Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bisher war man in jedem der Monster Hunter-Spiele ein Jäger in Menschengestalt. Im kommenden Titel kommt die neue Möglichkeit hinzu, als Felyne zu jagen.

    Monster Hunter Generations kennzeichnet sich vor allem durch freieres Gameplay und komplett neue Angriffe, die es bisher so nicht gegeben hat. Wer die Titel kennt weiß, dass man sogenannte Felyne-Helfer mit auf die Jagd nehmen kann. Diese Katzen haben mit Statusboosts und selbstständigem Angreifen den Jäger unterstützt. In Monster Hunter Generations besteht jetzt die Möglichkeit, selbst in die Rolle einer Katze zu schlüpfen und die Monster als Felyne zu attackieren. Im nachfolgenden Trailer bekommt ihr einen kurzen Einblick in das neue Feature.



Kommentare 0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.