Wii startet nicht mehr

      Wii startet nicht mehr

      Hi :)

      Ich habe nach langer Zeit meine Wii wieder starten wollen. System 4.1E und BootMii (boot2).

      Sobald ich die Wii starte, kommt das BootMii-Menü. Wenn ich dann aber das Systemmenü der Wii starten will, passiert nichts. Das BootMii-Menü verschwindet und der Bildschirm bleibt schwarz bzw. mein Fernseher spuckt die Meldung "kein Signal" aus.

      Was könnte defekt sein bzw. was kann ich tun, um meine Wii zu retten? :help: :/


      Schon mal vielen Dank für eure Hilfe! :)
      :26px-WiiDrawing.svg: :47px-SensorBar.svg: :15px-Wiimoteplus.svg: :15px-Wiimoteplus.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg: :43px-GCNController.svg: :43px-GCNController.svg: :27px-GCNMemoryCard.svg: :23px-FrontSD.svg:
      In den Priiloader kommst du, wenn du die Wii ohne SD-Karte startest und während dem Start den RESET-Knopf gedrückt hältst.

      Wenn das nicht klappt, kannst du über Bootmii (das SD-Icon) den Hackmii-Installer starten und den HBC neu installieren?

      DevkitPro Archiv (alte Versionen / old versions): wii.leseratte10.de/devkitPro/
      Want to donate for Wiimmfi and Wii-Homebrew.com? Patreon / PayPal

      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      Den Priiloader habe ich wohl installiert, ich komme beim Starten durch Halten der Reset-Taste ins Priiloader-Menü.

      Wenn ich über den Priiloader versuche das Systemmenü zu starten, passiert genau das gleiche wie bei BootMii - nämlich nichts bzw. schwarzer Bildschirm. Diesmal allerdings ohne dass mein Fernseher sagt, er hätte kein Signal.

      Wenn ich die SD-Karte jetzt wieder in den Slot stecke während der Priiloader läuft und den Homebrew-Kanal starte, klappt das auch. Wenn ich dann im Homebrew-Kanal ins Systemmenü wechseln will, wird der Bildschirm wieder schwarz.
      :26px-WiiDrawing.svg: :47px-SensorBar.svg: :15px-Wiimoteplus.svg: :15px-Wiimoteplus.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg: :43px-GCNController.svg: :43px-GCNController.svg: :27px-GCNMemoryCard.svg: :23px-FrontSD.svg:

      The post was edited 1 time, last by Hardstyla ().

      Der Grund, warum Bootmii den HBC nicht starten kann, ist vermutlich, dass es eine ältere Bootmii-Version in Kombination mit einem neueren HBC mit geänderter Title ID ist.

      Pack die bootmini.elf vom aktuellen Hackmii Installer (bootmii.org/download/) auf deine SD-karte, wähle in Bootmii dann das SD-Symbol und starte dort dann die bootmini.elf (beim Start der bootmini.elf kanns für einige Sekunden hängenbleiben und Bildfehler auftreten, das ist normal). Installiere dann mithilfe des Hackmii Installer die aktuelle Version des HBC und von Bootmii, nur, damit wir da auf dem aktuellsten Stand sind (beides muss höllisch veraltet sein, wenn deine Wii auf 4.2 und nicht 4.3 oder 4.1 ist).

      Danach solltest du den HBC wieder von Bootmii aus starten können, was die ganze Sache nochmal einfacher macht.

      Mithilfe des HBC dann wie bereits empfohlen einen Syscheck durchführen.

      PS: Kannst du die Wii mithilfe der Fernbedienung einschalten, oder nur mit den Knöpfen an der Konsole selbst?
      Jetzt wirds ganz seltsam. Wollte gerade den Priiloader nach dem Start der Wii starten wie oben beschrieben. Jetzt passiert da nichts mehr. =O Bildschirm bleibt ohne Signal und scheinbar läuft der Priiloader nicht im Hintergrund, weil die Wiimote nicht "anspringt".

      In BootMii komme ich noch rein.

      @nino: Ich habe tatsächlich 4.2 und nicht 4.1 wie oben geschrieben... War echt der festen Überzeugung, dass ich 4.1 habe. :patsch: Das mit dem höllisch veraltet kann gut sein, ich habe damals glaube ich bei beiden keine Updates mehr gemacht... :D Nur wie kann das auf einmal nicht mehr funktionieren?? Ich hatte früher nie Probleme mit dem Softmod... ?(


      Ich werde mal eben beides updaten und melde mich dann nochmal.


