Abwägung: HBC bei vWii installieren, wenn Wii mit HBC schon vorhanden ist??

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Abwägung: HBC bei vWii installieren, wenn Wii mit HBC schon vorhanden ist??

      Hallo Leute!

      Ich stehe vor einem Problem: Ich besitze sowohl eine Wii U, als auch eine Wii. Die Wii ist etwas älter und gebraucht gekauft und hat den HBC mit diversen Emulatoren & einem USB Loader installiert. Auch habe ich bereits eine Festplatte mit meinen gedumpten Spielen speziell dafür angelegt. Ich überlege, jetzt bei der vWii der Wii U den HBC zu installieren, um nur noch ein Gerät benutzen zu müssen. Die paar gedumpten Spiele könnte ich zumindest auf eine SD-Card ablegen, damit die Wii U nicht dauernd versucht, die Festplatte zu formatieren. Gerade wegen Project-M wäre es eigentlich klasse, da der Mod nur bei PAL-Geräten mit Softmods zum Laufen gebracht werden kann (& ich so eine "Übergangsspiel" bis zum Release von Super Smash Bros. für Wii U habe ;)).

      Jedoch weiß ich nicht, ob es im Moment so schlau wäre, da selbst ein gelöschter Softmod von Nintendo quasi nachweisbar ist. Und da ich eine neue Wii U hab und die Wii mit Softmod super läuft, frage ich mich, ob ich das riskieren sollte. Gibt es bekannte Garantie-Fälle, wo bei einer Wii U ein entfernter Softmod festgestellt worden ist? Wie ist euer Gefühl bei so einer Sache? Lieber auf Nummer sicher die Wii immer benutzen, oder ist das Risiko gering genug, das man sich diesen ,,Komfort" leisten könnte? Ich will mich nicht doch ärgern, etwas dummes getan zu haben... Weils eben nicht wirklich nötig ist, sondern nur bequem, wenn ich die Konsole z.B. zu Freunden mitnehmen will & für Project-M nicht zwei Geräte+Netzteile einpacken will.
      Also das Risiko an sich, nur durch die Homebrewinstallation, ist relativ gering.

      Was natürlich bleibt ist das Risiko dass irgendwann irgendwas an der WiiU aus anderem Grund kaputt geht (fehlerhaftes Systemupdate, Hardwaredefekt, ...) und Nintendo dann aufgrund des Softmods Garantieleistungen verweigert. Da musst du dann selber überlegen, ob es dir das wert ist.

      Es gibt übrigens auch die Möglichkeit, mit dem Tool "UStealth" einen angeschlossenen USB-Stick / Festplatte so zu formatieren, dass USB-Loader im Wii-Modus die Platte noch erkennen, die WiiU im WiiU-Modus allerdings nicht; damit könntest du diese Formatieren-Meldung umgehen.

      DevkitPro Archiv (alte Versionen / old versions): wii.leseratte10.de/devkitPro/
      Want to donate for Wiimmfi and Wii-Homebrew.com? Patreon / PayPal

      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()