wie ich das hinbekommen habe aber es lief erstmal.

      Kaum genutzt, möchte ich meine Wii nun nach Jahren wie in Betrieb nehmen.

      Leider bekomme ich beim starten des USB Loaders meisten nur folgende Meldung vom USB Loader GX "Waiting for your slow USB Device: xx secs....".
      Wenn ich die USB HD dann ausstecke und wieder ein geht es manchmal.
      Jedoch wenn ich dann ein Spiel lade kann es sein das ich nach langer Ladezeit nur einen Schwarzenbildschirm bekomme.

      Vermutlich hat die HD einen defekt und muss getauscht werden.

      Jedoch würde ich jetzt gerne meine WII auf die aktuellsten Firmewarestände bringen.

      In den Wii-Systemeinstelllungen steht dort bei mir Ver. 3.4E

      BootMii v1.1
      SysMenu 3.4E boot1b boot2v2
      NAND FS usage: 64.8%

      Auf dem homebrew channel erscheinen folgende Programme:

      cIOS installer rev 14
      signCheck 0.3b
      Trucha Bug Restorer
      WadManager

      Custom IOS Installer 2.0

      Auf dem WII Menu habe ich noch ein paar alte Spiele wie Donkey Kong oder Galaxy, keine Ahnung wie ich die da drauf bekommen habe.

      Um alles auf einen neueren Stand zubekommen dachte ich das man am besten erstmal auf den original Zustand wie in dieser Anleitung beschrieben geht:

      Anleitung Wii Originalzustand

      aber das "
      Wii Virginize Komplettpaket" kann man nicht mehr herunterladen. Ausserdem wird in diesem Beitrag auch davon abgeraden "Beitrag".

      Hier wäre noch eine Anleitung zum Updaten aber ich weiß nicht ob das nur mit einem original Zustand möglich ist.


      Wie soll ich am besten vorgehen um die WII auf aktuelle Firmeware und Programm Stände zu bekommen?

      Danke!
      Also Version 3.4 und cIOS rev 17 ist echt schon sehr alt.

      Es gibt aber keinen Grund die Wii erst umständlich auf "Normalzustand" zurückzusetzen nur um sie dann neu zu modden. Es reicht eigentlich aus, einen neuen Softmod drüberzubügeln.

      Zu den Softmod-Anleitungen auf den verlinkten Seiten kann ich nichts sagen, aber du kannst einfach mit dem UHG-Downloader ein Komplettupdate (inklusive IOS und cIOS) durchführen: forum.wii-homebrew.com/index.p…-Downloader-Wii-und-vWii/

      Danach ist der Softmod aktuell, und du musst nur noch ne neue Version vom USB-Loader GX runterladen da die alte aktuell installierte wahrscheinlich nicht mit den neuen cIOS zusammenarbeiten wird.

      DevkitPro Archiv (alte Versionen / old versions): wii.leseratte10.de/devkitPro/
      Want to donate for Wiimmfi and Wii-Homebrew.com? Patreon / PayPal

      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      Ohje, das fängt leider nicht so gut an.

      - Neue SD Karte wurde erstellt und eingelegt
      - Im HBC den "HackMii Installer" ausgewählt (Datei: IMG_0419.jpg)
      - Dann bleibt er hier stehen und es passiert auch nach 2 bis 3 Minuten nichts mehr (Datei: IMG_0418.jpg)

      Hat jemand eine Idee?

      Muss evtl. die Firmeware zuerst upgedatet werden?
      Images
      • IMG_0418.jpg

        579.69 kB, 2,016×1,512, viewed 19 times
      • IMG_0419.jpg

        511.6 kB, 2,016×1,512, viewed 21 times

      The post was edited 1 time, last by neuland14 ().

      Ich weiß nicht ob das ne gute Idee ist von so ner uralten Version, würde aber sagen das Updatepaket vom UHG-Downloader laden und mit YAWMM-DE draufbügeln, dann den HBC per WiiBrand oder BannerBomb neu draufbringen.

      Warte hier lieber auf ne Bestätigung oder ein "Um Gottes Willen, NEIN!" von nem Profi da ich mir nicht sicher bin ob dies die Konsole bricken würde.
      Wassermelonen, das wär alles.
      Mein Steam Profil
      My Steam Profile (from SteamDB)

      • Worth: 2807€ (880€ with sales)
      • Games owned: 247
      • Games played: 121 (48%)
      • Hours on record: 3,967.4h