      UPDATE: Ich habe versucht, über BootMii die bootmini.elf zu starten. Jetzt blinkt mein Laufwerk blau und es passiert nichts mehr... :omg:
      :26px-WiiDrawing.svg: :47px-SensorBar.svg: :15px-Wiimoteplus.svg: :15px-Wiimoteplus.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg: :43px-GCNController.svg: :43px-GCNController.svg: :27px-GCNMemoryCard.svg: :23px-FrontSD.svg:

      The post was edited 1 time, last by Hardstyla ().

      Ich möchte nochmal meine Frage wiederholen: Ist es möglich, die (ausgeschaltete, d.h. rote LED) Wii mithilfe des Power-Buttons AUF DER FERNBEDIENUNG einzuschalten? Falls nein, liegt womöglich eine Art Bluetooth-Brick vor, der sich in unterschiedlicher Weise äußern kann (jenachdem, in welcher Weise das Bluetooth-Modul versagt hat).

      Ansonsten noch 2 weitere Punkte:

      1. Gibt es auf deiner SD-Karte eine Datei namens nand.bin ? Dann hast du damals mit Bootmii ein NAND-Backup erstellt, das man mal wiederherstellen könnte. Dann wäre die Wii zwar noch veralteter, aber würde zunächst mal wieder funktionieren, sofern es ein reines Software-Problem ist.

      2. Kopiere mal den bootmii-Ordner von deiner SD-Karte sowie die bootmini.elf von dem Hackmii Installer Archiv auf eine andere, frisch formatierte SD-Karte (vorzugsweise 1 oder 2 GB, nicht SDHC), und versuch nochmal, den Installer zu starten.
      Wii lässt sich mit der Wiimote einschalten, da scheint alles zu funktionieren. :D

      zu 1.: Ja, ich habe eine nand.bin-Datei auf der SD-Karte. Wenn ich das NAND-Backup wiederherstelle, wären dann auch alle meine Savegames weg?

      zu 2.: Eine SD-Karte mit maximal 2 GB habe ich leider nicht mehr. :/ Ich habe meine SD-Karte gesichert, formatiert und nur noch die Dateien, die du genannt hast, auf die SD-Karte kopiert. Jetzt lässt sich die bootmini.elf starten. Jetzt ist der Bildschirm zur hälfte grün, die andere Hälfte "bunter" Schnee und es tut sich nichts mehr... :hmmz:
      :26px-WiiDrawing.svg: :47px-SensorBar.svg: :15px-Wiimoteplus.svg: :15px-Wiimoteplus.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg: :26px-Nunchuck_alternative.svg: :43px-GCNController.svg: :43px-GCNController.svg: :27px-GCNMemoryCard.svg: :23px-FrontSD.svg:

      The post was edited 1 time, last by Hardstyla ().

      Wenn es dir nur um die Spielstände geht kannst du auch ein Backup vom aktuellen, kaputten Zustand machen (vorher das funktionierende sichern!!) und danach, wenn die Wii wieder läuft, die Spielstände aus dem kaputten Backup rausfrickeln und wieder auf die Wii kopieren.

      DevkitPro Archiv (alte Versionen / old versions): wii.leseratte10.de/devkitPro/
      Want to donate for Wiimmfi and Wii-Homebrew.com? Patreon / PayPal

      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()

      Du kannst die nand.bin und keys.bin mit folgender Anleitung entpacken: wiki.dolphin-emu.org/index.php…ing_NAND_files_on_Windows
      (den ganzen Dolphin-Teil drum herum ignorieren, einfach nur die Befehle unter "Extracting NAND files on Windows" durchführen.

      Danach hast du dann den ganzen NAND der Wii extrahiert in einem Unterordner. Die Spielstände sind dann in /title/00010001 (für normale Spiele) oder /title/00010004 (für Spiele mit Kanal).
      Tools wie der Savegame Manager GX können dieses entpackte Format dann lesen und wieder auf die Wii bringen.

      DevkitPro Archiv (alte Versionen / old versions): wii.leseratte10.de/devkitPro/
      Want to donate for Wiimmfi and Wii-Homebrew.com? Patreon / PayPal

      Dieser Beitrag wurde bereits 0 mal editiert, zuletzt von Leseratte ()