Gemodete wii ohne SD Card erworben

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Gemodete wii ohne SD Card erworben

      Hallo, mein Neffe hat sich von seinem Taschengeld eine gebrauchte schwarze wii gekauft (Konsole, Netzteil, Sensorbar, AV Kabel und ein Kontroller aber keine SD Card dabei). Im wii Menue wird im zu den original Sachen noch der HBC 1.1.2 ios58v2432, der Configurabel USB Loader, der USB Loader GX, der Wii Backup Launcher, Gecko und der Wii Flow zur Auswahl angeboten. Firmware wird Ver. 4.1e angezeigt. Beim Start des HBC wird nur dessen leere Oberfläche angezeigt, beim Start des Configurable USB Loader wird nur ein reboot angeboten, beim Start des USB Loader GX landet man wieder beim wii Menue, beim Start des Wii Backup Launchers bootet die wii einfach neu, beim Start von Gecko blitzt für einen Sekundenbruchteil ein grünes Bild auf aber dann landet man wieder im wii Menue und beim Starten des wiiflow landet man auch wieder im wii Menue.
      Spiele von DVD lassen sich spielen...

      Ein Anruf beim Vorbesitzer ergab das wohl ein Freund seines Sohnes die wii mal moden wollte aber da irgendwie nicht mit klar kam.

      Wie geht man nun in so einem Fall vor?

      Mein Neffe würde gerne seine Spiele von einer Festplatte spielen, wie geh ich da nun am besten vor? Hilft uns der UHG Downlader? Wenn ja, was und wie?

      Lieben Gruß alli
      Die Kanäle die im Wii-Menü installiert sind sind höchstwahrscheinlich nur Verknüpfungen, die suchen also das Hauptprogramm auf der SD-Karte, finden nichts, und springen wieder zurück zum Wii-Menü.

      Um die Kanäle also zu benutzen, müsstest du die entsprechenden Apps also nur runterladen und auf die SD packen.
      Von den Kanälen die da im Moment drauf sind wird er aber vermutlich nicht alle brauchen.

      Wii Backup Launcher und Gecko sind dazu da, gebrannte Spiele oder Spiele aus anderen Regionen abzuspielen. Wenn er Spiele von Platte lädt, braucht er die nicht (und kann sie normal über die Wii-Einstellungen löschen).

      Configurable USB Loader, USB-Loader GX und Wiiflow sind alles Programme, die Spiele von USB laden können. Prinzipiell haben die alle einen ähnlichen Funktionsumfang, da kann er also quasi den nehmen, der ihm am besten gefällt. Am häufigsten wird glaube ich der USB-Loader GX genutzt. Wenn du den also runterlädst und auf ne SD-Karte packst, startet der Kanal auch wieder.

      Um Spiele von Festplatte zu laden werden auch noch cIOS benötigt (sowas ähnliches wie USB-Treiber). Je nachdem wie alt die aktuellen auf der Wii sind kommen die nicht mit neueren Versionen vom USB-Loader klar, wenn also keine Spiele über den USB-Loader starten müssen die aktualisiert werden, das geht z. B. mit dem UHG-Downloader: forum.wii-homebrew.com/index.p…-Downloader-Wii-und-vWii/

      DevkitPro Archiv (alte Versionen / old versions): wii.leseratte10.de/devkitPro/
      Want to donate for Wiimmfi and Wii-Homebrew.com? Patreon / PayPal

      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()